2. Tag der Reservisten vor dem Royal Air Force Museum Laarbruch

Anzeige
Weeze: Royal Air Force Museum Laarbruch |

Nach 2013 fand in diesem Jahr am 28.Juni zum zweiten Mal eine Veranstaltung der Reservisten vor dem Royal Air Force Museum Laarbruch statt.

Wie im vergangenen Jahr rollte bereits um kurz nach acht Uhr in der Frühe eine beeindruckende Kolonne Militärfahrzeuge gen Airport Weeze, früher Royal Air Force Laarbruch.
Um 10 Uhr war vom Hawk Raketenabwehrsystem bis zur mobilen Radaranlage alles aufgebaut, so dass sich schon vor der offiziellen Eröffnung die ersten Besucher an den Ständen und über die Fahrzeuge und Gerätschaften informieren konnten. Neben vielen hochtechnischen Gerätschaften wurde auch ein Schweizer Armeefahrrad ausgestellt. (siehe Fotos)
Hauptfeldwebel (d R.) Mark Olaf Janssen und seine Mannen hatten wiederum ein imposantes Display aufgebaut.
Im Foyer des Museums waren von Zeit zu Zeit Panzergeräusche und Schüsse zu hören, allerdings "nur" von originalgetreu bis zum letzten Sandkorn gestalteten Modellen im Maßstab 1:16. (leider momentan keine Fotos)
Auch das Royal Air Force Museum Laarbruch profitierte vom Interesse der Besucher. Am Nachmittag trübte das Wetter leider etwas ein, und damit sank auch die Besucherzahl.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.