Alles zum Thema Laarbruch

Beiträge zum Thema Laarbruch

Vereine + Ehrenamt
Auf den Flügeln die Rangabzeichen eines Wing Commanders (Oberstleutnant)
11 Bilder

RAF-Ente für Weezer Kirmes
RAF-Vereinsente kreativ gestaltet

Die Kreativabteilung des Royal Air Force Museums Laarbruch in Gestalt von Vanessa Freienstein hat eine tolle RAF-Ente gestaltet. Hintergrund ist das zur Weezer Kirmes stattfindende 3. Vereinsentenrennen, das zusätzlich zum „Jedermann“ Entenrennen am Kirmessonntag, 1.9. gestartet wird. Das Jedermann-Rennen findet bereits zum 20. Mal statt. Die Weezer Vereine sind aufgerufen, eine große Badeente ansprechend so zu gestalten, dass der Vereinszweck erkennbar ist. Vanessa entschied sich bei der...

  • Weeze
  • 09.07.19
Kultur
Republic RF-84 F Thunderflash
17 Bilder

Modellflugzeuge
Dioramen im Royal Air Force Museum

Letztens war ein sehr interessierter Besucher im Museum, der ein besonderes Interesse an den realitätsnahen Dioramen zeigte. Die Nahaufnahmen der Flugzeugmodelle zeigen die Präzision, mit der die Modellbauer des Royal Air Force Museums arbeiten. Kompliment an den Fotografen Markus Falkenberg aus Köln, der erlaubt hat, seine Fotos zu verwenden.  Wer mehr über die Dioramen erfahren möchte oder über die Ausstellung im Royal Air Force Museum ist herzlich eingeladen. Öffnungszeiten: mittwochs bis...

  • Weeze
  • 15.05.19
Kultur
11 Bilder

neue Version der RAF Laarbruch Chronik
Royal Air Force Laarbruch 1954 - 1999

Die Laarbruch Chronik gibt es nun in einer neuen Version: Statt wie bisher in deutsch-englisch wurde nun eine separate deutsche Version komplett neugestaltet. Sie enthält nun 120 Seiten im DIN A 4 Format, Hardcover mit tollem Titelfoto, viele größere Fotos, Sonderseiten mit Erklärungen, Flugzeugtypen, etc. Siehe Beispielseiten. Im Royal Air Force Museum Laarbruch für 15 Euro (Mitglieder 10 Euro) erhältlich. Bei Postversand kommen noch mal 2 Euro drauf. Das Buch wiegt leider mehr als 500g. Die...

  • Weeze
  • 08.03.19
Kultur

Frohe Weihnachten und ein gutes Neues Jahr
vom Royal Air Force Museum Laarbruch

Liebe Museumsfreunde! Das Jahr 2018 war wieder ein sehr ereignis- und erfolgreiches Jahr für das Royal Air Force Museum Laarbruch-Weeze e.V. Das Hauptthema lag neben dem 100-jährigen Jubiläum der britischen Luftwaffe auf der Lieferung und dem Zusammenbau der Hawker Hunter, die nun im ehemaligen Astra steht und auf die Lackierung wartet. Viele Freiwillige haben geholfen, dass wir bei diesem Projekt dem Zeitplan ein gutes Stück voraus sind. Nur dank des großen Einsatzes der freiwilligen...

  • Weeze
  • 19.12.18
Kultur
14 Bilder

Saisonende naht im Royal Air Force Museum Laarbruch

Zwei Wochen noch, bis am Sonntag, 16. Dezember der letzte Öffnungstag im Museum im Jahr 2018 ist. Damit neigt sich auch das Jahr des 100-jährigen Jubiläums der Royal Air Force dem Ende zu. Neben den interessanten Exponaten ist an den letzten Öffnungstagen auch noch Gelegenheit, kleine Geschenke für Interessierte an Militärluftfahrt, Geschichte oder Royal Air Force zu kaufen. Die Verkaufsvitrinen bieten eine Vielzahl von exklusiven Gebrauchsgegenständen wie Schlüsselanhänger, Portemonnaies und...

  • Weeze
  • 01.12.18
Kultur
3 Bilder

Freies Parken für
Besucher des Royal Air Force Museums

Heute hat der Airport Weeze die Gebühren für die Zufahrt zum Terminal (und damit auch zum Museumsgebäude) um 1 Euro auf 3 Euro erhöht. Das ist Anlass, nochmals darauf hinzuweisen, dass Museumsbesucher für die Dauer des Besuchs kostenlos hinter dem COVA Gebäude (Nummer 7) parken dürfen. Dieses Gebäude befindet sich direkt am Kreisverkehr. Trotz des grünen Hinweisschildes "Royal Air Force Museum Laarbruch", das nach rechts zeigt, hält man sich mit dem Auto links. Geradeaus durch den...

  • Weeze
  • 08.11.18
Kultur
49 Bilder

Fortschritt beim Zusammenbau der Hawker Hunter

Das Royal Air Force Museum Laarbruch ist seit Ende Januar stolzer Besitzer einer Hawker Hunter T7. Für den Zusammenbau und die abschließende Lackierung war ein Zeitraum von anderthalb bis zwei Jahren geplant. Man darf nicht vergessen, dass alle Arbeiten ehrenamtlich von einer relativ kleinen Gruppe von Freiwilligen erledigt werden. Jetzt haben wir Mitte Oktober. Die Arbeiten sind schneller vorangegangen als gedacht. Das Flugzeug ist fast komplett im Astra, dem ehemaligen Stationskino,...

  • Weeze
  • 16.10.18
Kultur
Andy Milne links, Dave Kite rechts
8 Bilder

Neue Ausstellungsstücke gespendet

Erfreulich: Immer wieder kommen ehemalige Laarbrucher auf das Royal Air Force Museum zu und spenden Fotos, Uniformen und andere Dinge.An diesem Wochenende wurde unsere Sammlung gleich an zwei Tagen bereichert. Andy Milne und Dave Kite, ehemalige Angehörige der 2. Staffel, machten auf dem Weg zum Müncher Oktoberfest für einige Tage Station in Weeze. Alte Erinnerungen wurden aufgefrischt, bekannte Kneipen und Eisdielen besucht. Am Freitag führte allerdings der erste Weg ins Royal Air Force...

  • Weeze
  • 30.09.18
Kultur
6 Bilder

Hawker Hunter im Astra Kino

Ende Januar 2018 wurde im Royal Air Force Museum Laarbruch ein weiteres Flugzeug angeliefert. Der Zusammenbau des Flugzeugs, das in zahllosen Einzelteilen auf zwei Lkw angeliefert wurde, nahm und nimmt sehr vel Zeit in Anspruch. Jetzt, Mitte September, ist das Team ein großes Stück vorangekommen. Ein Flipbook zeigt den Fortschritt. Zusammenbau der Hunter Der Zusammenbau kann natürlich auch bei einem Besuch im Museum nachvollzogen werden.  Öffnungszeiten im September noch Mittwoch bis...

  • Weeze
  • 19.09.18
Kultur
5 Bilder

100 Jahre Royal Air Force

Im Jahre 2018 feiert die Royal Air Force ihr 100-jähriges Jubiläum als erste unabhängige Luftwaffe der Welt. 45 Jahre, also fast die Hälfte dieser Zeit, war die britische Luftwaffe in Weeze-Laarbruch stationiert. Grund genug für das Royal Air Force Museum Laarbruch, mit einem Tag der Offenen Tür am Samstag, 28. Juli 2018, an diese Zeit zu erinnern. Von 11 bis 17 Uhr lädt Deutschlands erstes und einziges Royal Air Force Museum bei freiem Eintritt ein zu einer Zeitreise durch 45 Jahre Präsenz...

  • Weeze
  • 15.07.18
Kultur
15 Bilder

Verkaufsvitrine im Royal Air Force Museum Laarbruch neu bestückt

Die Verkaufsvitrinen im Museum wurden aufgefüllt mit lizensierten Originalartikeln aus den RAF Museen im Vereinigten Königreich. Viele Leckereien sind in ansprechender Geschenkverpackung ausgestellt. Die Verpackung der Süßigkeiten ist nostalgisch in Erinnerung an die Notrationen der Piloten des 2. Weltkriegs gestaltet. "Ministry of Food" - Clotted Cream Fudge Ration - All Butter Caramel And Sea Salt Ration - Clotted Cream Shortbread Ration - Luxury Milk Chocolate Ration Interessant...

  • Weeze
  • 14.06.18
Kultur
Vorstandsmitglied Wacky Knechten bedankt sich bei Herrn Bauhaus (stehend rechts).
16 Bilder

Hawker Hunter Modellflugzeug

Ein Großmodell der Hawker Hunter wurde dem Royal Air Force Museum Laarbruch überlassen. Kürzlich erhielt das Royal Air Force Museum Laarbruch ein neues Ausstellungsstück als Dauerleihgabe. Wortlaut: „... so lange das Museum existiert.“ Durch Vermittlung des Duisburger Heinrich Schierl, der das Museum bereits mehrfach besucht hat, ergab es sich, dass die vormals als RC (Remote Control) Modell genutzte Hawker Hunter vom jetzigen Besitzer, Wilfried Bauhaus, dem RAF Museum übergeben wurde....

  • Weeze
  • 13.06.18
Kultur
16 Bilder

Traktorfreunde am Royal Air Force Museum Laarbruch

Ziemlich viel Betrieb am heutigen Pfingstsonntag am Royal Air Force Museum Laarbruch. Treckerfreunde aus den nahen Niederlanden, überwiegend aus Siebengewald, hatten sich das Museum als Zwischenziel ausgesucht.  Beim Zwischenstopp ließen sie sich während einer Führung die umfangreiche Sammlung des Museums zeigen. Viele weitere Besucher konnten die Traktoren als zusätzliche Attraktion bewundern. Das Vorglühen der Motoren, dunkle Auspuffwolken und das Pött Pött Pött Pött der Lanz Bulldogs und...

  • Weeze
  • 20.05.18
  •  2
Überregionales
Per Lkw kamen die Teile des Flugzeugs an den Niederrhein, wo die Freunde des Royal Air Force-Museums Laarbruch schon sehnsüchtig darauf warteten. Fotos (2): Steve
9 Bilder

Kampfjet landet im Kino - Die Freunde des Royal Air Force Museums Laarbruch haben ein weiteres Flugzeug erworben

Heinz-Willi Knechten blickt ganz versonnen auf den roten Sattelschlepper der gerade eben vor dem Royal Air Force-Museum auf dem Gelände des Airport Weeze vorgefahren ist. Der Truck hat nämlich eine wichtige Fracht aus England an Bord: Ein neues Flugzeug für das Museum, eine Hawker Hunter T.7. VON FRANZ GEIB Weeze. "Wir bemühen uns ja ständig, etwas zu bekommen, was hier in der Zeit als die britischen Soldaten noch stationiert waren, geflogen oder gefahren ist, und konnten diese Hunter...

  • Weeze
  • 26.01.18
  •  1
  •  1
Kultur
Noch mit roter Nummer
26 Bilder

Ein Land Rover wird wieder oliv-grün

Anfang des Jahres konnte ich im nahegelegenen Emmerich einen Land Rover Serie III erwerben, der in seinem ersten Leben beim britischen Militär (Royal Army / Royal Air Force) in Deutschland gefahren worden ist. 1982 wurde der Linkslenker im britischen Solihull gebaut. Der 2,25 Liter Benziner ist von British Leyland. Mit weniger als 40.000 km auf dem Tacho fährt der Landy noch ganz gut, auch wenn man die Servolenkung moderner Fahrzeuge vermisst. Netter Nebeneffekt: Der Vorbesitzer war so angetan...

  • Weeze
  • 21.12.17
Kultur

Winterpause und Weihnachtsgrüße

Nach einem erfolgreichen Jahr 2017 befindet sich das Royal Air Force Museum Laarbruch momentan in der verdienten Winterpause. Allen Mitgliedern, Freunden und Sponsoren wünschen wir eine fröhliche Weihnacht und einen guten Rutsch ins hoffentlich ebenso erfolgreiche 2018. Die Vorzeichen für das kommende Jahr stehen gut. Das Jahr des 100-jährigen Bestehens der Royal Air Force wird auch in unserem Museum mit einer Sonderausstellung und weiteren Aktionen gewürdigt. Aufregende Neuigkeiten können...

  • Weeze
  • 21.12.17
Kultur
Aus "Weeze im Rückblick II - Neuzeit", S. 143
6 Bilder

Geschichte des Zweiten Weltkrieges: Bomberabstürze auf Weezer Gemeindegebiet

RAF-Museum bittet um Hinweise zu Flugzeugabstürzen auf Weezer Gemeindegebiet im II. Weltkrieg Seit einiger Zeit befassen sich Mitglieder des Fördervereins des RAF-Museums mit Flugzeugverlusten während des Weltkrieges in bzw. im Umfeld der Gemeinde Weeze. Befragungen von Zeitzeugen und Recherchen in der einschlägigen Literatur ergeben derzeit noch kein stimmiges und genaues Bild über die Art und Weise der Abstürze und ihre zeitliche Zuordnung. Verschiedentlich sind in Publikationen Fotos...

  • Weeze
  • 01.08.17
Überregionales

Weezer Arbeitskreis besuchte RAF Museum

Mitglieder und Gäste des Arbeitskreises Weezer Heimatgeschichte besuchten das Royal Air Force Museum auf Laarbruch, das sich seit der Öffnung im Juni 2007 beständig weiterentwickelt hat. Der Vorsitzende des Museumvereins, Heinz Willi Knechten, erklärte auf einem Rundgang durch Gebäude und Außenbereich kompetent die Geschichte des ehemaligen Royal Air Force Militärflughafens von 1954 bis zum Abzug der Briten im Jahr 1999. Es ist eine beeindruckende Sammlung von Ausstellungsstücken, von kleinen...

  • Goch
  • 21.03.17
  •  1
Kultur
10 Bilder

„Goldene Sterne“ auf RAF Laarbruch

"The Goldstars" war der Spitzname der 31. Staffel, die auf dem Royal Air Force Stützpunkt Laarbruch sechzehn Jahre ihrer bisher 100-jährigenGeschichte verbrachte. Der "Goldene Stern" prangte stolz am Heck jeden Flugzeugs. In all den Jahren von 1955 bis 1971 wurde das zweistrahlige Aufklärungsflugzeug Canberra eingesetzt. Die typische Silhouette dieses Flugzeugs gehörte zum alltäglichen Bild über Weeze, Goch und den Niederrhein überhaupt. Die Laarbrucher Jahre dieser Staffel werden jetzt...

  • Weeze
  • 18.08.16
Kultur
Susan Imgrund, aka S.P. Moss, präsentiert ihr Buch "Trouble inTeutonia" stilecht vor einer Laarbrucher Canberra. (Photo by Steve)
16 Bilder

Kinderbuchautorin am Royal Air Force Museum Laarbruch

Susan Imgrund, eine britische Kinderbuchautorin mit Wohnsitz in Deutschland, besuchte in dieser Woche das Royal Air Force Museum Laarbruch. Susan hat unter ihrem Künstlernamen S.P. Moss bereits zwei Kinderbücher veröffentlicht, die auch Auszeichnungen gewannen, z.B. den Rubery Book Award 2015 oder "Winner of the Earlyworks Press International ‘Novels for Children or Teens’ competition". Beide englischsprachigen Bücher „The Bother in Burmeon“ und „Trouble in Teutonia“ haben einen Royal Air...

  • Weeze
  • 29.07.16
Kultur
7 Bilder

Das Museum - neue Veröffentlichung im RAF Museum Laarbruch

"Das Museum" gibt Einblicke in das Royal Air Force Museum Laarbruch. Auf insgesamt 52 Seiten gibt es viele Informationen, Bilder und Pläne rund um das Museum, das die 45-jährige Geschichte der RAF in Weeze-Laarbruch dokumentiert. Eine gute Vorbereitung auf einen Besuch im Museum bzw. eine schöne Erinnerung an einen Besuch. Online bei Flipbook Im Museum zu erwerben für € 6,50 Noch bis Ende September ist das Museum mittwochs bis sonntags jeweils von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Danach gelten...

  • Weeze
  • 17.07.16
Kultur

FREIES PARKEN AM ROYAL AIR FORCE MUSEUM LAARBRUCH

Für den Besucher des Royal Air Force Museums Laarbruch ist es immer noch nicht ganz klar: Wie komme ich zum Museum? Muss ich die 2 Euro Parkgebühr auch zahlen? Nein Für den "normalen" Museumbesucher wurde mit dem Airport eine Vereinbarung getroffen, nach der für die Dauer des Museumsbesuches ein Parkplatz hinter dem COVA-Gebäude kostenlos genutzt werden darf. Vier Fahrspuren führen zu den Schranken und Zahlstellen. Wer zum Museum möchte, nimmt die linke Fahrspur, die etwas verwirrend...

  • Weeze
  • 17.06.16
Kultur
11 Bilder

Eine holländische Staffel auf Laarbruch

Von November 1954 bis Dezember 1957 war Laarbruch auch für eine holländische Staffel die Heimatbasis. Am 8. November 1954 kam die 306. Staffel der KLu (Koninklijke Luchtmacht - Royal Netherlands Air Force) von RAF Bückeburg, ausgerüstet mit der F-84E Thunderjet. Squadronkommandeur bis Anfang 1957 war Major K. Merkelbach. 17 Thunderjet F-84 E Aufklärer gehörten anfangs zur Staffel. Ab April 1956 rüstete die Staffel um auf die neu entwickelte Republic RF-84F Thunderflash. Die Staffelstärke...

  • Weeze
  • 15.06.16
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.