Eine holländische Staffel auf Laarbruch

Anzeige
Weeze: Royal Air Force Museum Laarbruch |

Von November 1954 bis Dezember 1957 war Laarbruch auch für eine holländische Staffel die Heimatbasis.

Am 8. November 1954 kam die 306. Staffel der KLu (Koninklijke Luchtmacht - Royal Netherlands Air Force) von RAF Bückeburg, ausgerüstet mit der F-84E Thunderjet. Squadronkommandeur bis Anfang 1957 war Major K. Merkelbach.
17 Thunderjet F-84 E Aufklärer gehörten anfangs zur Staffel. Ab April 1956 rüstete die Staffel um auf die neu entwickelte Republic RF-84F Thunderflash.
Die Staffelstärke lag zu Beginn bei 124, davon 12 Offiziere, bei der Verlegung nach KLu Deelen am 13. Dezember 1957 bei 210, davon 20 Offiziere.
Staffelmotto: Videre Vincere Est - Sehen heißt erobern
Staffelabzeichen: Ein gelber Habichtkopf auf einem Hintergrund, der aufgeteilt ist in eine blaue rechte (Tag) und eine schwarze linke (Nacht) Hälfte.
Mehr zur Geschichte ist zu lesen im neuen, reich bebilderten 48-seitigen Buch.
306 Squadron Koninglijke Luchtmacht der Niederlande auf Royal Air Force Laarbruch
Ab nächster Woche kann es im Royal Air Force Museum Laarbruch für 6 Euro käuflich erstanden werden (so lange der Vorrat reicht).
Öffnungszeiten:
Mi bis So jeweils 14 - 17 Uhr
Eintritt 2 Euro
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.