Die Oldie Night lädt zum letzten Tanz

Anzeige
Die Rattles werden am 14. Dezember mit dabei sein. Foto: Veranstalter:
Essen: Grugahalle |

Die Oldie Night in der Grugahalle Essen war mit weit über 70.000 Gästen in den letzten 23 Jahren ein fester Termin für die Oldie-Fans.

Am 14. Dezember findet die Traditionsveranstaltung nun zum letzten Mal in der Grugahalle statt. Mit dabei sind diesmal „The Tremeloes“, „The Rattles“, „Ohio Express“, „Rubettes feat. Bill Hurd“, Barry Ryan, „Middle of the Road feat. Original Sally Carr, „Dozy, Beaky, Mick & Tich“, „New Amen Corner“ und Steve Ellis (Ex-“Love Affair“). Die Moderation übernimmt Uwe Richthoff.
Die Originalbands der 60er und 70er Jahre, eine tolle Ton- und Lichttechnik, und der Einsatz von Videowänden sollen am 14. Dezember wieder für eine erfolgreiche, und letzte, Oldie Night sorgen.
„Auch unser Publikum wird älter“, erklärt Veranstalter Rudolf Hauptmann das Ende der Oldie-Night. „Wir haben dafür jetzt Tourneen unter dem Titel Damals (www.damals-konzerttournee.de) ins Leben gerufen. Dies sind bestuhlte Veranstaltungen mit maximal 500 Besuchern in Theatern und kleineren Hallen.“
Karten für die letzte Oldie Night gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie an der Grugahalle, Tel. 0201/7244290. Bis zum 15. Oktober gilt ein Frühbucherpreis.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.