Nach "The Voice of Germany" 2014: Björn Kahl aus Wesel hat seine erste CD produziert

Anzeige
Der Björn mit seiner CD. (Foto: Agentur)

Nach dem Duett mit Gregor Meyle in seiner Blind-Audition und dem Erreichen der ersten Liveshow bei „The Voice of Germany“ 2014 ist es nun soweit, das erstes Soloalbum von Björn Amadeus mit dem Titel „Ich glaube, es gibt mehr“ ist da! Neben zwei Cover-Songs, die Björn in der Musik-Show gesungen hat (unter anderem „Keine ist wie du“ von Gregor Meyle), werden neun weitere Songs plus eine Instrumental-Version zu hören sein.

Der Zuhörer darf sich auf deutsche Pop-Musik mit Tiefgang freuen, von Gänsehaut-Balladen bis hin zu groovigen Up-Tempo-Songs! Die CD kann zum Beispiel auf seiner Homepage www.bjoernamadeus.de bestellt werden.

Um das Projekt erfolgreich und professionell produzieren zu können, hatte Björn Amadeus auf der Plattform Startnext eine Crowdfunding-Aktion gestartet, die sehr erfolgreich verlaufen ist. Mit großer Unterstützung wurde das Fundingziel sogar deutlich überschritten.

Zusammen mit professionellen Studiomusikern und seinem Vater Sören Kahl ist ein abwechslungsreiches Album entstanden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.