Rebecca Dahlmann und Julian-Malte Wenning vom BK-Wesel erreichten fast Höchstpunktzahl

Anzeige
von links: Viktoria Heinemann, Rebecca Dahlmann, Jessica Richter, Jana Wandres, Philipp Loibnegger, Englischlehrerin und TOEIC-Testleiterin Sandra Noga, Elisabeth Welz, Alexander Struck, Julian-Malte Wenning, Christian Drummer-Lempert
Wesel: Berufskolleg Wesel |

Auch in diesem Jahr wurde der TOEIC Test von insgesamt 11 Schülerinnen und Schülern des Berufskollegs Wesel abgelegt.

Der Sprachtest, der Hör-, Lese- und Grammatikkompetenzen bewertet und eine Einstufung auf der Grundlage des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens vornimmt, fand am Berufskolleg zum dritten Mal statt. Die insgesamt 200 Testfragen basieren auf authentischen Situationen im Arbeitsalltag, die Niveaustufen reichen vom Anfänger (A1) bis zum Fortgeschrittenen und Experten (C1).
Die sieben Auszubildenden und vier Schüler der gymnasialen Oberstufe hatten die Möglichkeit, an einem Vorbereitungskurs des Berufskollegs Wesel teilzunehmen oder sich individuell auf die Prüfung vorzubereiten.

Die beiden Schüler Rebecca Dahlmann und Julian-Malte Wenning erreichten mit 945 von 990 Punkten und 975 von 990 Punkten beide ein C1 Niveau und konnten damit nahezu alle Fragen richtig beantworten. Beide verzichteten auf den Vorbereitungskurs, lesen dafür jedoch fast ausschließlich englische Bücher, schauen Filme im Original oder YouTube Channel aus den USA.


Philipp Loibnegger, ein weiterer Schüler mit sehr gutem Testergebnis, verständigt sich beim Spielen online mit Leuten aus der ganzen Welt auf Englisch. Dazu kommen häufige Urlaube im englischsprachigen Raum.
Während ein gezielter Vorbereitungskurs auf das Testformat vorbereiten soll, spiegelt das Ergebnis genau die Erfahrungen der Teilnehmer und Teilnehmerinnen wider: neben der Wiederholung von Grammatikregeln, zahlt sich vor allem die intensive Beschäftigung mit der englischen Sprache aus. Das Testergebnis, das seine Gültigkeit für ungefähr zwei Jahre nicht verliert und häufig auch noch darüber hinaus anerkannt wird, steht für ein zuverlässiges Messinstrument, das weltweit anerkannt und genutzt wird.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
Dirk Bohlen aus Wesel | 24.05.2016 | 18:16  
640
Winnie Rueth aus Wesel | 24.05.2016 | 18:21  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.