Vier Weseler Jungs rocken Berlin: die Rebel Tell Band vor 20.000 Zuschauern auf der Waldbühne

Anzeige
(Foto: privat)

Am vergangenen Samstag traten die vier Weseler Musiker Daniel Lackmann, Tobias Blommen, Frank Pürzer und Volker Hachenberg hinaus auf die Berliner Waldbühne. An die 20.000 Zuschauer warteten gespannt auf die ersten Töne von der „Rebel Tell Band“, die mittlerweile weit über den Kreis Wesel heraus bekannt geworden sind.

Als erste Weselaner Musiker haben sie nun einen der Olympe der Musikgeschichte Deutschlands gerockt. Zu diesem Spektakel hatte keine Geringere als die Schlagerkönigin Andrea Berg, Deutschlands erfolgreichste Sängerin, die Band persönlich eingeladen.
Als ihr Vorprogramm hatten die 4 Rebellen vom Niederrhein bereits ihr jährliches „Heimspiel“ in diesem Jahr eröffnet und so ergab sich die großartige Chance, ihre eigenen Interpretationen von deutschsprachigen Charthits wie z.B. „Griechischer Wein“, „Applaus Applaus“ oder eben auch „Du hast mich tausendmal belogen“ zusammen mit knapp 20.000 Menschen beim Berg-Konzert in Berlin abzufeiern.

35 Minuten lang haben sie ihre aktuelle CD „Unter‘m Strich – Alles Rock ’n’ Roll“ in diesem geschichtsträchtigen Amphitheater gesungen und gespielt. Das Publikum war vom ersten Moment an wie elektrisiert und begeistert. Es wurde sofort mitgeklatscht und die textsicheren Berliner Musikfans haben jeden Moment mitgefeiert. Sichtlich gerührt vom Kulisse und Atmosphäre bedankten sich die „Rebel Tell“-Männer mehrfach beim lautstarken Berliner-Megachor, der wie eine Wand jeden Song lautstark mitsang. Das hat man beinahe bis zum Niederrhein hören können – also fast.

Mit strahlenden Augen kamen sie nach vielen Zugabe-Rufen dann doch irgendwann wieder von der Bühne und konnten diesen Moment kaum fassen. Ein Traum ist wahr geworden.

Ja, darauf darf man auch getrost stolz sein. Das passiert nicht alle Tage und wird in den Herzen und Köpfen für immer eine einzigartige Erinnerung bleiben. Die Bundeshauptstadt weiß jetzt auch, wie man am Niederrhein die gute Laune zelebriert.

Die Zeichen für die Zukunft stehen gut für die „Rebel Tell Band“. Die Arbeit am neuen Album hat bereits begonnen. Was drauf sein wird? Auf jeden Fall jede Menge guter Musik.

Lokale Termine der Band:

26. Dezember 2015 „X-Mas Stomp“ in der Niederrheinhalle
2. Juli 2016 „Weseler Rhein Feier Open Air“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.