Wenn die Wirth und der Hesse mit dem "Käfer" nach Ginderich kommen ...

Anzeige
Wirth, Hesse, Käfer. (Foto: privat)

Im Pfarrheim Ginderich, an der Schwanenhofstraße/Marienstraße, gibt es eine katholische, öffentliche Bücherei, kurz KÖB. Für ihre Arbeit werben die Ehrenamtlichen gerne mit Lesungen. Diesmal geht es im Pfarrheim neben der Wallfahrtskirche spannend bis amüsant zu. Denn am Donnerstag, 7. Mai, um 19.30 Uhr ist das Autorenduo Thomas Hesse und Renate Wirth zu Gast.

Es präsentiert seinen neuen, sehr erfolgreich gestarteten Niederrhein-Krimi "Der Käfer" - und beide Schreiber erzählen Aktuelles aus der Krimi-Werkstatt und über interessante Reaktionen aufs neue Buch. Karten im Vorverkauf sind jetzt zu haben beim Postpoint Karin Brinkhoff, Schwanenhofstraße 10, und in der Bücherei Ginderich im Pfarrheim zum Preis von 3 Euro.

Es ist der dritte Auftritt der Weseler/Xantener Autoren in Ginderich.Mit ihrem achten gemeinsamen Roman und dem vierten Fall für die „Eule“ warten die Weseler-Xantener Autoren Thomas Hesse und Renate Wirth auf. „Der Käfer“ heißt das Buch – Tier-Titel bleiben das Markenzeichen, doch wenn‘s manchmal doppeldeutig gemeint ist. Denn es geht um einen vergrabenen alten VW aus den 1960ern, der in Zusammenhang mit einem Mord heute und einem ungeklärten Unfall früher steht.

Kontakt: Telefon 02803 - 800686, www.facebook.com/buch.ginderich; Schwanenhofstraße/Marienstraße in Ginderich.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.