Babytaube gefunden / Rathaus-Mitarbeiter rät Finderin das Tier verenden zu lassen

Anzeige
Die kleine, hilflose Babytaube. (Foto: Zur Verfügung gestellt von der Finderin.)
Ein Piepsen aus einer Hecke hörte eine Hamminkelnerin. Beim Nachsehen fand sie eine Babytaube; vom Nest keine Spur!
Nachmittags rief sie einen Tierarzt an, der ans Ordnungsamt verwies. Fassungslos war sie über das, was ihr ein Rathaus-Mitarbeiter riet: Sie solle das Tier verenden lassen!

Das Tier wurde in einem Tierheim abgegeben.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.