Auf der HADI Weihnachtsfeier wurden erfolgreiche Mitglieder ausgezeichnet und verdiente HADIs geehrt

Anzeige
St. Nikolaus liest aus dem Goldenen Buch vor
Wesel: Fusternberger Schützenhaus | Stolz schauten die Organisatoren der HADI-Weihnachtsfeier auf ein vollbesetztes Fusternberger Schützenhaus.

Neben einem sportlichen Jahresrückblick in einer Bilder-Präsentation, die von Christopher Kloß erstellt wurde, gab es auch Ehrungen und Auszeichnungen.
Als erstes kam natürlich der St. Nikolaus mit Knecht Ruprecht um die 9 HADI-Kinder zu beschenken. In dem Goldenen Buch stand nur gutes über sie.
Dann wurden die ehrenamtlichen Mitglieder geehrt, die dem Verein durch ihren Einsatz den nötigen Schwung geben. Für den Laufbereich sind das Helge Rademacher und Bernd Diekmann. Rennrad, Arndt Gerlach. Schwimmen, Sabine Roeser, Claudia Heuser, Kerstin Goedecke, und Michael Witter. Für die Vereinskommunikation ist ganz wichtig der Dienstagstreff. Hier werden die HADIs zusätzlich von Beate Heiligenhaus und Horst Bach immer mit leckeren Köstlichkeiten verwöhnt. Stellvertretend für die im Hintergrund tätigen HADIs, die viele Tabellen und Statistiken für die Homepage erstellen, wurden Ron Franke und Heinz Janzen geehrt.
(Fotos Ron Franke)

Bei den sportlichen Auszeichnungen wurden die Jahressieger in den Kategorien „Kilometerfresser“ und Punktesieger gehrt. Die Punkte errechnen sich aus dem Verhältnis der gelaufenen Strecke zur gelaufenen Zeit.

Männer Kilometer: 1. Platz unbesetzt. 2. Platz Ralf Schneiders 619,427 km, 3. Platz Christopher Kloß 537,182 km.
Frauen Kilometer: 1. Platz Anne Kunze 575,775 km, 2. Platz Sandra Buschkamp 237,05 km, 3. Platz Sabine Roeser 193,9 km.
Männer Punkte: 1. Platz Helge Rademacher 51.298 Punkte. 2. Platz Bernd Diekmann 39.910 Punkte 3. Platz Rudi Häuser 34.760 Punkte.
Frauen Punkte: 1. Platz Anne Kunze 29.013 Punkte. 2. Platz Sabine Roeser 12.313 Punkte 3. Platz Sandra Buschkamp 4.998 Punkte.

Zum ersten Mal wurden auch die Jahresschnellsten über verschiedene Distanzen geehrt:
Bei den Männern war das Ergebnis ziemlich eindeutig. Bernd Diekmann gewann alle gewerteten Strecken in folgenden Zeiten: 5 KM = 17:56 min. 10 KM = 36:26 min. 15 KM = 55:50 min. 21,1 KM (Halbmarathon) = 1:20:51 std. 30 KM = 2:02:27 std. 42,195 KM (Marathon) = 2:49:04 std.
Bei den Frauen dominierte Anne Kunze die Bestenliste mit einer Ausnahme: 5 KM = 22:25 min. 15 KM = 1:14:54 std. 21,1 KM = 1:42:49 std. 30 KM = 2:41:31 std. 42,195 km = 3:38:04 std.
Über die 10 KM siegte Andrea Pfister mit der Zeit von 44:30 min.

Andreas Jeromin und Jörg Ellwitz brachten zusammen mit den HADI-Kindern weit über 100 Tombolapreise an den Mann oder die Frau. Die glückliche Gewinnerin des Hauptpreises, ein Gutschein für 2 Personen für eine Segway-Fahrt, war dann Denise Lütscher-Ellwitz.
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.