Erhalt des Bislicher Schwimmbades

Anzeige
Folgender Antrag ging heute an die Stadtverwaltung, Frau Bürgermeisterin Westkamp:

Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin Westkamp,
Vertreter der das Bad nutzenden Vereine, der Bislicher Grundschule und des Heimatvereins Bislich haben uns am 21.09.2015 eindringlich gebeten, die Schließung des Bislicher Bades im Jahr 2016 noch einmal zu überdenken.
Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen hat großes Verständnis für das Anliegen der Schule und der Vereine möglichst allen Weseler Kindern das Schwimmen beizubringen. Nach Aussage der Vereinsvertreter kann der Bedarf an qualifiziertem Schwimmunterricht unmöglich alleine im Heubergbad erfüllt werden.
Gleichzeitig wurden die im Rahmen der Diskussion um die Haushaltskonsolidierung im Frühjahr 2015 anvisierten Einsparziele in Frage gestellt.
Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen bittet die Verwaltung und die Geschäftsführung der Städtischen Bäder GmbH um einen detaillierten Bericht im Schul- und Sportausschuss zu den Effekten der Schließung des Bislichbades.
Folgende Fragen bitten wir zu beantworten:
1. Welche Angebote im Bereich der Schwimmausbildung können problemlos in das Heubergbad verlegt werden?
2. Welche Angebote müssen ersatzlos entfallen?
3. Wie hoch sind die finanziellen Auswirkungen der Schließung des Bislich Bades?
4. Welche Ergebnisse haben die Gespräche mit den nutzenden Vereinen über eine Übernahme des Bislichbades ergeben?
5. Welche Unterstützung durch die Stadt würden die Vereine benötigen, um das Bislichbad in Eigenregie betreiben zu können?
6. Welche Leistungen könnten die Vereine erbringen, um den Zuschussbedarf des Bislichbades in vergleichbarer Größenordnung zu reduzieren, den die Schließung des Bades erbringen würde.

Bündnis 90/Die Grünen regen die Einrichtung eines runden Tisches mit Vertretern der betroffenen Vereine, der Geschäftsführung der Städtischen Bäder GmbH, der Stadtverwaltung und den im Rat vertretenen Fraktionen an.
Das Bislichbad soll weiter von der Städtischen Bäder GmbH betrieben werden, bis eine ausgewogene Lösung gefunden wurde.

Mit freundlichen Grüßen
gez. Ulrich Gorris
Fraktionssprecher

gez. Arno Ostwald
Mitglied im Aufsichtsrat
der Städtische Bäder Wesel GmbH


2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
Dirk Bohlen aus Wesel | 24.09.2015 | 12:47  
183
Ralph List aus Wesel | 24.09.2015 | 21:18  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.