Schwimmunterricht

Beiträge zum Thema Schwimmunterricht

Sport
Nur drei Wochen lang vor den Sommerferien konnten die Wasserfreunde Gevelsberg nach langer Corona-Pause wieder Schwimmkurse für Kinder anbieten – wie auf diesem Symbolbild. Wegen der Ferien musste der Verein sein Angebot unterbrechen, hofft aber, dass es danach weitergeht.
2 Bilder

Auf dem Trockenen
Wasserfreunde Gevelsberg wollen nach den Ferien wieder Nichtschwimmerkurse anbieten

Das Datum weiß Sabine Noack, Schwimmwartin bei den Wasserfreunden Gevelsberg 1965, noch genau. Ab dem 16. März 2020 konnte der Verein wegen der Coronapandemie keine Nichtschwimmerkurse mehr anbieten. Drei Wochen vor den diesjährigen Sommerferien ging es wieder los, aber in den Ferien muss der Verein nun erneut aussetzen. Jetzt wartet Noack auf einen Neustart im Anschluss an die Ferien. Von Vera Demuth Zwei Arten von Schwimmangeboten für Kinder veranstalten die Wasserfreunde Gevelsberg. Für ihre...

  • Gevelsberg
  • 31.07.21
Vereine + Ehrenamt
Noch kann die DLRG-Ortsgruppe Hagen die Schwimmkurse für Kinder nicht wieder anbieten.
2 Bilder

Lebensgefahr im Wasser
DLRG-Ortsgruppe Hagen kann seit März 2020 keine Nichtschwimmer unterrichten

"Wir hoffen, dass wir nach den Sommerferien wieder Nichtschwimmerkurse anbieten können", sagt Arianna Schmidt (28), zweite Vorsitzende der DLRG-Ortsgruppe Hagen und Referentin für Öffentlichkeitsarbeit. Im März 2020, als die Schulen wegen der Coronapandemie das erste Mal schlossen, musste auch die DLRG ihre Schwimmkurse einstellen. Seitdem konnte sie keine Kinder unterrichten. Von Vera Demuth Normalerweise besuchen pro Jahr etwa 90 Jungen und Mädchen ab dem fünften Lebensjahr die...

  • Hagen
  • 14.07.21
Sport
2 Bilder

Stellungnahme von AUF Gelsenkirchen:
Mit der Abrissbirne gegen das beschlossene Bäderkonzept?

Petra Polz-Waßong, sachkundige Einwohnerin für AUF Gelsenkirchen im Ausschuss für Sportentwicklung: Mit der Abrissbirne gegen das beschlossene Bäderkonzept? AUF Gelsenkirchen fordert: Das alte Zentralbad muss solange geöffnet bleiben, bis das neue auf dem Gelände der ehemalige Polizeiinspektion Süd gebaut worden ist! Gestern konnte jeder in der WAZ lesen, dass das Zentralbad geschlossen werden soll und das Sportparadies übernimmt. Wieso eigentlich? Wer hat das beschlossen? Im Rat am 4. März...

  • Gelsenkirchen
  • 11.06.21
Politik
Masken gehören weiterhin zum Schulalltag dazu. Aber ab Ende Mai gibt es wieder mehr Normalität an vielen Schulen in NRW - ob auch im Kreis Mettmann, entscheidet sich erst Ende dieser Woche.

Schulen im Kreis Mettmann
Normaler Unterricht ab 31. Mai?

Der Kreis Mettmann hat mit Stand 25. Mai die dritthöchste Sieben-Tage-Inzidenz in Nordrhein-Westfalen. Erst morgen starten die Schulen zurück in den Wechselunterricht. Dennoch ist es möglich, dass schon ab kommenden Montag (31. Mai) wieder ganz normaler Unterricht an allen Schulen stattfindet.  Überall dort, wo die Inzidenz stabil unter 100 liegt, sollen alle Schulen wieder in den Präsenzunterricht zurückkehren, hatte NRWs Schulministerin Yvonne Gebauer in der vergangenen Woche bekannt gegeben....

  • Velbert
  • 25.05.21
  • 2
Sport
Stadtwerke-Geschäftsführerin Mareike Terlinden: „Wir setzen auf die Solidarität der Reeser Bürger. Den Schwimmkurs-Stau können wir auf diese Weise einigermaßen zügig abarbeiten. Das ist so viel besser, als die Kurse alle noch in einen Regelbetrieb einblocken zu wollen“.

Schwimmunterricht für Kinder in Rees wieder möglich
Training an sechs Tagen pro Woche möglich

Rees. Vom kommenden Montag, 12. April, an ermöglichen die Stadtwerke Rees wieder Schwimmunterricht für Kinder. Seit Donnerstag werden alle Eltern informiert, deren Kinder wegen Corona den Schwimmkurs unterbrechen mussten oder deren Kurs noch nicht starten konnte. Die Kurse werden eine Teilnehmeranzahl von fünf Kindern je Kurs nicht überschreiten. Das Hallenbad-Personal wird sicherheitshalber täglich getestet. Im Einsatz sind täglich zwei festangestellte Mitarbeiter sowie eine Reinigungskraft....

  • Emmerich am Rhein
  • 09.04.21
Politik

Wiederaufnahme des Schwimmtrainings ab Montag ist ein wichtiger Schritt

Stadt muss nun schnell die Voraussetzungen für Vereine schaffen Essen, den 26. März 2021 In der neuen, ab Montag gültigen, Coronaschutzverordnung des Landes NRW wird zum ersten Mal auch der Bereich des Schwimmens in den Fokus genommen. Das begrüßt die SPD-Fraktion. Ihr sportpolitischer Sprecher Daniel Behmenburg führt hierzu aus: „Es ist zu begrüßen, dass mit der nun vorliegenden Fassung der Coronaschutzverordnung des Landes auch das Schwimmtraining in den Fokus genommen wird. Bedauerlich ist,...

  • Essen-Kettwig
  • 06.04.21
Sport
Der Schwimmunterricht an den Grundschulen in Mülheim an der Ruhr ist aufgrund Corona in diesem Jahr häufiger als sonst ausgefallen.
2 Bilder

Weniger Schwimmabzeichen durch Corona
Erfolgsquote in Mülheim an der Ruhr gesunken

Nach einer Auswertung des Mülheimer SportService und des Mülheimer Sportbundes hat die Pandemie in Mülheim an der Ruhr dazu geführt, dass zum Ende des vergangenen Schuljahres deutlich weniger Grundschüler ein Schwimmabzeichen, wie etwa das Seepferdchen, erringen konnten. Grund dafür waren unter anderem geschlossene Schwimmbäder, ausgefallener Unterricht sowie neue Abstands- und Hygieneregeln. Nun wird auf eine Verbesserung der Zahlen gehofft – dabei helfen soll das Förderprojekt „Flotte...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 09.10.20
Sport
Seit dem vergangenen Sonntag leisten die DLRG-Ortsgruppen Herne und Wanne-Eickel – wie auf diesem Archivbild – wieder ihren Wachdienst am Rhein-Herne-Kanal.

DLRG zurück am Kanal
Schwimmkurse in Herne müssen jedoch weiter warten

Die ersten schönen Sonnentage gab es schon, und Menschen, die Abkühlung suchten, tummelten sich am Rhein-Herne-Kanal. Doch die Rettungswache der DLRG an der Belgorodstraße war wegen der Corona-Verordnungen gesperrt und unbesetzt. Erst am vergangenen Sonntag, 5. Juli, nahm die DLRG ihren Wachdienst wieder auf, wenn auch eingeschränkt. Von Vera Demuth Normalerweise hätten die ehrenamtlichen Rettungsschwimmer der Ortsgruppen Herne und Wanne-Eickel bereits ab Anfang Mai jedes Wochenende und an...

  • Herne
  • 10.07.20
Sport
Werfen sich zusammen mit den Schülern der Gesamtschul-Sportklasse 5.1 die Bälle zu. Mit dabei die Lehrer Stephan Winkler (links) und Pascal Kunze (rechts im Bild), im Hintergrund der VfL-Handballtrainer Klaus Förster.

Fachleute des VfL Gladbeck unterstützen Lehrer im Unterricht
Gesamtschule schenkt dem Sport mehr Aufmerksamkeit

Neue Wege beschritten werden in Rentfort-Nord, denn an der "Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule" wird man künftig dem Bereich "Sport" noch mehr Aufmerksamkeit schenken als es bislang schon der Fall war. Der VfL als größter Gladbecker Sportverein ist dabei – und die Schüler freuen sich zusätzlich über einen besonderen Klassenraum, denn an der Wand ist die Silhouette eine Handballspielers zu sehen. Und eben hier in dieser Sportklasse planen die Schüler mit ihren Lehrern Stephan Winkler und Pascal Kunze...

  • Gladbeck
  • 06.02.20
Ratgeber

Schwimm-Spaß-Unterricht jetzt auch in Sonsbeck/Kapellen und Bislich
Wie die ganz Kleinen mit Riesenspaß sicher schwimmen lernen

Keine herkömmlichen Schwimmstunden, sondern die lustigste und dabei sicherste Schwimmstunde, die sich denken lässt. Das bietet Ezzy's den Kindern aus Bislich und Kapellen (und Umgebung). Ab 1. Oktober können Kinder ab vier Jahren im Kapellen-Sonsbeck (St-Bernardin-Str. 65) und Bislich (In den Plenken) am Schwimm-Spaß-Unterricht von Ezzy's teilnehmen. Mit der erfolgreichen Lehrmethode und dem Schwimmdiplom aus den Niederlanden setzt Ezzy's auf gut schwimmen lernen und dabei auch noch Spaß...

  • Wesel
  • 02.09.19
  • 2
Sport
"Jedes Kind hat in Gladbeck die Möglichkeit, schwimmen zu lernen," verkündet Bürgermeister Ulrich Roland selbstbewusst.

Vier Bäder stehen zur Verfügung
"In Gladbeck können alle Kinder schwimmen lernen!"

Die Zahl der Menschen, die in Deutschland ertrinken, ist in Jahresfrist deutlich gestiegen. Und gleichzeitig gestiegen ist die Zahl der inzwischen geschlossenen Frei- als auch Hallenbäder. Was ein Anstieg der Nichtschwimmer zur Folge hat. Gladbeck schwimmt deutlich gegen diesen Trend. Sagt jedenfalls Bürgermeister Ulrich Roland: "Jedes Kind hat in Gladbeck die Möglichkeit, schwimmen zu lernen. Das ist für Gladbeck Kinder seit Generationen eine Selbstverständlichkeit. Und das wird auch so...

  • Gladbeck
  • 09.07.19
  • 1
Kultur
Da hatte auch Franz-Josef Overbeck im Neubau neben der Zweckeler "Jordan-Mai-Schule" sichtlich Spaß. Schließlich kommt es nicht jeden Tag vor, dass ein Bischof das gefüllte Becken eines Bewegungsbades mit Weihwasser segnen darf.

Mit Investitionen von 6,6 Millionen Euro für die Zukunft gerüstet
Bischöfliches Weihwasser für das neue Bewegungsbad der Jordan-Mai-Schule

Zweckel. „Ein Schwimmbad für alle, bald ist es soweit, selbst Romeo und Julia sind zum Feste bereit!“ Mit William Shakespeare, vielen weiteren Ehrengästen und einem eigenen Lied hat die Jordan-Mai-Schule in Zweckel jetzt das Bewegungsbad auf dem Schulgelände an der Söllerstraße eingeweiht. Mit der Feier endete eine rund zweijährige Bauphase, in der die Förderschule in Trägerschaft des Bistums Essen in dem denkmalgeschützten Gebäude auch eine Mensa und neue Klassenräume im Dachgeschoss erhalten...

  • Gladbeck
  • 22.11.18
  • 1
Sport
Annette Michels und Martina Ellerwald vom MSS, Gudrun Heyder und Bettina Gosten von der Bürgerstiftung und Wolfgang Dahmen, Schulleiter der Realschule Broich.

Neues Projekt soll Zahl der Nichtschwimmer weiter mindern

Immer weniger Kinder können schwimmen. Zahlen dazu tauchen in schöner Regelmäßigkeit auf. Um diesem traurigen Trend entgegen zu wirken, werden die Grundschulen schon seit Jahren bei der Schwimmausbildung durch das Projekt „Flotte Flosse“ unterstützt. Mit dem neuen Konzept „Schwimm mit“ werden nun auch die weiterführenden Schulen von erfahrenen Übungsleitern begleitet. „Der Bedarf bei den weiterführenden Schulen war schon länger da, aber wir hatten einfach nicht die Mittel dafür“, gesteht...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.09.18
Sport
3 Bilder

„Seepferdchen haben bedeutet nicht gleichzeitig, auch schwimmen zu können!“

Erst vor Kurzem gab es wieder einen Badeunfall mit einem kleinen Kind (das Wochen-Magazin berichtete). Den Vorfall haben wir zum Anlass genommen, uns mal umzuhören, wie es um die Schwimmausbildung der Moerser Kinder steht. Schnell ist es passiert: Ein Kind ist im Wasser, geht etwas tiefer, als es eigentlich darf, und verliert den Boden unter den Füßen und damit jeglichen Halt. Etwas paddeln können viele Kinder zwar, aber um sich in solch einer Situation über Wasser zu halten, bedarf es doch...

  • Moers
  • 21.07.17
Natur + Garten
Die Flüchtlingskinder mit Grundschuldirex Donald Grüter.

Schwimmstunden für die Flüchtlingskinder - Vorbereitung auf die Freibad-Saison

Immer wieder mittwochs: Ahmed, Nazila, Abdullah, Noura, Ashkan und Jan können es jedes Mal kaum erwarten. Sie fiebern ihren nächsten Schwimmstunden entgegen – und das zwölf Wochen lang. Angst vor Wasser – die kennen sie nicht. Ihnen macht es sichtlich Spaß, sich ans Wasser zu gewöhnen, hineinzuspringen, unterzutauchen und vor allem: Schwimmen zu lernen. Die Idee, Schwimmkurse für Flüchtlingskinder anzubieten, entstand bereits im letzten Sommer nach einer Reihe von tödlichen Badeunfällen mit...

  • Hamminkeln
  • 01.05.17
  • 1
Sport
CDU Landtagsabgeordneter Wilhelm Hausmann (r.) mit seinen Amtskollegen. Foto: privat

Schwimmfähigkeit ins Zeugnis

Oberhausen. Mit einem breiten Themenspektrum hat sich der Arbeitskreis Sport der CDU-Landtagsfraktion bei seiner Fachtagung beschäftigt. Im Spitzensport und im Breitensport wollen die „Sportler“ der Union Verbesserungen erreichen. Holger Müller, sportpolitischer Sprecher der Fraktion im Landtag, erklärte: „Wir wollen zum Beispiel, dass im Spitzensport für die Trainer auch Gehälter gezahlt werden, die im weltweiten Vergleich bestehen können. Die besten Trainer sorgen eben für die besten...

  • Oberhausen
  • 02.09.16
Überregionales

„Lehrer sind ausgebildet“: Grundschulen distanzieren sich von Kritik am Schwimmunterricht

Der Schwimmunterricht an Grundschulen steht in der Kritik, da nicht alle Kinder mit Abschluss der vierten Klasse schwimmen können. Sportwissenschaftler äußerten jetzt die Ansicht, dass die Lehrer nicht gut genug ausgebildet und dass zu wenig Stunden vorgesehen seien. Wir haben mit den Leiterinnen von drei Castrop-Rauxeler Schulen gesprochen, die vor allem die schlechte Beurteilung ihrer Lehrkräfte zurückweisen. „Wir haben ausgebildete Sport- und Schwimmlehrer“, betont Karin Gaudigs,...

  • Castrop-Rauxel
  • 30.04.16
Sport
2 Bilder

Erhalt des Bislicher Schwimmbades

Folgender Antrag ging heute an die Stadtverwaltung, Frau Bürgermeisterin Westkamp: Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin Westkamp, Vertreter der das Bad nutzenden Vereine, der Bislicher Grundschule und des Heimatvereins Bislich haben uns am 21.09.2015 eindringlich gebeten, die Schließung des Bislicher Bades im Jahr 2016 noch einmal zu überdenken. Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen hat großes Verständnis für das Anliegen der Schule und der Vereine möglichst allen Weseler Kindern das Schwimmen...

  • Wesel
  • 24.09.15
  • 2
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.