Neuer Tiefschlag für WTV-Leichtathletik: Cracks verlassen Verein zusammen mit Roman Buhl

Anzeige
Gehen ebenfalls nach Rhede: Alina Arenz, Reiner Heweling und Elisa Stumpen. (Foto: WTV)

Persönliche Pressemitteilung der Leichtathleten der WTV-Wettkampfgruppe vom 6.07.2017

Unser Trainer Roman Buhl hat sich entschieden, den Weseler TV zum 31.08.2017 zu verlassen. Hierrüber wurden wir in einem persönlichen Gespräch am 23.06.2017 informiert, in dem Roman seine Entscheidung und die dazu führenden Beweggründe dargelegt hat. Diese Gründe konnten wir nachvollziehen.

Durch unseren Trainer wurde uns ausdrücklich mitgeteilt, dass er uns zu unserem Verbleib beim Weseler TV oder einem etwaigen Vereinswechsel keine Empfehlung geben kann und wir vollkommen eigenständig zu entscheiden haben, wo wir in Zukunft trainieren- und für welchen Verein wir starten wollen.

Nach eingehender Überlegung haben wir uns nun dazu entschieden, den Weseler TV zu verlassen und ab dem 01.01.2018 für das LAZ Rhede zu starten. Das Training in Rhede werden wir am 01.09.2017 aufnehmen.

Unsere Beweggründe für diesen Entschluss waren die Aussichten auf die künftigen Trainingsmöglichkeiten beim Weseler TV, die diesbezüglichen Störungen in den letzten 12 Monaten in der Abteilung sowie die leistungs- und wettkampforientierte Trainerschaft, -Organisation und –Ausstattung des LAZ Rhede, bei dem wir durch die Startgemeinschaft (Rhede-Sonsbeck-Wesel) seit jeher viele Sportfreundschaften unterhalten.

Unser Kollege und Freund Stefan Tigler (vormals Weseler TV, z.Zt. Bayer-Leverkusen) trainiert ebenfalls schon seit einiger Zeit sporadisch wieder mit uns und hat sich nun entschieden, nach der Regelung seiner beruflichen Veränderungen von Bayer-Leverkusen zurück in die Heimat zukommen. Auch er wird uns dann zum LAZ-Rhede begleiten. Wir freuen uns auf die gemeinsame Zeit mit ihm.

Einige von uns sind seit frühen Kindesbeinen an Mitglied beim Weseler TV. Wir alle haben hier schöne und aufregende Zeiten erleben dürfen und möchten uns hierfür und für die Unterstützung in all den Jahren beim Verein und seinem Vorstand sowie der Leichtathletikabteilung unter der Leitung von Manfred Frach sowie Dieter Jantz (ab Ende 2016) herzlich bedanken.

gez.
Kemo Abbing, Alina Arenz, Reiner Heweling, Simon Heweling, Anna Jantzen, Elisa Stumpen, Stefan Tigler

Einleitend heißt es in der Mail:

Die jugendlichen Athleten haben mich als Sprecher gebeten, Ihnen die Information zukommen zu lassen, damit die Informationen aus unserer Sicht veröffentlicht und nicht über Dritte verbreitet werden. Die Presseerklärung ist keine Stellungnahme oder Mitteilung der Leichtathletikabteilung, sondern von uns als Athleten.

Mit freundlichen Grüße

Reiner Heweling
Sportler und Athletensprecher der Wettkampfgruppe
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.