Sieg für Lisa Borgmann im CVI* der Einzelvoltigierer

Anzeige
Lisa in Aktion! (Foto: privat)

Die Einzelvoltigiererin Lisa Borgmann der Voltigier- und Reitgemeinschaft „In den Auen“ gelang am Wochenende ein ausgezeichneter Saisonauftakt. Borgmann startete mit ihrem Wallach Don Filippo B und ihrer Longenführerin Iris Schulten auf dem CVI in Ermelo, ein internationales Turnier in den Niederlanden.

Nach einer sehr sauberen Pflicht lag sie auf Platz zwei und konnte mit ihrer ausdrucksstarken Kür die Richter überzeugen. Sie sicherte sich somit in der Kategorie EinzelvoltigererCVI* („Einstern“) den Gesamtsieg mit 7,042 Zählern vor Lisa Freund aus Westfalen (6,974) und Nancy Engemann aus Rheinland-Pfalz (6,915). Mit diesem Ergebnis kann die 22-jährige Lisa Borgmann mit einem guten Gefühl die neue Saison fortsetzen.

Als nächstes steht die erste Sichtung zur Deutschen Meisterschaft am 17./18. Mai in Kalkar/Wissel auf dem Programm.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.