Vorbereitungen zum Weseler Dreiwiesellauf am 4. Juni im Auestadion auf der Zielgraden

Anzeige
Startszene aus dem vergangenen Jahr. (Foto: privat)

Die „heiße Phase“ beginnt bei den Vorbereitungen zu dem Weseler Laufevent des Jahres 2017: Der 21. Weseler Dreiwiesellauf steigt am 4. Juni 2017 im schmucken Weseler Auestadion und wirft seine Schatten voraus. Die WTV-Leichtathletikabteilung um Abteilungsleiter Dieser Jantz sowie das täglich aktive, stattliche Helferteam erwarten wie im Vorjahr rund 1000 Gäste in der Leichtathletikarena.

„Wir bewegen Wesel“, so Dieter Jantz zu der anstehenden Großveranstaltung und der größten WTV-Breitensportveranstaltung in Wesels Vorzeige-Leichtathletikarena. „Der Dreiwiesellauf bietet neben der wunderschönen Runde um den Auesee Gelegenheit, sowohl ambitioniert, als auch einfach nur aus der Freude an der Bewegung zusammen mit Freunden, der Familie, Nachbarn, Arbeitskollegen oder Mitschülern, sportlich zu laufen und zu walken“, so Dieter Jantz weiter.

In der Tat: Jedermann kann hier laufen, entweder auf der 7,5 Kilometern langen großen Runde oder auch auf der mit 3,8 Kilometern etwas kleineren Runde. Die Walker laufen die 7,5km Strecke rund um den Auesee.
Kilometern werden Damen-/Herren-/Familien-/Mixed-/Schul- und Firmenstaffel -, über 3,8 Kilometern werden Jedermann (Mixed)-/Schul-/Jungen- und Mädchenstaffel bewertet. Die Walker werden in einer Damen-/Herrenklasse bewertet. Die Staffelwettbewerbe laufen über 3 x 3,8 Kilometern und 3 x 7,5 Kilometern.

Je drei Läufer bilden eine Staffel und laufen nacheinander die Strecke am bzw. rund um den Auesee. Im Wechselraum, welcher sich im RWE Auestadion befindet, wird die Staffelschärpe an den nächsten Läufer übergeben. Die kürzere Strecke ist für jüngeren Läufer und Einsteiger geeignet.

Nachmeldungen möglich

Auch die Wettkampforganisation läuft schon auf Hochtouren: Am Sonntag nimmt der WTV bis eine Stunde vor dem Start der Staffeln noch Nachmeldungen an, aus organisatorischen Gründen allerdings auf 20 Stück begrenzt.

„Es wäre schön, wenn möglichst viele Starter von dem Angebot Gebrauch machen würden, die Startnummern bereits am Samstag zwischen 16 und 18 Uhr im Funktionshäuschen im Auestadion abzuholen“, so die Bitte vom Orga-Team des Weseler TV in der Hoffnung auf weniger Gedränge am Sonntag. Dann können die Startnummern ab 8.30 Uhr am Stadioneingang abgeholt werden.

Anmeldungen sowie weitere Informationen zum 21. Weseler Dreiwiesellauf unter http://www.dreiwiesellauf.de

1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.