Aufruf

Beiträge zum Thema Aufruf

LK-Gemeinschaft

Leseraktion für Betroffene - Schildern Sie uns Ihre Corona-Erfahrungen
"Meine Quarantäne": Was Sie während der behördlichen Zwangsisolation erlebt haben

Keine angenehme Sache, so eine Quarantäne! Und doch lassen die aktuell vom Kreisgesundheitsamt gemeldeten Infektionszahlen darauf schließen, dass es recht viele Menschen in der Umgebung trifft. Tja - und da sitzen sie jetzt zuhause und wissen zum Teil vor lauter Langeweile nicht, wie sie dem Budenkoller entgehen sollen. Keine Sorge, unsere Redaktion bietet Ihnen ein mögliches "Ventil" an: Schreiben Sie uns Ihre Quarantäne-Erlebnisse auf! So kann's gehen ...Vielleicht gehören Sie zu...

  • Wesel
  • 25.11.20
Vereine + Ehrenamt
Das Werbeplakat für die diesjährigen gemeinsamen Aktion "Sterntaler" von Rewe Streffing und der Körner Filiale der Dortmunder Tafel e.V.
6 Bilder

Körner Tafel-Filiale stellt trotz Corona Sterntaler-Aktion auf die Beine
Kinderwünsche erfüllen ist das Ziel

Eine tolle Sache: Als einzige Filiale der Dortmunder Tafel e.V. stellt das Ehrenamtler-Team der Körner Tafel um Leiterin Regina Grabe auch in diesem Corona-Jahr die Sterntaler-Aktion auf die Beine. "Wir arbeiten sehr eng mit Rewe Streffing zusammen", berichtet Regina Grabe, "so dass wir trotz der momentanen schwierigen Umstände unsere Tafelkunden zusätzlich unterstützen." Dazu zählt auch, dass man vierteljährlich die Aktion "Ein Teil mehr kaufen" auf die Beine stellt. "Auch die Tafeltüten...

  • Dortmund-Ost
  • 24.11.20
LK-Gemeinschaft
Jetzt wird's langsam besinnlich. Wie gestalten Sie Ihre Adventszeit in der Coronakrise? Lassen Sie es uns wissen.

Wie gestalten Sie die kommenden Wochen in der Pandemie? Schicken Sie uns Ihre Ideen und Tipps für eine stimmungsvolle Vorweihnachtszeit
„Adventszeit mit Corona“

Die Adventszeit rückt näher und näher. Die stimmungsvolle Zeit, die uns daran erinnert, dass Weihnachten nicht mehr fern ist. Eigentlich Wochen der Besinnung, Ruhe und Gemütlichkeit, die man im Kreise der Familie verbringt oder in denen man den Weihnachtsmarkt besucht. Eigentlich. Wenn da nur nicht Corona wäre! Die Pandemie, die uns fast das ganze Jahr über zu mehr Vorsicht und Einschränkungen zwingt. Gerade jetzt in der Vorweihnachtszeit, ist diese „heile Welt“ aufgrund der...

  • Moers
  • 24.11.20
Ratgeber
"Spendet Blut! Blutspende unter den geltenden Einschränkungen erlaubt!", heißt es im Aufruf des DRK Blutspendedienstes, der viele Blutspendetermine mit Terminreservierung anbietet, um gerade in Corona-Zeiten lange Warteschlangen vor der Blutspende zu verhindern.

DRK: "Blutspende unter den geltenden Einschränkungen erlaubt!" / Termine ab Montag, 23. November, u.a. in Hennen
Blutspende-Termine in Iserlohn und Umgebung

"Spendet Blut! Blutspende unter den geltenden Einschränkungen erlaubt!", heißt es im Aufruf des DRK Blutspendedienstes, der viele Blutspendetermine mit Terminreservierung anbietet, um gerade in Corona-Zeiten lange Warteschlangen vor der Blutspende zu verhindern. Diese Termine bietet DRK u.a. an: Montag, 23. November, 16 bis 19.30 Uhr im katholischen Pfarrheim "Herz-Jesu" (Schöneberger Straße 1, Iserlohn-Hennen);Montag, 23. November, 16 bis 20.30 Uhr in der ehemaligen Grundschule...

  • Iserlohn
  • 19.11.20
Vereine + Ehrenamt
Einen offenen Wettbewerb für Filmemacher hat der Filmklub-Dortmund e.V. gestartet.

Kreative Film- und AV-Amateure messen sich online auf Selberfilmemacher.de
Wettbewerb der Filmer

Ganz Deutschland kann mitmachen, wenn der Filmklub Dortmund e.V. zum „33. Offenen Filmwettbewerb 20/21“ einlädt. Vom 1. November 2020 bis zum 15. Januar 2021 können Beiträge zum Wettbewerb eingereicht werden. Am 13. Februar 2021 werden die Preise verliehen. Man sollte mit der Einreichung allerdings nicht zu lange warten, wer zuerst kommt, mahlt zuerst, und das Kontingent ist begrenzt. Teilnehmen kann jede(r) Der Reisebericht liebevoll aufbereitet, das heimische Glück geschickt in Szene...

  • Dortmund-City
  • 14.11.20
  • 1
Kultur
Reinhard Hoffacker (Nispa) und Hans Glader (Storchenstiftung NRW) mit dem Wandkalender 2021 der Nispa.

Sparkasse Niederrhein ruft zum Mitmachen auf / Bis 31. Mai 2021 maximal zwei Fotos einsenden
Fotowettbewerb für regionalen Nispa-Kalender 2022 startet

Bisher gab es für Kunden der Nispa zum Jahresende immer einen Wandkalender mit Motiv-Fotos des Verlages. „Wir haben so viele schöne Motive in unserem Geschäftsgebiet – warum dann immer Burgen-, Schlösser-, Blumen- u. a. Motivkalender nehmen?“, fasst Reinhard Hoffacker von der Nispa den Grund für einen regionalen Kalender zusammen. Aufgrund der guten Zusammenarbeit mit dem Naturfotografen Hans Glader wurde für das Kalenderjahr 2021 ein regionaler Wandkalender mit Bildmotiven aus dem...

  • Wesel
  • 09.11.20
Politik
"Die Unterzeichnenden, fordern von unseren Regierungen eine Politik, die Arzneimittel als globale öffentliche Güter behandelt und die Macht von Pharmaunternehmen im öffentlichen Interesse begrenzt; eine Politik, die an den Gesundheitsbedürfnissen der Menschen ausgerichtet ist." (aus dem Aufruf "Patente töten")
3 Bilder

Internationaler Aufruf
Patentschutz-Aufhebung auf alle unentbehrlichen Medikamente gefordert

In einem internationalen Aufruf fordern über 100 zivilgesellschaftliche Organisationen aus 20 Ländern gemeinsam mit Ärzt*innen, Wissenschaftler*innen, Gesundheitsexpert*innen und Kreativen anlässlich der Covid-19-Pandemie die Aufhebung des Patentschutzes auf alle unentbehrlichen Medikamente. Um aktuelle und künftige Pandemien erfolgreich einzudämmen, müssten Regierungen die Rahmenbedingungen dafür schaffen, dass Forschung transparent erfolgt, medizinisches Wissen und seine Endprodukte als...

  • Dortmund
  • 08.11.20
Vereine + Ehrenamt
Für den 26-jährigen Michael (links) wird dringend ein Stammzellenspender gesucht. Mit auf dem Bild ist sein Freund Marian, der zum Orga-Team der jetzt angelaufenen Hilfsaktion gehört.

Stammzellenspender für Lintorfer (26) gesucht
Freunde kämpfen für Micha

Michael, Micha, Miguel oder einfach nur Coach – so nennen ihn seine besten Freunde. Ein Typ, der fast immer gut gelaunt, sehr empathisch ist und durch sein breites Allgemeinwissen immer wieder beeindruckt. Jetzt jedoch steht der 26-jährige Lintorfer vor einer schweren Prüfung. Bei ihm wurde Blutkrebs diagnostiziert. Nur ein passender Stammzellspender kann sein Leben retten. Michas Familie und Freunde setzen alle Hebel in Bewegung, um ihm eine zweite Chance auf Leben zu schenken. Gemeinsam...

  • Ratingen
  • 29.10.20
Natur + Garten
NABU-Aktive bei der Müllsammelaktion 2018 im Lippemündungsraum

Saubere Lippeaue
NABU ruft zur Mithilfe auf

Die NABU-Kreisgruppe Wesel und die „Initiative Lippemündungsraum“ sowie die Firma ZOXS veranstalten am Samstag, den 31. Oktober 2020, von 10 Uhr bis 13 Uhr eine Müllsammelaktion direkt im Naturschutzgebiet Lippemündungsraum in Wesel. Treffpunkt ist der Parkplatz am Lippeschlößchen. Das letzte Hochwasser hat dort Unmengen an Plastikmüll und anderen Unrat angeschwemmt. Die Veranstalter suchen dafür dringend noch fleißige Helfer*innen. Alle, die mitmachen möchten, können gerne unangemeldet zum...

  • Wesel
  • 22.10.20
  • 2
Ratgeber
Die Recyclinghöfe Altenessen (Lierfeldstraße) und Werden (Laupendahler Landstraße) öffnen am Warnstreiktag nicht. Auch die Grünschnitt-Annahmestellen im Stadtgebiet (Schnabelstraße, Jahnstraße, Pferdebahnstraße, Elisenstraße, Stauderstraße) bleiben ganztägig geschlossen.

In Essen können Müllabfuhr, Stadtverwaltung, Agentur für Arbeit und die Sparkasse mit dabei sein
Wird am Montag weiter gestreikt?

Die Gewerkschaft ver.di ruft im aktuellen Tarifgeschehen unter anderem die Belegschaft der Entsorgungsbetriebe Essen (EBE) zu einem zweiten Warnstreik am kommenden Montag, 12. Oktober, auf. Das kann erhebliche Auswirkungen  für Müllabfuhr, Straßenreinigung, Hotline, Containerdienst, Recyclinghöfe und die Abfuhr des Sperrmülls haben. Nicht stattfindende Leerungen, Straßenreinigung, Sperrmüll- und Schrott-Termine fallen ersatzlos aus. Darauf weist die EBE schon jetzt hin. Sperrmüll bitte am...

  • Essen-Borbeck
  • 08.10.20
  • 2
Sport
Oben von links stehen Thomas Janning, Frank Löbbe, Rudi Berries, Walter Aluigi, Uwe Ziegler, Thomas Vetter , Volker „Flippa“ Lenzen, unten v. l. Jürgen Hunschede, Manuel Ruhoff, Heinz Dremel, Norbert Vogt , Manfred Tapken und Günter Högerl“, zählt der frühere LSV-Torjäger die Namen auf.
2 Bilder

Wer kennt die Spielernamen?
Geburtstagskind Aluigi denkt gern an den Lüner SV zurück

Von Bernd Janning Lünen. Je reifer der Mensch wird, um so öfter blickt er auf seinen Werdegang zurück. Für viele zählt die aktive Fußballzeit zu den mit schönsten Erinnerungen. So ist es auch bei Walter Aluigi, Jahrgang 1956. Dieser feiert am Sonntag, 4. Oktober, seinen 64 Geburstag. Sohn Marco: „Mein Vater hat mehrere Jahre für die Rot-Weißen gespielt. Er denkt gerne an die Kampfbahn Schwansbell zurück!“ Und es folgte die Anfrage an den Lüner SV: „Gibt es noch alte Berichte und...

  • Lünen
  • 05.10.20
LK-Gemeinschaft
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und die Körber-Stiftung rufen gemeinsam mit Oliver Kaczmarek Kinder und Jugendliche im Kreis Unna zum Geschichtswettbeweb auf. Foto: Diana Ranke

Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten
Oliver Kaczmarek ruft zur Teilnahme auf

"Bewegte Zeiten. Sport macht Gesellschaft" – so lautet das Thema der 27. Ausschreibung des Geschichtswettbewerbs des Bundespräsidenten und der Körber-Stiftung, für den sich Kinder und Jugendliche unter 21 Jahren bis zum 28. Februar 2021 bewerben können. Die Ausschreibung fordert junge Menschen dazu auf, die Bedeutung des Sports für den Alltag und die Gesellschaft in den Blick zu nehmen. Kreis Unna. Anhand historischer Beispiele können aktuelle gesellschaftliche Entwicklungen und...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 05.10.20
Kultur
Der Soroptimist Club Wesel (v.l.): Agnes Ridder (Vize Präsidentin ab 1.10.2020), Katharina Klump (Schriftführerin), Sabine van Nahmen (Präsidentin und zukünftig ab 1.10.2020 Programmdirektorin), Bettina van Husen (Schatzmeisterin), Carolin Klump (Presse-/Internetbeauftrage), Verena Michaelis (Präsidentin ab 1.10.2020).
2 Bilder

Kinoprojekt im Scala muss abgesagt werden - Spenden, die Anliegen der "besten Schwestern" unterstützen willkommen!
Ämterübergabe im SI-Club Wesel

Am 1. Oktober 2020 endet die Amtszeit unserer sehr engagierten Präsidentin Sabine van Nahmen. Sie übergibt das Amt an Verena Michaelis, der wir für die kommenden zwei Jahre eine glückliche Hand wünschen.", heißt es seitens des Soroptimist Club Wesel. Die Covid-19 Pandemie stellt uns alle vor neue Herausforderungen im Alltag, die auch vor den Planungen des SI-Clubs nicht Halt machten. Gerne hätten die Präsidentin und der Club die Tradition eines gemütlichen Picknicks in „weißer Atmosphäre“...

  • Wesel
  • 28.09.20
Kultur
Die Stadt Wesel ruft junge „Urban Artists“ in und um Wesel auf, die weiß überklebten großen Wahlaufsteller zur künstlerischen Gestaltung zu nutzen. Wer mitmachen möchte, kann sich per Mail bewerben.

Startschuss fällt am Dienstag, 29. September / Jetzt bewerben
Junge „Urban Artists“ dürfen in Wesel weiß überklebte Wahlplakate künstlerisch gestalten

"Nach der Wahl ist vor der Kunst: Urban Art auf Wahlplakaten in Wesel": Die Stadt Wesel ruft junge „Urban Artists“ in und um Wesel auf, die großen Wahlaufsteller zur künstlerischen Gestaltung zu nutzen. Dazu werden zehn große Wahlplakate nach der Wahl weiß überklebt, um einen neutralen Hintergrund zu schaffen. Wer mitmachen möchte, kann sich per Mail an: kultureinrichtungen@wesel.de bewerben. Die ersten zehn Bewerbungen werden für das Projekt berücksichtigt. Startschuss ist Dienstag, 29....

  • Wesel
  • 25.09.20
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft
Am Freitag findet auch in Schwelm eine Klimademo statt.

Klimastreik in Schwelm
Demo am Freitag und Baumschutz-Petition

Durch die Corona-Krise und die damit verbundenen Maßnahmen, ist es ruhig geworden um "Fridays for Future". Dies soll sich jetzt ändern. Unter dem Motto "Die Klimakrise macht keine Pause!" ruft die Bewegung zum globalen Klimastreik auf. Bereits 384 Demos sind für Freitag, 25. September, gelistet - und Schwelm ist mit dabei. "Corona hat das Ruder übernommen", so das "Netzwerk der guten Taten Schwelm", welches die Demo in Schwelm initiiert. Doch die Pandemie sei nicht die einzige Krise, die die...

  • wap
  • 23.09.20
Politik
Die Grünen Hamminkeln rufen wieder dazu auf, am globalen Klimastreik auf dem Großen Markt in Wesel teilzunehmen.

Am Freitag, 25. September, 16.30 Uhr Demo auf dem Großen Markt
Die Grünen Hamminkeln rufen zur Teilnahme am globalen Klimastreik in Wesel auf

Die Grünen Hamminkeln rufen wieder dazu auf, am globalen Klimastreik auf dem Großen Markt in Wesel teilzunehmen. Die Radtour, an der jeder teilnehmen kann, startet Freitag, 25. September, 15.30 Uhr vor dem Hamminkelner Rathaus. Demo-Beginn ist 16.30 Uhr. Selbstverständlich sollen auf der Demo Abstandsregeln eingehalten und Nasen-Mundschutz getragen werden.

  • Hamminkeln
  • 23.09.20
LK-Gemeinschaft
Die Umfrage zum Fahrradklima-Test läuft noch bis zum 30. November. Foto: LK-Archiv

Fahrradklima-Test 2020
Bürgermeister Schäfer ruft in Bergkamen zur Teilnahme auf

Als Mitglied der Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundlicher Städte, Gemeinden und Kreise in NRW e.V. (AGFS) fördert die Stadt Bergkamen seit vielen Jahren den Rad- und Fußverkehr. Viele wesentliche Ziele des Alltags sind im Stadtgebiet über kurze Wege erreichbar, sodass in Bergkamen eine Situation vorherrscht, die das Fahrrad zu einem attraktiven Verkehrsmittel macht. Bergkamen. Auf den hiesigen Radwegen sind jedoch nicht nur die Einwohner der Stadt unterwegs: Auch Pendler auf...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 12.09.20
Natur + Garten
Diese Gruppe machte sich im Winter ans Werk.
2 Bilder

NABU sucht weitere Helfer/Innen für RhineCleanUp!
Wer macht mit bei der großen Aufräumaktion am 12. September in den Auen bei Flüren?

Für den Bereich Rheinische Wardt bei Wesel-Flüren sucht der NABU noch freiwillige Helfer/innen für die groß angelegte Müllsammelaktion, die unter „RhineCleanUp“ europaweit (5 Anliegerstaaten) am Samstag, 12. September, veranstaltet wird.   Zwischen 10 und 13 Uhr wird direkt am Ufer des Rheines im Bereich der Rheinischen Wardt müllhaltiges Schwemmgut eingesammelt. Die Strecke ist zirka zwei Kilometer lang.Campingplatz-Besitzer, Frank Seibt, vom Erholungszentrum Grav-Insel, Gravinsel 1 in...

  • Wesel
  • 05.09.20
  • 3
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Seitlich an den Kurzsitz-Möglichkeiten angebracht sind die Prospekthalter, in denen Info-Blätter zu ersetzen sind.

Aufruf des Seniorenbüros Eving
Stuhlpaten gesucht für den Prospekt-Wechsel

Das Seniorenbüro Eving hat einen Aufruf gestartet und sucht Stuhlpaten, die eine Patenschaft für die seit 2018 im Stadtbezirk Eving aufgestellten zehn Kurzsitz-Möglichkeiten übernehmen. Das Seniorenbüro hatte in Kooperation mit den Seniorenbeiratsmitgliedern Helmut Adden und Hans-Jürgen Unterkötter das Projekt verwirklichen können. In Kürze sollen zudem wetterfeste Prospekthalter an den Sitzmöglichkeiten befestigt werden. Eingelegt werden sollen in diesen Haltern (siehe Foto) auch das...

  • Dortmund-Nord
  • 04.09.20
Natur + Garten
Im Vergangenen Jahr fanden sich viele bereitwillige Mithelfer.

NABU ruft zum Mitmachen beim RhineCleanUp auf
Die Rheinuferregion von Müll und Sperrgut säubern bei der Aktion am 12. September

In diesem Jahr findet am 12. September bereits zum dritten Mal der RhineCleanUp statt und Xanten ist von Anfang an dabei. Die NABU-Gruppe Xanten übernimmt dabei wieder die Organisation und sorgt dafür, dass Müllsäcke, Müllgreifer und Container zur Verfügung stehen. Wie in den vergangenen beiden Jahren auch treffen sich die freiwilligen Helfer um 10:00 Uhr am Fähranleger an der Gaststätte Zur Rheinfähre , Bislicher Str. 1 und werden bis ca. 13:00 Uhr das umliegende Rheinufer von Müll...

  • Xanten
  • 03.09.20
  • 1
  • 2
Politik
Iserlohns Erster stellvertretender Bürgermeister Thorsten Schick.

Aufruf des Bürgermeisters
Corona-Zahlen in Iserlohn bedrohlich gestiegen

Anlässlich der aktuellen Entwicklung bei der Corona-Pandemie in Iserlohn wendet sich der Ersten stellvertretenden Bürgermeisters  Thorsten Schick an die Bürger. Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, ich wende mich erneut zum Thema Corona-Pandemie an Sie. Die Zahlen der infizierten Menschen in unserer Stadt sind wieder bedrohlich gestiegen. Am letzten Freitag waren es noch 26, heute sind es bereits 41. Aufgetreten sind die Infektionen unter anderem in Schulen, in einer Kindertageseinrichtung...

  • Iserlohn
  • 19.08.20
  • 1
Politik
Johannes Flaswinkel (Grüne Hamminkeln), Sebastian Hense (CDU Wesel) und Peter Paic (SPD Kreis Wesel) lächeln Sie stellvertretend für alle Kommunalpolitiker an, die wir mit diesem Aufruf ansprechen.
4 Bilder

Unser Aufruf an die Bewerberinnen für die Spitzenämter bei der Kommunalwahl 2020
Die Aspiranten für die Spitzenämter stellen Sie sich den Wählern selbst vor - hier im Portal!

Ohne Internet und SocialMedia geht heutzutage nix mehr. Das haben auch die Aspiranten für die Kommunalwahl am 13. September im Kreis Wesel gemerkt, die zum Teil seit einigen Wochen mit erstaunlichem Einfallsreichtum ans Werk gehen. Diese kreative Ader wollen wir fördern und nutzen! Hier und heute erfolgt unser Aufruf an alle Kandidatinnen und Kandidaten, die in den nächsten Wochen in den Wahlkampf um die zu besetzenden Posten im Landratsbüro und in den Bürgermeisterämtern Alpen, Hamminkeln,...

  • Wesel
  • 02.08.20
  • 4
  • 2
Natur + Garten
Viele Vorschläge für Standorte neuer Blumenwiesen bekam das Grünflächenamt von Dortmundern.

Gärtner beim Dortmunder Grünflächenamt freuen sich über große Resonanz
Flächen für Wildblumenwiesen gemeldet

Blühende Wildblumenwiesen kommen bei den Dortmundern gut an: Der Aufruf der städtischen Gärtner, Flächen vorzuschlagen, wo man sich zukünftig Wildblumenwiesen vorstellen könnte, hat viele gute Ideen ans Licht gebracht. Die Mitarbeiter des Grünflächenamtes freuen sich über das starke Interesse. Es ist genau das, was das neue Grünflächenamt möchte: Eine Beteiligung der Dortmunder an der Entwicklung des Grüns in der Großstadt. Für die Mitarbeiter des Grünflächenamtes eine Wertschätzung ihrer...

  • Dortmund-City
  • 30.07.20
Natur + Garten
Wie hier am Borsigplatz möchte die Stadt  Rasenflächen in insektenfreundliche, blühende Wiesen verwandeln.

Stadt Dortmund sucht weitere Standorte für mehr Natur in der Großstadt
Wilde Wiesen für blühende Insektenweiden

Dortmund stemmt sich gegen den Rückgang der Biodiversität und das damit verbundene Insektensterben. In NRW sind mehr als 25.000 Insektenarten heimisch. Die silberne Auszeichnung für Dortmund beim Wettbewerb „Stadtgrün naturnah“ belegt, dass die Stadt den Schutz der Insekten sehr ernst nimmt. Inzwischen hat das Grünflächenamt in allen Stadtbezirken Blumenwiesen angelegt und hat weitere Rasenflächen in den Blick genommen, um sie in blühende Wiesen umzuwandeln. Auf Teilflächen wurden...

  • Dortmund-City
  • 27.07.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.