Zwei weitere Pokale für Weseler Paare

Anzeige
Zwei Paare der TSG Balance Wesel beendeten am Wochenende ihr tänzerisches Jahr in der Lateindisziplin.
Danny Deschan und Sarah Conrad traten in der HGR B Latein in Greven beim Nikolaus-Pokalturnier an. Insgesamt 11 Paare tanzten über zwei Runden um die Pokale. Bereits in der Vorrunde zeigten Danny und Sarah deutlich, dass sie sich nicht „nur“ mit der Finalteilnahme zufrieden geben, sondern ein Treppchen Platz sollte her. Das Finale wurde klar erreicht, doch nach der Samba lag das Paar noch auf Platz 4. Dabei wollten es die TSGler nicht belassen und gaben alles, um die Wertungsrichter von ihrer Leistung zu überzeugen. Dies gelang auch und das Paar belegte in den anderen vier Tänzen, sowie im Gesamtergebnis, den zweiten Platz. Damit haben sie ihr Ziel erreicht und nahmen auf dem angestrebten Treppchen den Pokal entgegen.
Auch Christopher Buchta und Lisa Himbert wollten das letzte Turnier des Jahres mit einem Erfolg beenden. Dafür betraten sie in Rheine beim Adventspokal, in der HGR C Latein, das Parkett. Insgesamt 7 Paare versuchten mit ihrer Leistung die Kreuze für das Finale zu bekommen. Dies gelang Christopher und Lisa problemlos und sie konnten ihre Leistung im Finale nochmals steigern. In 3 von 4 Tänzen belegten die Weseler deutlich Patz 2, den letzten Tanz konnten sie sogar noch gewinnen. Sehr zufrieden beendete auch dieses Paar das Jahr erfolgreich und nahm einen weiteren Pokal mit in die Hansestadt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.