Stadt Wesel

Beiträge zum Thema Stadt Wesel

Politik
Bürgermeisterin Ulrike Westkamp gratulierte den neugewählten Mitgliedern des Seniorenbeirats der Stadt Wesel.

Gertrud Liman im Amt bestätigt
Älteren Menschen eine Stimme geben

Senioren eine Stimme geben – Seniorenvertretungen in Nordrhein-Westfalen engagieren sich für die Interessen älterer Menschen in ihrer Stadt. Auch in Wesel gibt es eine Seniorenvertretung: der Seniorenbeirat der Stadt Wesel wird in der Regel alle fünf Jahre (im Turnus der Kommunalwahlen) neu gewählt. Am Freitag, 27. November 2020, haben Delegierte verschiedener Einrichtungen in der Stadt Wesel einen neuen Seniorenbeirat gewählt. Das neue Gremium besteht aus Gertrud Liman, Annemarie Gerlach,...

  • Wesel
  • 30.11.20
Ratgeber
Die Arbeiten am "Weseler Steiger" haben begonnen. Im nächsten Jahr sollen hier zweimal in der Woche Schiffe der Viking-Flotte anlegen.

Arbeiten am "Weseler Steiger" haben begonnen
Mit der Viking-Flotte über den Rhein

In Wesel modernisiert derzeit der weltweit tätige Konzern Viking Cruises den "Weseler Steiger". Der Anbieter für Flusskreuzfahrten aus Basel hat am Rheinanleger bereits mit den dafür notwendigen Fundamentarbeiten begonnen. Die neue Landbrücke wird voraussichtlich im Frühjahr angebracht. Zurzeit befindet sie sich noch im Hafen von Brohl. Dort werden die letzten vorbereitenden Maßnahmen an dem Bauwerk getroffen. Unter anderem erhält die Brücke einen neuen Anstrich.  Spezielles Arbeitsschiff...

  • Wesel
  • 27.11.20
Kultur

Gedenktafel zur Erinnerung an gepeinigte und ermordete jüdische Bürger/innen Wesels gestohlen
Stadt stellt Strafanzeige gegen Unbekannt / Ersatz fürs entwendete Objekt ist bereits in Arbeit

Die Gedenktafel zur Erinnerung an die verfolgten, vertriebenen und ermordeten jüdischen Bürger/innen Wesels von 1933 – 1945 am Eingang zum jüdischen Friedhof am Ostglacis ist gestohlen worden. Das städtische Pressebüro teilt mit: Die Bronzetafel wurde 1988 vom Weseler Verkehrsverein angebracht in Gedenken an die Verbrechen des nationalsozialistischen Regimes. Die Stadt Wesel hat Strafanzeige gegen Unbekannt erstattet. Ein Ersatz für die entwendete Tafel am gleichen Standort ist bereits in...

  • Wesel
  • 20.11.20
Politik
Regina Lenneps zeigt die Notrufnummer.

„Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen“ - Gemeinsam mehr erreichen: "Wir brechen das Schweigen"
Bürgermeisterin und Gleichstellung ermutigen Betroffene: "Nehmen Sie Hilfsangebote an!"

Am Mittwoch, 25. November 2020, jährt sich der „Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen“. Ziel des Tages ist es, Menschenrechte gegenüber Frauen und Mädchen einzufordern. Jede dritte Frau wurde in Deutschland bereits Opfer von „Häuslicher Gewalt“. Unter anderem verzeichnete die Berliner Gewaltschutzambulanz, während der Corona Pandemie im Juni 2020, einen Anstieg der Gewalt in den eigenen vier Wänden von 30 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Am 25. November 2020 zeigt die Stadt Wesel...

  • Wesel
  • 20.11.20
LK-Gemeinschaft

Lüften in Corona-Zeiten
Untersuchung der Weseler Sporthallen läuft

Wie gut kann gelüftet werden?  Das Corona-Virus bestimmt seit Monaten das gesellschaftliche Leben. Auch Schulen sind von den Einschränkungen stark betroffen. Wesel. Regelmäßiges Lüften gehört inzwischen zum Tagesablauf. In den Schulklassen funktioniert das Durchlüften sehr gut. Die Stadt Wesel untersucht derzeit die Lüftungsmöglichkeiten der einzelnen Turnhallen. Dazu finden individuelle Begehungen vor Ort statt. Aufgrund verschiedener Bauweisen und Stile, den Baujahren der Hallen...

  • Wesel
  • 16.11.20
Politik
6 Bilder

Ab sofort gilt die Maskenpflicht in der Weseler Fußgängerzone
Nur noch mit Mund/Nasenschutz zum Einkaufen!

Aufgrund der steigenden Infektionszahlen gilt in der Weseler Fußgängerzone ab dem 4.1 November 2020 die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase Bedeckung. Die Stadtverwaltung teilt mit: Mit dieser Regelung sollen Personen in diesem Bereich geschützt werden, da dort der Sicherheitsabstand nicht immer eingehalten werden kann. Nach den Statistiken des Robert-Koch-Institutes sind die Ansteckungsumstände im Bundesdurchschnitt mit mehr als 75 Prozent der Fälle unklar. Das Gebot zum Tragen einer...

  • Wesel
  • 05.11.20
  • 1
Politik
v.l. Leon Koop, Ludger Hovest und Maksim Bondarenko mit einem möglich Standortvorschlag für die meterhohen Buchstaben
2 Bilder

Wir lieben Wesel - Meterhohe Willkommensbuchstaben
Neue Sehenswürdigkeit für Wesel - Jusos reichen Antrag ein

Andere Städte haben es schon vorgemacht, ob #ilovenice in Nizza oder die Kunstinstallation am Berliner Hauptbahnhof #FreiheitBerlin oder I AMStERDAM in den Niederlanden. Riesengroße Buchstaben die für viel Aufmerksamkeit sorgen und somit zu einem beliebten Ziel von Touristen werden, die ein besonderes Fotomotiv erhaschen wollen. Und genau das ist es, was die Jusos in Wesel dazu veranlasste einen solchen Antrag an die Bürgermeisterin Ulrike Westkamp und den Rat der Stadt Wesel zu stellen. Die...

  • Wesel
  • 23.10.20
Wirtschaft
v.l. Sabine Ostrop, Wendelin Knuf, Rainer Benien, Thomas Brocker und Ulrike Westkamp stellen den neuen Stadtgutschein vor.

Stadtgutschein Wesel - Erhältlich ab Anfang November

Schon vor der Coronapandemie kam die Idee eines Stadtgutscheines auf und seit März 2020 wird konkret daran gearbeitet. Nun ist er endlich da und ist ab Anfang November online und in der Stadtinformation erhältlich. Ein besonderes Bonbon hat der Kreis Wesel am 08. Oktober 2020 mit der Zustimmung zu einem Zuschuss in Höhe von 1.000.000 Euro an die Stadt Wesel gegeben. Um in diesem Jahr alle Weseler Unternehmen zu unterstützen, wird der Gutschein bezuschusst. Das heißt konkret, dass jeder...

  • Wesel
  • 19.10.20
  • 1
  • 1
Politik

Intelligente Lösungen sind notwendig
Pressemitteilung: Ladestationen an Bahnhöfen

Pressemitteilung vom 29.09.2020 der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen zum Thema: Ladestationen an Bahnhöfen Intelligente Lösungen sind notwendig Der Aufbau einer Ladeinfrastruktur auf den Parkplätzen an unseren Bahnhöfen, Hauptbahnhof und auch am neuen Feldmarker Bahnhof und allen Pendlerparkplätzen ist wichtig und sinnvoll. Der Vorschlag der SPD die notwendige Versorgung von der Oberleitung der Bahn zu nehmen, birgt ein größeres Problem: Ladesäulen benötigen einen Anschluss mit 400 V / 50...

  • Wesel
  • 29.09.20
Kultur
Abschiedsfoto mit langjähriger Schulsekretärin Silke Michelbrink, mit auf dem Foto v. l. n. r.: Christian Drummer-Lempert (Schulleiter), Markus Höhmann (Stv. Schulleiter), Bernd Boßmann (Lehrerrat)
6 Bilder

Wechsel von der Schul- in die Stadtverwaltung
Langjährige Schulsekretärin am Berufskolleg verabschiedet

Nach 18 Jahren Jahren zuverlässigem und engagiertem Dienst in der Schulverwaltung des Berufskollegs Wesel wechselt Silke Michelbrink nun in eine andere Verwaltung: Ab Oktober wird sie in der Stadtverwaltung Wesel im Vorzimmer des dortigen Beigeordneten Rainer Benien tätig sein. In der neuen Sporthalle des Berufskollegs nahmen die Schulleitung, das gesamte Sekretariat, der Lehrerrat und zahlreiche Lehrkräfte in einem kleinen feierlichen Rahmen Abschied von Frau Michelbrink. "Heute nun müssen...

  • Wesel
  • 28.09.20
Politik
"Kindern eine Stimme geben" Weltkindertag 2020

„Kindern eine Stimme geben“
Weltkindertag 2020

UNICEF Deutschland und Deutsches Kinderhilfswerk haben den Weltkindertag 2020 unter das Motto „Kinderrechte schaffen Zukunft!“ gestellt. In vielen Gemeinden und Städten wurde zum Weltkindertag 2020 eine Straßenmalaktion durchgeführt; damit hatten die Kinder die Möglichkeit sich mitzuteilen. In Wesel stand der Weltkindertag unter dem Motto „Kindern eine Stimme geben“ : „Was braucht es, um Wesel noch kinderfreundlicher und damit lebenswerter für uns alle zu gestalten?“. Über eine Auswertung...

  • Wesel
  • 26.09.20
Kultur
Stellten die Broschüre „WEGgefährtinnen der Stadt Wesel“ vor: Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Wesel, Regina 
Lenneps, und Bürgermeisterin Ulrike Westkamp.

Broschüre über Frauenstraßennamen in Wesel ab sofort in der Stadtinfo und im Rathaus erhältlich
„WEGgefährtinnen der Stadt Wesel“

Im Mittelalter wurden Straßen häufig nach Waren benannt, mit denen in einer Gasse gehandelt wurde, wie zum Beispiel der Kornmarkt und der Heuberg in der Weseler Innenstadt. Insgesamt gibt es in Wesel 735 Straßen. 33 Straßen wurden bisher nach Frauen und 150 Straßen nach Männern benannt. Bereits im Jahr 2000 haben der Ausschuss für Stadtentwicklung, Umwelt und Nachhaltigkeit und der Rat der Stadt Wesel angeregt, verstärkt weibliche Namen bei der Straßenneubenennung zu verwenden. Neue...

  • Wesel
  • 25.09.20
  • 1
Politik

Dürre bei der Unterstützung?
Unterstützung für Wesels Klimamanagement: WANN?

Nachfolgende Anfrage wurde von U. Gorris, Fraktionssprecher Bündnis 90/Die Grünen am 21.09.2020 an die Bürgermeisterin U. Westkamp gerichtet: Der Rat der Stadt Wesel hat im Dezember 2019 im Stellenplan für 2020 die Einrichtung einer zweiten Stelle im Bereich Klimamanagement beschlossen. Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen bittet um Beantwortung der Frage, warum diese Stelle auch nach neun Monaten immer noch nicht besetzt ist. Begründung: Aus aktuellen wissenschaftlichen Studien ist...

  • Wesel
  • 21.09.20
  • 1
  • 1
Kultur
Ab Montag, 5. Oktober, dieses Jahres können Kinder an den Weseler Grundschulen angemeldet werden.

Für das kommende Schuljahr 2021/22 ab Montag, 5. Oktober, Kinder anmelden
Anmeldungen an den Weseler Grundschulen

Die Anmeldungen an den Weseler Grundschulen für das kommende Schuljahr 2021/22 starten am Montag, 5. Oktober 2020. Betroffen sind alle Kinder, die in der Zeit vom 1. Oktober 2014 bis 30. September 2015 geboren sind und damit am 1. August 2021 schulpflichtig werden. Die Erziehungsberechtigten dieser Kinder wurden vom Schulträger Stadt Wesel durch persönliche Anschreiben über die bevorstehende Schulanmeldung informiert. Kinder, die nach dem 30. September 2015 geboren sind, können auf Antrag...

  • Wesel
  • 21.09.20
Vereine + Ehrenamt
Von links: Reinhard Hoffacker (Niederrheinische Sparkasse RheinLippe), Bürgermeisterin Ulrike Westkamp, Integrationsbeauftragte Janet Plum (Stadt Wesel), Milan Martens (Stadt Wesel) und Halyna Fritz (Vorsitzende des Integrationsrats der Stadt Wesel).

Honoriert wird der Preis mit 750 Euro / Verleihung findet im kleinen Rahmen in den kommenden Monaten statt
Ulrich Lütke erhält Integrationspreis 2020 der Stadt Wesel

Seit 2009 vergibt der Integrationsrat der Stadt Wesel den Integrationspreis zur Würdigung des Engagements im Bereich Integration. Zielsetzung ist die Förderung des gedeihlichen Miteinanders und gegenseitiger Akzeptanz aller Weseler Bürger. Der Preis soll das Bewusstsein für Akzeptanz und Toleranz schärfen. Der Integrationsrat der Stadt Wesel hat sich vor kurzem mehrheitlich dafür ausgesprochen, den diesjährigen Integrationspreis an Ulrich Lütke zu verleihen. Der Weseler Unternehmer vergibt...

  • Wesel
  • 16.09.20
Kultur
v.l. Bettina Böhmer (UNICEF), Sandra Scharnberg (Jugendpflegerin), Jens Eickhoff (Team Ordnunsangelegenheiten) und Ulrike Westkamp (Bürgermeisterin).

Stadt Wesel und UNICEF machen gemeinsame Sache
Weltkindertag am 20.09.20 - Kinder erobern am 19.09. die Straße

Am 20. September ist Weltkindertag. Gefeiert wird er in manchen Ländern allerdings schon am 01. Juni. Sogar in vielen Bundesländern Deutschlands ist es nicht einheitlich und so gelten beide Termine, der 01. Juni und der 20. September. Aufgrund der derzeitig noch immer anhaltenden Pandemie, mussten viele Veranstaltungen abgesagt werden. Bettina Böhmer, Leiterin der UNICEF-Arbeitsgruppe in Wesel will den Kindern wieder Gehör und Beachtung schenken. “Die Kinder und Jugendlichen sind diejenigen,...

  • Wesel
  • 11.09.20
  • 1
  • 2
Politik
Die Stadt Wesel gehört seit diesem Jahr dem Bündnis „Städte Sicherer Häfen“ an, einem Zusammenschluss von Kommunen und Landkreisen, das sich stark macht für Möglichkeiten der kommunalen Aufnahme von Geflüchteten. Auf dem Foto: Brand-Katastrophe im Camp Moria auf der Insel Lesbos.

Brand-Katastrophe: "Aufnahme JETZT! – Die Städte Sichere Häfen sind bereit"
Stadt Wesel unterstützt Initiative - Hilfe für Geflüchtete im Camp Moria auf der Insel Lesbos

Die Stadt Wesel unterstützt die Initiative des Bündnisses „Städte Sicherer Häfen“, einem - im Juni 2019 gegründeten - Zusammenschluss von Kommunen und Landkreisen, die sich für eine zusätzliche Aufnahme von Geflüchteten einsetzen. Heute gehören dem Bündnis 64 Mitglieder, seit diesem Jahr auch Wesel, an. Das Bündnis macht sich stark für Möglichkeiten der kommunalen Aufnahme von Geflüchteten. Die Koordinierung des Bündnisses liegt bei der Landeshauptstadt Potsdam, Bereich Partizipation und...

  • Wesel
  • 11.09.20
Politik
Von links: Bürgermeisterin Ulrike Westkamp, Andreas Schucht vom Personalrat, Regina Lenneps als Gleichstellungsbeauftragte, Melina Steinmann (Azubi), Lukas Daniel Plüschau (Azubi), Katharina Blankenburg (Azubi), Sophie Breuer von der Jugend- und Auszubildendenvertretung, Personaldezernentin Annabelle Brandes, Yannik Kreß und Nicolas Kotzke vom Personalservice.

Insgesamt sind bei der Weseler Stadtverwaltung 32 Auszubildende beschäftigt
Nachwuchskräfte starten bei der Stadt Wesel

Drei weitere Nachwuchskräfte starteten am 1. September 2020 in die Ausbildung des gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienstes in Wesel. Neben dem theoretischen Wissen an der Fachhochschule lernen die drei Auszubildenden Lukas Daniel Plüschau, Melina Steinmann und Katharina Blankenburg die praktische Arbeit in der Verwaltung kennen. Begrüßt wurden die neuen Auszubildenden von Bürgermeisterin Ulrike Westkamp, der Personaldezernentin Annabelle Brandes, Nicolas Kotzke, Yannik Kreß und...

  • Wesel
  • 08.09.20
Politik

Verkehrsberuhigte Bereiche müssen durchgesetzt werden
Straßen müssen für Kinder sicher sein!

Ein Antrag von U. Gorris Fraktionssprecher, P.-G. Fritz und D. Kortenbusch, jeweils sachkundige Bürger der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen wurde am 03.09.2020 an die Bürgermeisterin U. Westkamp gerichtet: Antrag an den Ausschuss für Bürgerdienste, Sicherheit und Verkehr Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen beantragt, dass die Verwaltung in der nächsten Sitzung des Ausschusses für Bürgerdienste, Sicherheit und Verkehr über die Verkehrssituation auf der Julius-Leber-Straße und der...

  • Wesel
  • 03.09.20
Politik

Stadt Wesel fördert „grüne“ Dächer und Fassaden – Es gibt noch Fördermittel!
Es gibt abrufbare Gelder für diejenigen, die ihre Häuser sinnvoll begrünen möchten

Gute Nachrichten für Hauseigentümerinnen und Hauseigentümer, die im Stadtgebiet Wesel eine Dachfläche oder eine Fassade begrünen möchten. Derzeit stehen noch etwa 7.500 Euro der insgesamt 15.000 Euro im Fördertopf zur Verfügung. Grundsätzlich ist auch im Spätsommer oder Herbst die Bepflanzung eines Gründachs noch möglich. Informationen zur Förderhöhe und den Fördervoraussetzungen erfahren Interessierte in der Förderrichtlinie, die auf der Internetseite der Stadt Wesel www.wesel.de zu finden...

  • Wesel
  • 26.08.20
Politik
2 Bilder

Kommunalwahl und Integrationsratswahl am 13. September 2020 – Wahlhelfer/innen gesucht
Wer hilft der Stadt bei Annahme und Auszählung der Wahlzettel?

Am 13. September 2020 ist Kommunalwahl. Gewählt werden die Bürgermeisterin/der Bürgermeister und der Stadtrat sowie die Landrätin/der Landrat und der Kreistag. Darüber hinaus findet im Kreis Wesel ebenfalls die Wahl der Verbandsversammlung des Regionalverbands Ruhr statt. Gleichzeitig wird auch der Integrationsrat der Stadt Wesel neu gewählt. Für die Wahlen werden noch freiwillige Wahlhelfer/-innen gesucht. Wahlhelfer/in kann jede/r werden, der/die selbst zur Kommunalwahl in...

  • Wesel
  • 21.08.20
Politik

Ist das Soll an geförderten Wohnraum bis jetzt erfüllt worden?
Wie viel geförderten Wohnraum gibt es in Wesel?

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen, U. Gorris Fraktionssprecher und M. Schramm, Mitglied im Wirtschaftsförderungs- und Grundstücksausschuss stellen am 20.08.2020 nachfolgende Anfrage an die Bürgermeisterin der Stadt Wesel, U. Westkamp: Anfrage geförderter Wohnraum Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin, die Stadt Wesel hat in der Vergangenheit mehrfach Grundstücke veräußert und Baugenehmigungen erteilt unter der Auflage, dass Anteile der Wohnungsbebauung öffentlich gefördert angeboten...

  • Wesel
  • 20.08.20
  • 1
  • 1
Kultur
3 Bilder

Weseler GenussKultur am 11. und 12. September
Na, geht doch! Mal wieder richtig schlemmern und Musik hören rund ums Berliner Tor.

Manches wird anders, viel Gutes bleibt gleich. GenussKulturGenuss am 11. Und 12. September am Berliner Tor ist an einigen Stellen neu gedacht und an die Anforderungen der Corona-Pandemie angepasst. Gleichzeitig gibt es Bewährtes aus der Zeit, in der die Veranstaltung KulturGenussKultur hieß. Wieder geht es um die Verbindung starker Kultur mit besonderen kulinarischen Eindrücken. Für die Unterhaltung sorgen am Freitag, 11. September, Phil Vetter und The Travellers sowie am Samstag, 12....

  • Wesel
  • 20.08.20
  • 1
Ratgeber
Mitgliedsfrauen der „Aktion B – Brustgesundheit am Niederrhein“ gemeinsam mit Ulrike Westkamp, Bürgermeisterin der Stadt Wesel, sowie Vertreterinnen der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF).

Appell an alle Frauen: Vorsorge nutzen!
"Aktion B – Brustgesundheit am Niederrhein" in der Corona-Zeit

Wie geht es „Aktion B – Brustgesundheit am Niederrhein“ in Zeiten von Covid-19? Wie handelt der Verein in der Corona-Pandemie? Diese und andere Fragen stellte Ulrike Westkamp, Bürgermeisterin der Stadt Wesel, den Mitgliedsfrauen. Gemeinsam mit Vertreterinnen der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) hatte sie zu einem Gespräch eingeladen. Das Thema Brustgesundheit gehe alle Frauen etwas an, befand die Bürgermeisterin und bedankte sich bei „Aktion B“ für die bislang geleistete...

  • Wesel
  • 20.08.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.