Deutscher Engagementspreis (Onlinevoting): EselRock e.V. kann 10.000 Euro gewinnen!

Anzeige
Ganz besondere Atmosphäre im Weseler Heuberpark. (Foto: privat)

Wesel Der EselRock e. V. steht zur Wahl beim Online-Voting um den Publikumspreis des Deutschen Engagementpreises 2015. Ab sofort sind alle Bürgerinnen und Bürger dazu aufgerufen, auf http://www.deutscher-engagementpreis.de über den Publikumspreis abzustimmen. Der EselRock e. V. setzt sich für die Förderung der kulturellen Landschaft in der Region Wesel ein. Highlight des Jahres ist das Ende Mai Anfang Juni stattfindende EselRock Umsonst & Draußen im Heubergpark Wesel.



Der Publikumspreis ist mit 10.000 Euro dotiert. Im Falle eines Gewinns würde Der EselRock e. V. das Preisgeld für die Kostendeckung der stetig weitere steigenden Organisationskosten verwenden, und versuchen gerade in den Jahren des Stadtjubiläums 2016, sowie zum zehnjährigen Bestehen des Veranstaltung im Jahr 2017 ein besonderes Programm auf die Beine zu stellen.

„Das Festival kostet jedes Jahr mehrere zehntausend Euro. Der Gewinn würde uns einige Sorgen nehmen und wir könnten vor allem vielleicht mal einen Knaller ins Programm holen. Es sind viele tolle Projekte bei diesem Voting. Schade, dass es nur einen Sieger gibt,“ so Simon Bleckmann, 1. Vorsitzender des EselRock-Vereins.

Bundesweit sind in diesem Jahr rund 400 Personen und Projekte im Rennen um den Publikumspreis des Deutschen Engagementpreis 2015. Insgesamt waren 700 Projekte und Personen nominiert. Der Preis würdigt das freiwillige Engagement der Menschen und all derjenigen, die dieses Engagement durch die Verleihung von Preisen sichtbar machen.

Eine hochkarätig besetzte Jury wählte die Gewinnerinnen und Gewinner in den jeweils mit 5.000 Euro dotierten fünf Kategorien und des mit 10.000 Euro dotierten Sonderpreises 2015. Alle anderen Teilnehmenden haben nun die Chance den Publikumspreis zu gewinnen. Die feierliche Preisverleihung findet am 8. Dezember 2015 in Berlin statt.

Der Deutsche Engagementpreis wird seit 2009 vergeben. Träger ist das Bündnis für Gemeinnützigkeit, ein Zusammenschluss großer Dachverbände und unabhängiger Organisationen des Gemeinnützigen Sektors sowie von Expertinnen und Experten.

Förderer des Deutschen Engagementpreises sind das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, der Generali Zukunftsfonds sowie die Deutsche Fernsehlotterie. Alle drei Förderer setzen sich kontinuierlich für die Stärkung des zivilen Engagements in Deutschland ein.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.