„Franz K.“ geht fremd: Single für „Tilayo“ produziert

Anzeige
1
Die junge Singer/Songwriterin „Tilayo“ hat mit Stefan Josefus ihre erste Single aufgenommen und ist damit prompt in den Charts gelandet. (Foto: privat)

Erfolg basiert in erster Linie auf harter Arbeit, insbesondere im Musik-Business, das ist kein Geheimnis. Doch ein bisschen darf der Zufall auch helfen – wie bei der jungen Sängerin „Tilayo“.

Die junge Frau mit dem Künstlernamen Tilayo kommt aus Herne, studiert in Bochum und machte ein Praktikum für ihr Medizinstudium in Witten im Evangelischen Krankenhaus. Dort lernte sie Stefan Josefus von der Band „Franz K.“ kennen.
Als klar wurde, dass Tilayo sich als Singer/Songwriterin versucht, bot Josefus ihr an, sich ein Demo von ihr anzuhören. „Das kam dann auch prompt, so wie die jungen Leute das heute so machen, als Datei“, erzählt Stefan Josefus, der von ihrer Stimme und ihrer Art zu singen gleich begeistert war.

Single ist auf dem besten Weg, ein Hit zu werden

„Ich habe mich dann entschlossen, mit ihr eine Single zu produzieren, die bereits auf dem besten Weg ist, ein Hit zu werden“, sagt Josefus nicht ohne Stolz auf seine Entdeckung. Den Song „Wir Herzensdiebe“ hat Tilayo selbst komponiert, Stefan Josfus hat den Text dazu geschrieben. Und siehe da: Die „Herzensdiebe“ haben sich auf Anhieb in der Hitparade auf NDR1 auf Platz 9 „geschlichen“. Seit über einer Woche läuft die Single bundesweit in der ARD-Hitnacht. „Da kommt man so leicht nicht rein“, sagt Stefan Josefus mit Jahrzehnten Musikerfahrung.
Tilayo hat auch einen Remix und eine englischsprachige Version eingespielt. Das war ihr ein echtes Anliegen, da Englisch so etwas wie ihre zweite Muttersprache ist. Josefus: „Sie war häufig in den USA in Trainingscamps, wo sie auch ihr Idol Dirk Nowitzki kennengelernt hat.“ Denn Tilayo spielt auch in der Frauen-Bundesliga Basketball. „Eben ein Multitalent“, lacht Stefan Josefus.

„Und das alles mitten aus Witten“

Mit seiner Band „Franz K.“ nimmt Josefus zurzeit ein neues Album auf, das „Spiel-Zeit“ heißen wird und im September veröffentlicht werden soll.
Das Urgestein der Deutsch-Rock-Musik hat nach wie vor Spaß an altbewährten Sounds von Franz K., aber eben auch auf jung-dynamische Ppomusik wie bei Tilayo. „Und das alles kommt mitten aus Witten“, freut sich Stefan Josefus.
1 2
1 2
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
45.997
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 11.07.2015 | 21:09  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.