Rollator: Erfolgsmodell der alternden Gesellschaft

Anzeige

Die Jugend hat ihre Abenteuer -
das Alter ist eins. Und wenn altersbedingte Leiden auch noch die Mobilität einschränken, hilft bei vielen Senioren nur noch eins:
der Rollator - das Erfolgsmodell der alternden Gesellschaft. Inzwischen sind in Deutschland mindestens zwei Millionen Gebehinderte mit dem Wägelchen unterwegs. Und in einigen Jahren sollen es sogar schon sechs Millionen sein.

Logisch, dass die Hersteller auf dem umsatzversprechenden Markt neben der Standard-Klasse auch noch Luxusmodelle inklusive LED-Beleuchtung, Regenschirm, Latte-Macchiato-Halter und sogar Navigationssystem anbieten und entsprechend stark bewerben.

Nachdenklich macht allerdings die Beobachtung, dass die neue Freiheit auf vier Rädern überwiegend von Frauen genutzt wird. Da fragt man sich doch: "Warum eigentlich?" Weil das angeblich starke Geschlecht nicht öffentlich Schwäche zeigen will? Oder weil die Männer allgemein sowieso nur untätig zu Hause rumhocken?

0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.