Erste Adventsmärkte lockten die Besucher an

Anzeige
Beim weihnachtlichen Kunsthandwerkermarkt am und um Haus Herbede bot Jana Reinshagen Selbstgebasteltes an.

Die Adventszeit hat begonnen. Nicht nur die erste Kerze konnte angezündet werden – auch die ersten Adventsmärkte hatten am Wochenende ihre Türen geöffnet. In Rüdinghausen, Bommern, Annen, Herbede und Stockum lockten weihnachtliche Deko-Artikel und andere Dinge rund ums bevorstehende Weihnachtsfest die Besucher an.

Eine lange Tradition hat der weihnachtliche Kunsthandwerkermarkt im und um Haus Herbede. In diesem Jahr waren 46 Aussteller vertreten, die an zwei Tagen Handgebasteltes aus Holz, Glas und Keramik, Schmuck, Stoffe, und Bekleidung anboten. Auch Gebäck, Tees, Marmeladen und Weine konnten von den Besuchern mitgenommen werden. „Die Atmosphäre hier ist toll, und die Auswahl lässt kaum zu wünschen übrig“, befand Arnd Stepanski, „aus diesem Grund bin ich heute auch nicht zum ersten Mal hier.“
Eine Premiere feierte der weihnachtliche Hobby- und Kunstmarkt vom TuS Stockum, der im neuen Hallenanbau an der Pferdebachstraße stattfand. Insgesamt 22 Stände, zumeist von Wittenern, luden hier zum Stöbern ein. „Die Idee wurde kurz vor den Sommerferien geboren“, berichtete Anke Niggemeier, die für die Organisation verantwortlich war. „Das ist für eine Veranstaltung dieser Art eine ziemlich kurze Zeit zur Vorbereitung“, führt sie aus. „Daher bin ich froh, dass wir ein dermaßen ausgewogenes und optisch ansprechendes Angebot zusammenbekommen haben.“
Eine weitere Premiere gab es mit dem ersten Adventsbasar der Ruhrtal-Engel in der Vereinshalle an der Annenstraße. Die Mitarbeiterinnen der Engel boten selbstgebackene Kekse, Marmeladen, und Bastelarbeiten feil. Auch die Tierfreunde Witten waren mit einem Stand vertreten, genauso wie Schülerinnen der Hardenstein-Gesamtschule, die weihnachtliche Deko-Artikel und Zuckerwatte für gute Zwecke verkauften. „Fünfzig Prozent des Erlöses gehen an die Ruhrtal-Engel“, so Nadine Kohnen, Lehrerin an der Schule, „die anderen fünfzig Prozent an die Kinderkrebshilfe.“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.