Erfolgreicher Start in die neue Saison für den Reitverein Falkenhof Bochum-Witten e.V.

Anzeige
Die sehr erfolgreichen Voltigierinnen
Witten: RV Falkenhof | Die Voltigierer des Reitverein Falkenhof Bochum-Witten e.V. starteten erfolgreich beim Bockturnier am Birkenhof. In der Abteilung A siegte die erste Mannschaft dank einer souverän geturnten Kür. Es voltigierten Ronja Kursawe, Anna Plachetka, Mona Weite, Leonie Kursawe, Lena Hasenberg, Carina Weite, Celina Garcia, Penelope Heckers und Rieke Kalthaus. Die neu formierte zweite Mannschaft des Reiterverein Falkenhof, in der das jüngste Gruppenmitglied erst fünf Jahre alt ist, erreichte einen guten zweiten Platz in der Nachwuchsprüfung. Hier voltigierten Nell Lippert, Lisa Rohde, Lena Werthmann, Sophie Sendt, Laura Sprungk, Inken Tietze, Eve Jankuhn, Lena Tüchthüsen, Jule Hintz, Joelle Schweiger und Eve Jankuhn. In der Kür der Einzelvoltigierer verwiesen Celina Garcia und Leonie Kursawe die Konkurrenz auf die Plätze. So siegt Celina Garcia in einem starken Teilnehmerfeld mit einer hohen Wertnote von 7,7 und Leonie Kursawe konnte sich mit 7,3 den dritten Platz sichern.
Zum Abschluss freuten sich Leonie Kursawe und Penelope Heckers über den vierten Platz im Doppelvoltigieren und rundeten den gelungenen Saisonauftakt ab.
Auch die Reiterinnen und Reiter konnten einen sehr erfolgreichen Start in die neue Saison erreiten. So zeigte Katharina Stöhr mit Belle Aire in der Dressurprüfung der Klasse L beim Turnier des Reitsportzentrum Massener Heide einen sehr guten 3. Platz.
Beim gleichen Veranstalter konnte Andre Bartsch mit seinem Springpferd Cest La Rose in der mit 60 Startern herausfordernd besetzten Springprüfung der Klasse L den 9. Platz erspringen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.