Früh übt sich, wer eskimotieren können will

Anzeige
Die Spritzdecke muss sitzen!
Witten: Kanu-Club Witten e.V. | Die Kanu-Kids des Kanu-Club Witten e.V. hatten den letzten Trainingstermin des Jahres in der Schwimmhalle Durchholz. Die 8-12jährigen Kinder lernen in der Schwimmhalle, wie man „richtig“ ins Wasser fällt und wie man „eskimotiert“. Eskimotieren ist das Beherrschen der Eskimorolle, bei der der Kanute mit dem Kanu umkippt und sich ohne auszusteigen mithilfe seines Paddels und einer Drehbewegung wieder aufrichtet. Eskimotieren ist nicht einfach zu lernen, es erfordert schon paddlerisches Können und vor allen Dingen keine Angst davor, eine Zeitlang kopfüber im Wasser zu hängen. Die Kanu-Kids hatten in diesem Jahr schon mehrere Termine in der Schwimmhalle, in der Trainerin Pia Nowakowski ihnen die Grundlagen beigebracht hat. Für die Kanu-Kids ein gelungener Abschluss ihres ersten Paddeljahres!
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.