PV-Athleten wollen auf Mallorca Kraft für die Saison tanken

Anzeige
Schon lange haben sich 25 Athleten vom PV-Triathlon Witten den 14. April rot im Kalender angestrichen: mit dem Flieger geht es an diesem Tag nach Mallorca zum 14tägigen Trainingslager. Im Vordergrund steht natürlich, die notwendigen Grundlagenkilometer für die kommende Saison im Wasser und auf den ausgedehnten Rad- und Laufstrecken durch die malerische Landschaft zu sammeln.

PV-Vorsitzender Jobst Pastor hat aber auch genug Zeit für Regeneration und das Gruppenleben eingeplant, seine Athleten aber auch zur Vorsicht in Anbetracht eines tragischen Radunfalls in der vergangenen Woche aufgerufen, bei dem ein Radfahrer ums Leben kam und weitere acht zum Teil schwer verletzt wurden.

"Die Gruppe ist durchmischt mit Liga-Athleten und Breitensportlern. Alle finden ideale Bedingungen, um sich auf ihre Saisonziele vorzubereiten", freut sich Jobst Pastor auf die Saisonvorbereitung. Bereits seit Anfang der 90er Jahre reisen die Aktiven des PV-Triathlon in den Süden Europas.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.