S.U.A Witten Taekwondo - 1. Hilfe-Wochenende in Altena

Anzeige
Alle Bilder: Sammy Mix (Hobby-Fotograf und Berufsfeuerwehrmann)
S.U.A Witten | Taekwondo

Liebe Lokalkompassleser,
liebe Taekwondoka,

am Freitag, den 11. November 2016 machten sich unsere Sportler auf, um an einer Veranstaltung der besonderen Art teilzunehmen.
Die Villa der Jugendherberge Altena war für das Wochenende gebucht und so konnten wir in einem besonderen Ambiente mit Blick auf die historische Burg Altena das Wochenende unter dem Motto: "Erste Hilfe - Wie geht das noch?" verbringen.

Sammy Mix, Berufsfeuerwehrmann, vermittelte anhand von zahlreichen Beispielen einige Grundsätze der 1. Hilfe. Die Teilnehmer erfuhren z. B. wie die Rettungskette funktioniert, welche Wiederbelebungsmaßnahmen es gibt und wie man eine verletzte Person mit bestimmten Griffen aus einer Notsituation rettet und in die stabile Seitenlage bringt.
Ein besonderer Augenmerk lag auf dem Erkennen von Gefahrenquellen im Alltag sowie im Besonderen auf dem Vermeiden von Unfallrisiken in Sportstätten.

Sensibilisiert und mit geschärftem Blick ging es am Sonntag dann wieder zurück nach Witten.

Euer S.U.A Witten Taekwondo Presseteam
Euer Verein im Revier!

S.U.A Witten Taekwondo | Trainingszeiten
S.U.A Witten Taekwondo | Homepage
S.U.A Witten Taekwondo | Facebook
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.