Frauengruppe feiert 40. Geburtstag

Anzeige
Die Frauengruppe vom KGV Ruhrblick-Heven hat ihren 40. Geburtstag gefeiert.

Einen runden Geburtstag hat die Frauengruppe vom Kleingärtnerverein Ruhrblick-Heven gefeiert: Sie wurde 40 Jahre alt.

Der Verein, 1973 gegründet, bestand zunächst nur aus Männern. Denn die Statuten vom Bund deutscher Gartenfreunde erlaubten Frauen zwar ausdrücklich, ihren Göttergatten bei der Arbeit im Kleingarten zu helfen, versagten ihnen jedoch die Mitgliedschaft. Eine Auflockerung der strengen Regeln erfolgte drei Jahre später. Nun durften Frauen im Rahmen der sogenannten „Ehegatten-Mitgliedschaft“ ebenfalls Mitglied in Kleingärtnervereinen werden. Viele Frauen traten damals dem Hevener Verein bei; zwei weitere Jahre darauf wurde die Frauengruppe gegründet.
Bei regelmäßigen Treffen wurde gehäkelt, gestrickt und gebastelt. „Dazu haben wir mittlerweile keine Lust mehr“, sagt Luise Zeisler, Gründungsmitglied und seit 24 Jahren Leiterin der Frauengruppe. „Wir treffen uns aber immer noch alle zwei Wochen, trinken Kaffee und spielen Bingo. Und einmal im Vierteljahr treffen wir uns mit anderen Wittener Kleingärtnervereinen zum gemütlichen Beisammensein“, ergänzt sie.
Zu Hochzeiten gehörten der Frauengruppe 40 Mitglieder an, aktuell sind es noch 23. Der Schwund erklärt sich dadurch, dass ältere Mitglieder sterben, während der Nachwuchs ausbleibt. Was aber keineswegs bedeutet, dass das Interesse junger Menschen am Kleingärtnern fehlt, wie Werner Rüsing, erster Vorsitzender des Vereins, beobachtet hat: „Vor fünfzehn Jahren war Kleingärtnern bei jungen Leuten total out, da war es nur was für Opas. Aber seit sechs oder sieben Jahren ist das Interesse deutlich gestiegen. Es gibt viele junge Leute, die sich wieder für einen eigenen Garten interessieren. Allerdings sind da die meisten Frauen berufstätig, und ihnen fehlt die Zeit, an der Frauengruppe teilzunehmen.“
Bleibt ausnahmsweise mal zu hoffen, dass diese Frauen schnell altern, um die Frauengruppe zu verstärken.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.