Frauengruppe

Beiträge zum Thema Frauengruppe

Vereine + Ehrenamt
Anlässlich des traditionellen Weihnachtsbasars der Frauengruppe des Evinger Gartenvereins "Zur Sonnenseite" im Vereinsheim, wo u.a. weihnachtliche Gestecke, Holzfiguren, Strickwaren und auch modische Kleidung verkauft wurden, ehrten Vereinsvorsitzender Roland Fröhling (l.) und sein Stellvertreter Michael Schöbel die Frauengruppen-Leiterin Rita Löhnwitz für ihre zehnjährige Tätigkeit (2.v.r.) und Kassiererin Renate Scheeren für 25-jährige Tätigkeit.
2 Bilder

Gartenverein "Zur Sonnenseite" in Eving
Frauen geehrt beim Weihnachtsbasar

Anlässlich des traditionellen Weihnachtsbasars der Frauengruppe des Evinger Gartenvereins "Zur Sonnenseite" im Vereinsheim, wo u.a. weihnachtliche Gestecke, Holzfiguren, Strickwaren und auch modische Kleidung verkauft wurden, ehrten Vereinsvorsitzender Roland Fröhling (l.) und sein Stellvertreter Michael Schöbel die Frauengruppen-Leiterin Rita Löhnwitz für ihre zehnjährige Tätigkeit (2.v.r.) und Kassiererin Renate Scheeren für 25-jährige Tätigkeit. Foto: privat

  • Dortmund-Nord
  • 23.11.19
Vereine + Ehrenamt
Den Osterbasar verband der Gartenverein "Zur Sonnenseite" gleich mit einer ausgiebigen Kaffeetafel im Vereinsheim.
2 Bilder

Frauengruppe hatte gebastelt
Osterbasar, Frühjahrsmode und mehr beim Evinger Gartenverein "Zur Sonnenseite"

Am Samstag (13.4.) fand in der Gartenanlage "Zur Sonnenseite" beim gleichnamitgen Gartenverein in der Waldecker Straße18 in Eving ein Osterbasar statt.Die Frauengruppe des Vereins unter der Leitung von Rita Wohnsitz und Renate Scheeren bot unter anderem selbst gebastelte Osterdeko-Artikel an. Eine Boutique präsentierte zudem ihre neue Frühjahrkollektion. Und für das leibliche Wohl der zahlreichen Gäste sorgte die Vereinswirtin.

  • Dortmund-Nord
  • 15.04.19
Vereine + Ehrenamt

Offener Strickkreis in Wulfen
Strick-Liesel verlieren selten den roten Faden

Wulfen. In den seltenen Gesprächspausen hört man das leise Klappern der Stricknadeln. Ansonsten wird viel geredet: „Beim Stricken kann man wunderbar quatschen“, meint Christine Eickenscheidt, Initiatorin des Strick-Liesel-Kreises in der Bibi am See, der sich immer mittwochs von 15 bis 17 Uhr trifft. „Aber nur, wenn man gerade nichts Kompliziertes macht,“ sagt eine von weiteren zurzeit knapp zehn Teilnehmerinnen. „Doch, doch, das geht schon blind“, entgegnet Christine Eickenscheidt. Frauen...

  • Dorsten
  • 18.02.19
Vereine + Ehrenamt
Die Frauengruppe vom KGV Ruhrblick-Heven hat ihren 40. Geburtstag gefeiert.
3 Bilder

Frauengruppe feiert 40. Geburtstag

Einen runden Geburtstag hat die Frauengruppe vom Kleingärtnerverein Ruhrblick-Heven gefeiert: Sie wurde 40 Jahre alt. Der Verein, 1973 gegründet, bestand zunächst nur aus Männern. Denn die Statuten vom Bund deutscher Gartenfreunde erlaubten Frauen zwar ausdrücklich, ihren Göttergatten bei der Arbeit im Kleingarten zu helfen, versagten ihnen jedoch die Mitgliedschaft. Eine Auflockerung der strengen Regeln erfolgte drei Jahre später. Nun durften Frauen im Rahmen der sogenannten...

  • Witten
  • 14.05.18
Vereine + Ehrenamt
Klaus Berger projizierte seine historischen Bilder aus Eving an die Leinwand.
2 Bilder

Klaus Berger präsentiert Kleingärtnerinnen Fotos zur Entwicklung Evings

Die Frauengruppe des Evinger Gartenvereins (GV) "Zur Sonnenseite" um ihre Vorsitzende Rita Löhnwitz und deren Stellvertreterin Renate Scheeren traf sich am Dienstag (13.3.) nicht zu einer gewöhnlichen monatlichen Sitzung im Vereinsheim. Zu Kaffee und Kuchen hat man es sich nicht nehmen lassen, das ehemalige Gartenvereinsmitglied Klaus Berger einzuladen. Der stellvertretende Vorsitzende des Evinger Geschichtsvereins brachte zahlreiche Bilder aus vergangenen Tagen an die Waldecker Straße mit...

  • Dortmund-Nord
  • 14.03.18
Überregionales
2 Bilder

Gegen Gewalt an Frauen - Aktionstag „One Billion Rising“

Mit Tanz und Gesang gegen Gewalt: Am Mittwoch beteiligten sich Bewohnerinnen, Beschäftigte und Mitarbeiter des Frauenheims Wengern gemeinsam mit Mitarbeitenden der Stadtverwaltung und der Werkstatt für Menschen mit Behinderungen der ESV gemeinsam mit einigen solidarischen Männern am Aktionstag „One Billion Rising“, der sich seit dem Jahr 2012 für ein Ende der Gewalt gegen Frauen und Mädchen einsetzt. „Wir tanzen heute Botschaften“ erklärte zu Beginn Ilona Korge-Niehaus, die im Vorfeld den...

  • Wetter (Ruhr)
  • 14.02.18
Überregionales

Facebookgruppe chattet live in der Kaufbar

Geselligkeit wurde in Mülheim schon immer groß geschrieben, sei es auf öffentlichen Veranstaltungen, sei es im eigenen Garten mit Nachbarn und Freunden. Schon zu Zeiten unserer Urgroßeltern traf man sich um Neuigkeiten oder einfach nur Tratsch auszutauschen. Auf den Märkten, an den Gemeinschaftspumpen, in den vielen Ausflugslokalen die Mülheim einst zu bieten hatte. Daran hat sich bis heute nichts geändert. Viele mögen nun sagen, dass diese Geselligkeit durch das Internet abgenommen hat....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.07.16
Überregionales
Die "Zonta-Frauen" spendeten 500 Euro an die Klever Netzgruppe. Hier finden obdachlose junge Frauen und junge Frauen mit Kindern Unterstützung.

500 Euro Spende geht an die Netzgruppe

Kleve. Sie sind noch so jung, dass niemand glauben würde, dass sie selber schon Kinder haben. Wenn obdachlose junge Frauen Mütter werden, fallen sie oft durch alle sozialen Netze. Zu alt für ein Waisenhaus, zu jung für Sozialhilfe. Zum Glück gibt es die Klever „Netzgruppe", einen Verein, der genau solche Frauen auffängt und ihnen Unterkunft und Hilfestellung bietet, bis sie ihr Leben wieder selber in den Griff bekommen. Hier leben junge Mütter im Alter von 18 bis 20 Jahren und seit...

  • Kleve
  • 20.06.16
Politik
Thekla Bichler vom DKH mit den Referenten Julian Waleciak (links) und Gerrit Weitzel
2 Bilder

Salafismus als Jugendkultur

Salafismus als Jugendkultur Gerrit Weitzel und Julian Waleciak interessieren sich wissenschaftlich für das Thema „Salafismus als Jugendkultur“ und stellten ihre Erkenntnisse und Einschätzungen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Veranstaltung im Dietrich-Keuning-Haus am 22.8.2015 vor. Die Jungend ist eine Zeit des Umbruchs. In ihr fallen das Ende der Schulzeit, die Abnabelung vom Elternhaus und die Identitätsfindung. Eine stressige Lebensphase in der so mancher junge Mensch für...

  • Dortmund-City
  • 23.08.15
Kultur
11 Bilder

Peru ist eine Reise wert

Der letzte Termin vor den Sommerferien führte die Teilnehmerinnen des Internationalen Frauentreffs „Miteinander reden“ gedanklich nach Peru. Alfa Otto von der Lateinamerikanischen Frauengruppe berichtete anschaulich über das Land, die dort lebenden Menschen und deren Kultur. Vom 28. Juni bis zum 20.7. ist das DKH geschlossen. Im August geht es für die offene Frauengruppe weiter mit einem gewohnt informativen und unterhaltsamen Programm. Internationaler Frauentreff „Miteinander...

  • Dortmund-City
  • 26.06.15
  •  1
LK-Gemeinschaft
Ehrung der Sieger beim multikulturellen Kinderminigolf - Turnier auf der Minigolfanlage 
Dorotheenstrasse in Lohberg am 22.06.2014 durch Frau Margarete Humpert.

Dinslaken: Multikulturelles Kinderminigolf

Die Frauengruppe der Lohberger Rentnerband veranstaltet am Sonntag den 21.06.2015 ab 9:30 Uhr das traditionelle Kinder - und Jugendminigolfturnier auf der Minigolfanlage an der Dorotheenstr. 113 in Lohberg. Gewertet wird in zwei Altersgruppen; 6 bis 11 Jährige und 12 bis 16 Jährige. Die Sieger, die im vergangenem Jahr von Frau Margarete Humpert als ihre letzte Amtshandlung mit Pokalen, Urkunden und Preisen geehrt wurden, werden im diesem Jahr von ihrem Nachfolger 1....

  • Dinslaken
  • 19.06.15
Überregionales
4 Bilder

Modenschau bei der Siebenbürger Frauengruppe

Die Siebenbürger Frauengruppe hatte zum Frühlingskaffeetrinken mit Modenschau von Monja Moden ins Haus der Jugend eingeladen. Ein Nachmittag mit Mode, Bauchtanz, Kaffee und Kuchen stand auf dem Programm, kein Wunder, dass viele Besucherinnen der Einladung folgten.

  • Herten
  • 15.05.15
LK-Gemeinschaft
Das jüngste Treffen der „Interkulturellen Frauengruppe Gladbeck“ fand in der „Waldorfschule“ statt. In der Lehkürche der Schule wurden türkische und deutsche Vorspeisen zubereitet, was den Teilnehmerinnen sichtlich viel Spaß machte.

Praktizierte Integration: Internationale Küche hilft beim Kennenlernen

Gerne werden Sprichworte strapaziert, doch nicht immer treffen diese alten Lebensweisheiten zu. Bestes Beispiel dafür ist der Spruch „Viele Köche verderben den Brei!“, denn die Treffen der „Interkulturellen Frauengruppe Gladbeck“ sind der beste Beweis dafür, dass viele Köchinnen sehr wohl erfolgreich gemeinsam am Herd stehen und im gemeinsamen Dialog leckere Speisen zubereiten können. Alle drei Wochen finden die Treffen der Gruppe statt, die sich auf Initiative von Müzeyyen Dreessen und...

  • Gladbeck
  • 12.05.15
Vereine + Ehrenamt
Verleihung Frauenförderpreis 2012  im Rathaus - Foto Oliver Schaper

„Miteinander reden“ im Dietrich-Keuning-Haus

Der internationale Frauentreff „Miteinander Reden“ lädt bereits seit 1998 einmal monatlich zu einem Informations- und Gesprächsnachmittag in das Dietrich-Keuning-Haus ein. Frauen jeden Alters mit unterschiedlichen kulturellen Hintergründen bauen so Kontakte zu Frauen anderer Nationalitäten auf und pflegen diese schon über viele Jahre. Ziel ist es, die gegenseitige Akzeptanz über die Grenzen von Kultur, Religion und Sprache hinaus zu stärken. Das Programm deckt ein umfangreiches...

  • Dortmund-City
  • 27.01.15
Politik

Kursanbieter: Wo wird's wohl enden, wenn alle das Gleiche im Programm haben?

Dass sich die Kursangebotspalette der Bildungseinrichtungen im Kreis Wesel immer mehr angleicht, soll sich herumgesprochen haben. AWO, Caritas, Diakonie, Familienbildungsstätten, Frauengruppen, Krankenhäuser, Mehrgenerationenhaus, SPIX und Volkshochschulen versuchen allesamt dieselbe Strategie: Programmerweiterung zur Stärkung der eigenen Position. Da drängt sich dem kritischen Beobachter die Frage auf: Macht das Sinn, wenn diese Schnittmenge ständig vergrößert wird? Oder wäre eine...

  • Wesel
  • 16.09.14
  •  1
  •  2
Überregionales

Die multikulturelle Frauengruppe Köln

Zu meinen schönsten Erinnerungen an meine Zeit in Köln zählt die multikulturelle Frauengruppe, die ich so oft es ging besuchte. Wir kamen aus verschiedenen Ländern - Marokko, Eritrea, Montenegro...um nur einige zu nennen und trafen uns in der Regel einmal in der Woche, um gemeinsam Sport zu machen, Entspannungstechniken zu erlernen, zu kochen, zu essen, zu tanzen und zu feiern. Auch Stadtführungen, Allerweltskino ein Besuch des NS-Dokumentationszenzrums standen auf dem Programm. Geleitet wird...

  • Duisburg
  • 18.11.13
  •  1
  •  1
Sport
Die Frauen der Dienstagsgruppe feierten jetzt ihr 50-jähriges Jubiläum.Foto: PR

Frauengruppe seit 50 Jahren aktiv

Ein besonderes Jubiläum beging die Dienstagsgruppe der SSVg 09/12 Heiligenhaus: Vor 50 Jahren gründete Willi Lomberg diese Gruppe und es folgten in den Jahren danach noch weitere. Inzwischen kann die SSVg 09/12 auf eine große Abteilung Breitensport zurück blicken. Später wurde die Dienstagsgruppe von Eva Stiska geleitet und inzwischen betreut Christel Dudjan die sporttreibenden Damen jeden Dienstag von 20 bis 21.30 Uhr in der Turnhalle am Sportfeld. Bemerkenswert ist, dass zwei Sportlerinnen,...

  • Velbert
  • 06.03.12
Überregionales

„Montags-Mafia“ trifft sich seit 30 Jahren

Der Frauen-Stammtisch mit dem schönen Namen „Die Montags-Mafia“ besteht seit 30 Jahren. Entstanden ist die Idee beim zehnjährigen Bestehen der LSV-Reisemannschaft. Seitdem treffen sich die Damen an jedem ersten Montag im Monat. Das 30-Jährige wurde auf Einladung und im Beisein der Männer in den Kabinen des Langenberger Sportvereins verbracht. Zur Jubiläumstour geht es demnächst nach Mallorca. Der Name „Montags-Mafia“ stammt übrigens von Frank Drinhaus, da mitunter die Meinungen der Damen nicht...

  • Velbert-Langenberg
  • 25.11.11
Ratgeber

Frauengruppe beklagt Diebstahl einer Acryl-Schmuckplatte

Zur Kulturnacht hat die Frauengruppe Wesel mit Unterstützung der Bauverein AG in der Sandstraße an den einzelnen Acrylplatten mit Porträts berühmter Töchter Wesels Informationsplatten mit erklärenden Texten zu den einzelnen Frauen angebracht. „Dabei mussten wir feststellen, dass zum zweiten Mal eine Platte abmontiert wurde.“, klagt stellvertretende Vorsitzende Marieta Ohletz. „Die Beguine Floria haben wir gerade wieder neu gemalt, nun fehlt Luitgard Amelong, die mit ihrem Mann die noch...

  • Wesel
  • 22.09.11
  •  1
Vereine + Ehrenamt
21 Bilder

Festgenommen vor der Knasti-Fahrt zur Mosel

Mannomann, war da was los: Schon morgens früh um 7 Uhr sind die Frauen der Donnerstags-Turngruppe im TuS Drevenack richtig gut drauf gewesen. Kein Wunder, denn die 27 Mitfahrerinnen starteten in ihre alljährliche Bustour. Diesmal ging's nach Cochem an die Mosel. Das Motto lautete dieses Mal: Sonne, Wasser, Brot, Hofgang. Ob die Damen die Sache mit "Wasser und Brot" wirklich so ernst genommen haben, darf bezweifelt werden. Jedenfalls haben sich Barbara Weckmann und die anderen lustigen Vier vom...

  • Hünxe-Drevenack
  • 03.09.10
Ratgeber

Treffen Selbsthilfegruppe für Alkoholabhängige und Angehörige

Ich fühle mich nicht frei und suche Hilfe, - weil ich das Gefühl habe, dass der Alkohol mein Leben mehr bestimmt, als ich es möchte - weil ich das Gefühl habe, dass der Alkohol das Leben meines Partners/meiner Partnerin mehr bestimmt, als ich es möchte. Der erste Schritt, mir und meinem Partner richtig zu helfen, ist darüber zu sprechen. Wir können aus persönlicher Erfahrung heraus nachvollziehen, wie schwer das Anfangs ist. Wir nehmen Dich ernst. Wir hören Dir zu. ...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 17.06.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.