Duisburg: Politik

1 Bild

No-Go-Areas: Es darf keine Tabuzonen geben 1

Sabine Justen
Sabine Justen | Duisburg | vor 11 Stunden, 40 Minuten

Laut Bericht des Magazins „Der Spiegel“ warnt die Duisburger Polizei in einer vertraulichen Analyse vor der Entstehung rechtsfreier Räume in Ballungszentren, vor so genannten No-Go-Areas unter anderem in Marxloh. Die öffentliche Ordnung sei „langfristig nicht gesichert“. Seit Wochen reagiert die Polizei darauf mit verstärkter Präsenz. Kräfte der Einsatzhundertschaft unterstützen die Kollegen vor Ort. Das...

2 Bilder

Sommerinterview nein Sommerloch ! Interview ( Gespräch ) mit Sören Link

Helmut Mattern
Helmut Mattern | Duisburg | vor 2 Tagen

Duisburg: BI Zinkhüttenplatz | Sommerinterview mit Duisburgs Oberbürgermeister Sören Link: "Wir brauchen Taten" Sommerinterview nein Sommerloch ! Gespräch mit OB DU Sören Link, 5/10/12, 11:30-12:00 Uhr, Rathaus zu Duisburg Stichpunkte aus meiner/unserer Sicht als erste Näherung - Neuanfang, wo bist Du? Ein Beispiel eines beispiellosen Betrugs an uns Bürgern. - # Wir Duisburger Bürger und Bürgerinnen haben ein Bürgerbegehren angefangen...

Anzeige
Anzeige
11 Bilder

Aktion "Dreckweg" Wegenerstraße, Bunsenplatz 1

Helmut Aengenheyster
Helmut Aengenheyster | Duisburg | vor 3 Tagen

Die Reinugungsaktion mit der Bürgerinitative "Grünes Neudorf - Pothbachsiedlung", die sich für den Erhalt u.a. des Kleingartenvereins, wo eine Wohnbebauung geplant ist einsetzen, des Bürgervereins Neudorf, der SPD-Neudorf mit den Ratsfrauen Susanne Zander, Martina Stecker und mit der Unterstützung der "Offensive für ein Sauberes Duisburg" vertreten durch den Bürgermeister Manfred Osenger die auch das "Handwerkzeug"zu dieser...

3 Bilder

Sommerinterview mit Duisburgs Oberbürgermeister Sören Link: "Wir brauchen Taten" 18

Sabine Justen
Sabine Justen | Duisburg | vor 4 Tagen

Duisburg: Rathaus Duisburg | Im Juli 2012 wurde Duisburgs Oberbürgermeister Sören Link in sein Amt eingeführt und vereidigt. Für sechs Jahre wurde der Walsumer gewählt. Zeit, im Sommerinterview zunächst nach der Halbzeit-Bilanz des Stadtoberhauptes zu fragen. LK: Was war Ihnen ein besonderes Anliegen für Duisburg, was konnten Sie bereits umsetzen? Sören Link: Ein zentrales Anliegen war, ist und bleibt das Thema Loveparade. Die Überwindung...

1 Bild

Bürgerwille entscheidet 1

Sabine Justen
Sabine Justen | Duisburg | vor 4 Tagen

Man soll den Tag nicht vor dem Abend loben. Stimmt. Und so sollte man die Tat wohl auch nicht vor ihrem Ende schelten. Im Juli 2015 ist Halbzeit für OB Sören Link. Das Stadtoberhaupt zeigt sich im Großen und Ganzen sehr zufrieden mit dem bislang Erreichten. Im Jahr 2018, also nach Ablauf seiner nächsten drei Amtsjahre, solle es Duisburg besser dastehen als 2012 bei seinem Amtsantritt. In Duisburg werde vieles versucht, um...

teures Schwarzfahren

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | vor 5 Tagen

Schwarzfahren kostet ab dem 1. August 60 Euro Zum 1. Juli wurde landesweit der Betrag des „Erhöhten Beförderungsentgelts“ (EBE), das Bußgeld fürs Schwarzfahren, von 40 Euro auf 60 Euro angehoben. Mit dem Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) erhöht zum 1. August nun auch die Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) das EBE. Wer ab dann ohne gültigen Fahrschein in den Bussen und Bahnen der DVG angetroffen wird, muss tiefer in...

1 Bild

Gigaliner auf "Testfahrten" - nun auch in NRW und Baden-Würtemberg erlaubt - ein Kommentar

Josef Dransfeld
Josef Dransfeld | Duisburg | am 23.07.2015

Duisburg: City | Josef Dransfeld 2012 begannen 129 Gigaliner mit ihren "Testfahrten". Zunächst in 4 Bundesländern gestartet - ab gestern sind 8 Bundesländer beteiligt: Allerdings in NRW nur "kleine" Gigaliner bis 17,8 m und keine bis 25,25 m langen LKW's. Als aufmerksamer Leser fielen mir heute in einem durchaus guten und sachlichen Zeitungs-Artikel vier Punkte ins Auge: 1) "Michael Groscheck (SPD)" - so berichtete die WAZ -...

1 Bild

Mehr Mindestlohn-Kontrollen in den „dunklen Lohn-Ecken“ in Duisburg und am Niederrhein

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 23.07.2015

„8,50-Euro-Kontrollen“: Nur 1 Prozent aller Betriebe in NRW vom Zoll geprüft Ob Beschäftigte in Duisburg und am Niederrhein auch tatsächlich mindestens 8,50 Euro pro Stunde verdienen, das soll stärker kontrolliert werden: Die IG Bauen-Agrar-Umwelt fordert „intensivere Kontrollen zur Einhaltung des gesetzlichen Mindestlohns“ in Duisburg. „Je höher das Risiko ist, entdeckt zu werden, desto größer ist die Bereitschaft der...

1 Bild

Dobrindt-Plan: IG BAU fordert Aufstockung der Investitionen auf 15 Milliarden Euro

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 22.07.2015

Frankfurt am Main, 21.07.2015 Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) fordert die Bundesregierung auf, mehr Geld in den Erhalt der bestehenden Infrastruktur zu investieren. „Die Mittel aus dem nun freigegebenen Investitionspaket reichen hinten und vorne nicht, um den Verfall der Straßen aufzuhalten. Deutschland hat inzwischen einen jährlichen Zusatzbedarf in Höhe von 7,2 Milliarden Euro, um die unterlassenen...

7 Bilder

Spontane Pro-Kurden-Demonstration in Duisburg - Contra IS 36

Josef Dransfeld
Josef Dransfeld | Duisburg | am 20.07.2015

Duisburg: Königstraße | Josef Dransfeld Von der Polizei escortiert scandierten mehrere hundert Demonstranten auf der Duisburger Königstraße: "Hoch, Hoch die internationale Solidarität!" Neugierig geworden fragte ich eine kundige, deutschsprechende Demonstrantin, wer hier wofür demonstriert? - Sinngemäß antwortete sie: "In erster Linie demonstrieren hier in Deutschland lebende Kurden für ihre Sache. Spontan kam es zu dieser Demonstration und...

"Für ein saubers Neudorf."

Helmut Aengenheyster
Helmut Aengenheyster | Duisburg | am 20.07.2015

Duisburg: Bunsenplatz | Der Ortsverein Neudorf mit dem Bürgerverein Neudorf und der Bürgerinitative "Grünes Neudorf - Pothbachsiedlung" treffen sich am Freitag den 24.07.2015 um 16:00 Uhr zur Reinigungsaktion am Spielplatz Bunsenplatz. Wir freuen uns über die Beteiligung des 1. Bürgermeister unserer Stadt Manfred Osenger und die Unterstützung der Offensive für ein sauberes Duisburg e.V., die das Material und Conatiner zur Verfügung stellen Alle...

1 Bild

Das Mädchen Reem 55

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Duisburg | am 20.07.2015

Das vierzehnjährige Palästinensermädchen Reem hat die Diskussion ums Einwanderungsrecht weiter angefacht. Reem, vor vier Jahren mit ihren Eltern und zwei Geschwistern aus dem Libanon nach Deutschland gekommen, klagt der Bundeskanzlerin in perfektem Deutsch ihr Leid, das in der Gefahr besteht, abgeschoben zu werden. Dabei habe sie doch hier in Deutschland gebüffelt und alles dran gesetzt, aus sich was zu machen. Im Fach...

Kai-Uwe macht sich Gedanken über die dramatischen Kirchenaustritte 50

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Duisburg | am 18.07.2015

Kai-Uwe wurde erzkatholisch erzogen. Als ich mit ihm heute über die steigenden Austritte aus der katholischen und evangelischen Kirche sprach, sagte er zunächst nur: "Das ist doch nicht überraschend." "Glaubst du, wegen der letztjährigen Skandale um die katholische Kirche?" "Ach, woher", winkte er ab, "müsste die katholische Kirche dann nicht viel stärker betroffen sein als die evangelische? Ist sie aber nicht." "Und wie...

1 Bild

Entsetzen - Wut - Trauer: Die Loveparadekatastrophe hält noch an (2010-2015) 14

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Duisburg | am 17.07.2015

Duisburg. Einige Tage vor dem 24.Juli 2010: Ich schlug den Lokalteil unserer Zeitung auf. Ein großer Vorbericht auf das große Spektakel für alle Techno-Freaks aus nah und fern: Die Loveparade. Das Land, das Ruhrgebiet, die Stadt Duisburg: Alle Verantwortlichen wollten sie haben - und sie bekamen sie auch. Fotos in der Zeitung zu den örtlichen Gegebenheiten. Der düstere, recht enge Eingangsbereich war mir nicht...

Duisburgs Einwohnerentwicklung und die CDU

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 16.07.2015

CDU: Duisburg muss aktiv um neue Bürger werben Die aktuellen Zahlen der Bertelsmann-Stiftung sind alarmierend: Duisburg verliert bis 2020 rund 6000 Einwohner. Der Grund ist denkbar einfach. In Duisburg sterben mehr Menschen als geboren werden. Und dieses Verhältnis wird sich nach Ansicht der Wissenschaftler auch nicht umkehren. „Wer also verhindern will, dass Duisburg immer kleiner und damit immer weniger produktiv wird,...

2 Bilder

Durstlöschen ist Sache des Chefs: „Wasser-Flatrate“ für Baustellen in Duisburg und am Niederrhein

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 16.07.2015

„Hitze-Einmaleins“: Tipps für die heißesten Jobs Sonnen-Alarm für alle, die unter freiem Himmel arbeiten: Bauarbeiter, Dachdecker, Gärtner, Straßenbauer… – sie haben die „heißesten Jobs“ in Duisburg und am Niederrhein. Wer bei hohen Temperaturen und in praller Sonne körperlich hart arbeitet, lebt gefährlich. Vom Sonnenstich und Kreislaufkollaps bis zum Hautkrebs: Das Risiko für „Sonnenarbeiter“ ist enorm, warnt die IG...

CDU: Werbung für`s Revier

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 16.07.2015

Standortwerbe-Kampagne für die Metropole Ruhr Neue CDU-Initiative im Regionalverband Wer im Ruhrgebiet lebt, weiß die hiesigen Verhältnisse z.B. mit dem Kultur- und Freizeitangebot, die Hochschullandschaft und die Vielfältigkeit der 53 Städte zu schätzen. Von außen, von Stuttgart, Frankfurt oder München aus betrachtet ist die Sicht leider eher negativ, stellt Roland Mitschke, Vorsitzender der CDU-Fraktion im...

Die EU hängt zu viele Menschen ab - die soziale Frage ist noch nicht gelöst 23

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Duisburg | am 16.07.2015

Frieden, Wohlstand, Freiheit - die fundamentalen Ideen der europäischen Einigung. Frieden und Freiheit konnte die EU schaffen und auch den Wohlstand, schaut man sich statistische Durchschnittswerte an. Trotzdem wankt die EU, auch die Währungsunion der Eurozone. Die gemeinsame Währung wird von immer mehr Menschen argwöhnisch beäugt. Was aus Griechenland wird - wer mag es prognostizieren? Der Grexit bleibt weiterhin...

1 Bild

IG BAU fordert Schluss mit Turbo-Putzen

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 15.07.2015

Frankfurt am Main, 14.07.2015 Die zweiten Tarifverhandlungen in der Gebäudereiniger-Branche sind heute ergebnislos vertagt worden. Die Gebäudereiniger-Gewerkschaft IG BAU und der Bundesinnungsverband des Gebäudereiniger-Handwerks trennten sich nach mehrstündigen Verhandlungen ohne ein Ergebnis für die rund 600 000 Beschäftigten der Branche. Schwerpunkt der zweiten Verhandlungsrunde war die IG BAU-Forderung nach einem...

1 Bild

Klimaindex der Niederrhein-Wirtschaft: Mehr Übernachtungen, Export hat sich erholt

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Duisburg | am 14.07.2015

Duisburg: IHK Hauptverwaltung | 22 Prozent mehr Beschäftigte in Verkehr und Lagerei seit 2007, ein Anteil von 40 Prozent an der gesamtdeutschen Stahlproduktion und rund 60 Prozent mehr Übernachtungen verglichen mit den Besucherzahlen aus dem Jahr 2000. Der Blick auf die Zahlen verrät: Der Niederrhein ist Logistikregion, Industriestandort und Tourismusziel zugleich. Die aktuelle Publikation „Wirtschaft kompakt – Der Niederrhein in Zahlen 2015“,...

1 Bild

Besuchergruppe vom 8. bis 11. Juli zu Gast bei Bärbel Bas in Berlin

Bärbel Bas
Bärbel Bas | Duisburg | am 13.07.2015

Vom 8. bis 11. Juli besuchten 50 politisch-interessierte Bürgerinnen und Bürger aus Duisburg auf Einladung der SPD-Bundestagsabgeordneten Bärbel Bas die Hauptstadt. Zusammen mit Bärbel Bas besuchte die Gruppe das Reichstagsgebäude und diskutierte im SPD-Fraktionssaal über aktuelle Politik: „Griechenland stand bei unserem Gespräch im Mittelpunkt. Wir haben zudem über Gesundheitspolitik diskutiert und ich konnte die Pläne...

Alles ganz falsch!

Uwe Dippel
Uwe Dippel | Duisburg | am 12.07.2015

Insbesondere ich und mein Beitrag hier. Griechenland - nein, ich kann es nicht mehr hören! Und das ist der 277-ste Beitrag zu Griechenland im Lokalkompass. Und dabei ist das hier der Lokalkompass und Griechenland ist nicht einmal lokal. Also endlich still sein und nichts schreiben? Vielleicht. Dennoch, es beschäftigt mich auch lokal. Denn lokal, also bei mir hier in Duisburg, hätte ich auch gerne demokratische...

EU - wie weit geht die Liebe der Menschen? 13

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Duisburg | am 12.07.2015

Die Griechenlanddebatte hier im LK offenbart ein verbreitetes Unbehagen über die Europäische Union, insbesondere die Eurozone, und das völlig unabhängig von der Lösung der Griechenlandkrise. In den vergangenen Jahrzehnten konnte die EU ohne nennenswerten Widerstand aus der Bevölkerung vorangetrieben werden. Aber: Sind die Probleme innerhalb der EU marginal oder strukturell? Läuft in der EU womöglich etwas...

Wie geht es mit Norske Skog in Walsum weiter? 4

Dirk Schlenke
Dirk Schlenke | Duisburg | am 09.07.2015

Duisburg: Walsum | Dirk Schlenke (FDP) erkennt keine Bemühungen seitens Norske Skog und dem Insolvenzverwalter den Standort Walsum zu retten. Vor fünf Wochen wurde der Norske Skog Insolvenzantrag für den Standort Walsum bekannt. „Seit dieser Zeit versucht mindestens ein mir bekannter Investor Kontakt zu den Handlungsbevollmächtigten aufzunehmen, um ein Angebot zur Übernahme des Standortes zu überprüfen“, sagt Dirk Schlenke. Ich stehe in...

1 Bild

Bedeutet OXI eigentlich NAI ? 29

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Duisburg | am 08.07.2015

Die Griechen haben auf Empfehlung ihrer Regierung das Referendum mit einem klaren Oxi bedacht. Und jetzt beantragt Tsipras ein drittes Hilfspaket und würde damit seinem Volk noch mehr Schulden aufladen. Das bekommt er aber nur bei entsprechenden Reformen, zu denen Syriza bisher nicht bereit war, womöglich aber jetzt. Somit ist Europa jetzt in einer Situation, die zu einem Nai gepasst hätte. Werden wir, die...