Duisburg: Politik

1 Bild

Internationale Jugendbewegungen: Volksbund animiert zum Mitmachen im Workcamp

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | vor 10 Stunden, 9 Minuten

Frisch gestartet ist die Anmeldung für die internationalen Jugendbegegnungen im In- und Ausland, die der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. organisiert. Jugendliche zwischen 12 und 27 Jahren, die sich zwei Wochen im In- und Ausland für die Friedensarbeit und Völkerverständigung engagieren wollen, können sich online unter http://www.volksbund.de/workcamps anmelden. Ob in der UNESCO-Weltkulturerbe-Stadt Riga in...

1 Bild

Wer flüchtet schon freiwillig? 3

Siegfried Räbiger
Siegfried Räbiger | Duisburg | vor 1 Tag

Duisburg: Burgplatz | Die Fliehenden vor den Bomben in Syrien nehmen jetzt sogar den langen Landweg durch Russland bis nach Norwegen auf sich. Dies nur um dem Tod im Mittelmeer zu entgehen. Wie groß muss die Verzweiflung sein? Wer sich nicht vom Namen der LINKEN-Vorsitzenden Katja Kipping und ihren unvermeidlichen Floskeln abschrecken lässt und Antworten sucht, findet diese in den Zeiten des Asylpaktes II.. Katja Kipping beschreibt...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

IHK-Bilanz: Wirtschaftslage am Niederrhein zu Jahresbeginn ist besser als erwartet 1

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | vor 1 Tag

Die Unternehmen am Niederrhein bewerten die Wirtschaftslage zu Jahresbeginn 2016 besser als erwartet. Auch die zahlreichen Risikofaktoren wie das schwächere Wachstum in China, Sanktionen gegen Russland oder aber der Nahostkonflikt konnten die gute Stimmung nicht trüben. Impulsgeber ist insbesondere die starke Binnennachfrage. Der Ölpreisrückgang und der günstige Wechselkurs des Euros mit positiven Effekten für die...

Gemeinsames Sorgerecht / Umgangsrecht 1

Corinna Keil
Corinna Keil | Duisburg | vor 3 Tagen

Seit 1998 gibt es bei Scheidungen das beide Elternteile weiterhin das Gemeinsame Sorgerecht / Umgangsrecht haben . Das Kind lebt bei dem einen Elternteil und die Eltern sollten Gemeinschaftlich über das Wohl des Kindes entscheiden .Das heißt Planung über die Schulische Laufbahn mit verbunden sind Hausaufgaben und Freizeitgestaltung des Kindes. Gemeinschaftliche absprachen wer was mit dem Kind macht , wann wer in den Urlaub...

Ich frage mich gerade... 33

Astrid Günther
Astrid Günther | Duisburg | vor 3 Tagen

...was spätere Generationen wohl denken, wenn sie im Schulfach Geschichte von Pegida, von Fremdenfeindlichkeit bis hin zu Anschlägen auf Flüchtlingsheime lesen. Zum Glück gibt es aber auch positive Geschichten, von denen sie hoffentlich auch erfahren werden. Ich finde es schön, daß so viele, wie z. B. beim Nachbarschaftsfrühstück in Duisburg-Neudorf, die Gelegenheit wahrnehmen, ins Gespräch zu kommen und sich...

städtischer Büchereiausweis

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 04.02.2016

Neue Entgeltordnung für die Stadtbibliothek wird auf den Weg gebracht Bereits im November 2014 hatte der Rat der Stadt Duisburg um eine Anpassung der seit 2004 bestehenden Entgeltordnung der Stadtbibliothek gebeten. Im Vordergrund sollte hierbei eine Ermäßigung für Kinder und Jugendliche sowie für Inhaber des Duisburg-Passes stehen, aber auch eine moderate Anpassung des Jahresbeitrages und die Erhöhung der bisher geringen...

Fahrkarten-Kontrolle DVG

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 04.02.2016

Ticket-Sonderkontrolle: 295 Fahrgäste ohne gültiges Ticket unterwegs Die Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) geht weiter gegen Schwarzfahren in ihren Bussen und Bahnen vor. Zusätzlich zu den täglich stattfindenden Überprüfungen setzt die DVG zunehmend auf sogenannte Schwerpunktkontrollen. Dabei werden an zufällig ausgewählten Haltestellen über mehrere Stunden konsequent alle Fahrgäste in den dort haltenden Fahrzeugen...

1 Bild

In Duisburg und am Niederrhein gilt für 1370 Dachdecker neuer Mindestlohn

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 02.02.2016

Unterster Lohn oben auf dem Dach: jetzt 12,05 Euro pro Stunde Neuer Lohn-Sockel auf den heimischen Dächern: Für rund 1370 Dachdecker in Duisburg und am Niederrhein gilt ab sofort ein neuer Mindestlohn von 12,05 Euro pro Stunde – 20 Cent mehr als bisher. Die Beschäftigten haben damit am Monatsende rund 35 Euro zusätzlich in der Tasche. Der Branchenmindestlohn ist zudem allgemeinverbindlich, gilt also für alle Betriebe. Das...

2 Bilder

Aufruf der Bürgerinitiative Zinkhüttenplatz zur Demo unter dem Motto: Das gallische Dorf wehrt sich ! vor dem Duisburger Rathaus am 29.02.2016 um 14:00 h 1

Helmut Mattern
Helmut Mattern | Duisburg | am 02.02.2016

Duisburg: Burgplatz | Aufruf der Bürgerinitiative Zinkhüttenplatz zur Demo unter dem Motto: Das gallische Dorf wehrt sich ! vor dem Duisburger Rathaus am 29.02.2016 um 14:00 h Meilensteine für das FOC nicht erreicht, es reicht, keine Fristenverlängerung in Sachen FOC Duisburg mehr, zum Nachteil der Bewohner der Zinkhüttensiedlung! Liebe Bürger/innen dieser Stadt hiermit rufen wir erneut zur Demo vor das Duisburger Rat (e) haus um den „...

2 Bilder

101 Jahre Rhein-Herne-Kanal

Rosemarie Abel
Rosemarie Abel | Duisburg | am 30.01.2016

Der Rhein-Herne-Kanal kann 2016 seinen 101. Geburtstag feiern. Gerne zeige ich hier einige Impressionen aus dem Vorjahr.

Mosblech im Bundestag

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 30.01.2016

Am Donnerstag, den 14. Januar 2016 sprach Volker Mosblech zum ersten Mal im neuen Jahr vor dem Plenum des Deutschen Bundestags. Anlass seiner Rede war eine Aktuelle Stunde auf Verlangen der Fraktion DIE LINKE mit dem Thema „Fortgesetzte Militärkooperation mit Saudi-Arabien und der Türkei“. Volker Mosblech führte in seinem Redebeitrag aus, dass eine weitere Kooperation mit Saudi-Arabien und insbesondere der Türkei wichtig...

Lisa und Lageso - Falschmeldungen im Internet 1

Astrid Günther
Astrid Günther | Duisburg | am 28.01.2016

Rasend schnell verbreiteten sich im Internet Falschmeldungen, z. B über den nach langer Wartezeit am Lageso gestorbenen Flüchtling und die angeblich vergewaltigte Deutsch-Russin Lisa. Sicher gab es Falschmeldungen bereits vor Erfindung des Internets ( Siehe: „Der Mann, der bei Bild Hans Esser war“ ), nur verbreiten sie sich dank Internet um ein Vielfaches schneller. Die Gründe, warum jemand irgendwelche Skandalgeschichten...

1 Bild

Die Würde jedes Menschen ist zu achten

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 28.01.2016

Frankfurt am Main, 27.01.2016 Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) setzt sich für die Achtung der Würde aller Menschen ein und mahnt, die schrecklichen Erfahrungen der Nazi-Herrschaft nicht zu vergessen. Anlässlich des heutigen Internationalen Gedenktags für die Opfer des Holocaust am 71. Jahrestag der Befreiung des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz sagte IG BAU-Bundesvorstandsmitglied...

ausländische Ruhrunternehmen

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 27.01.2016

Mehr als jedes zehnte Unternehmen in der Metropole Ruhr wurde von einem Ausländer gegründet oder befindet sich in ausländischem Mehrheitsbesitz. Das zeigt die aktuelle Untersuchung "Ruhrwirtschaft International 2015/16" der Industrie- und Handelskammern im Ruhrgebiet, die heute in Essen vorgestellt wurde. Demnach sind von den gut 243.000 IHK-zugehörigen Unternehmen in der Region fast 25.600 ausländischer Herkunft. Erfasst...

neue DVG-Zeiten

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 27.01.2016

DVG nimmt zum 1. Februar Änderungen im Fahrplan vor Mit Betriebsbeginn am Montag, 1. Februar, treten einzelne Änderungen im Fahrplan der Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) in Kraft. Im Rahmen des Fahrplanwechsels werden Fahrtzeiten angepasst. Übersicht der Maßnahmen Linie 922: Die Busse fahren samstags von Winkelhausen in Fahrtrichtung Rheinhausen Markt zehn Minuten früher ab. In Fahrtrichtung Winkelhausen...

1 Bild

IG BAU: Gesetzlicher Mindestlohn stabilisiert die deutsche Wirtschaft

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 27.01.2016

Frankfurt am Main, 27.01.2016 Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) macht sich für einen deutlich steigenden gesetzlichen Mindestlohn stark. „Der Mindestlohn sichert nicht nur das Existenzminimum von Geringverdienern, er entwickelt sich auch zum Stabilitätsanker der deutschen Wirtschaft“, sagte der IG BAU-Bundesvorsitzende Robert Feiger anlässlich des für heute erwarteten Jahreswirtschaftsberichts der...

Volksvertreter????? 1

Günther Witte
Günther Witte | Duisburg | am 25.01.2016

Sie sollten sich alle schämen unsere so genannten Volksvertreter.Als sie den Amtseid geleistet haben, haben sie geschworen das Wohl des Volkes zu mehren und Schaden von ihm zu wenden.Doch was jetzt in der Flüchtlingskrise passiert, widerspricht alldem. Es ist traurig zu sehen ,dass nur herumgeiert wird und mit immer mehr schwachsinnigen Vorschlägen,die Politik ihr wahres Gesicht zeigt.Was sind wir doch für ein armseliges...

1 Bild

Sonder-AfA auf günstigen Wohnraum beschränken

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 25.01.2016

Frankfurt am Main, 21.01.2016 Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) fordert Bund und Länder auf, sich zügig auf bessere Rahmenbedingungen für den Bau von Sozialwohnungen und bezahlbarem Wohnraum zu einigen. „Günstige Wohnungen sind in Ballungsgebieten seit Jahren Mangelware. Selbst Normalverdiener finden mancherorts keine Bleibe mehr, die sie sich leisten können. Geringverdienern bleibt wegen hoher Mieten...

Altpapier-Container Buchholz

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 23.01.2016

Am Buchholzer Marktplatz gab es bis Ende 2015 Altpapier-Sammelbehälter. Sie wurden dann von den Wirtschaftsbetrieben entfernt und das flächenmäßig kleine Grundstück unter optischen Gesichtspunkten neu gestaltet - es gibt jetzt nur noch mehrere neue, oberirdische Altglas-Sammelcontainer. Wer sein Altpapier loswerden möchte, kann es bei der wöchentlichen Müllabfuhrt an den Straßenrand stellen. Auf den ersten Blick ergibt...

35 Bilder

Jahrestag

Frank Usche
Frank Usche | Duisburg | am 20.01.2016

Am 19.01.2015 fand die erste Pegida-Demo am Hauptbahnhof statt.

1 Bild

Ausstellung Farbenfreude - Vernissage und Ausstellung

Helmut Aengenheyster
Helmut Aengenheyster | Duisburg | am 20.01.2016

Duisburg: Wildstr. 10 | „Farbenfreude“, so heißt die neue Ausstellung im Johanniter Stift Duisburg, die am Freitag den 22.01.2016 um 15.30 Uhr mit einer Vernissage eröffnet wird. Die Künstlerinnen Cordula Bollmann, Lucia Erb und Marietta Rotthoff aus dem Gartenatelier in Essen zeigen Bilder ihres Schaffens. „Farbenfreude“ zeigt expressive und farbstarke Bilder die dem Zuschauer die Einzigartigkeit des Seins vermitteln möchten und der eigenen...

1 Bild

Karneval im Johanniter Stift

Helmut Aengenheyster
Helmut Aengenheyster | Duisburg | am 20.01.2016

Närrisches Treiben im Johanniter Stift, am Dienstag den 26.01.2016 in der Wildstraße 10 in Duisburg Neudorf. Um 15:30 Uhr ist Einmarsch und dann veranstaltet die KG Königreich Duissern für alle Jecken eine ausgelassene Karnevalsfeier mit allem was dazugehört: Büttenreden, musikalische Einlagen und Tanzvorführungen. Wie immer mit von der Partie ist natürlich der Prinz mit seiner Leibgarde. Der Eintritt ist kostenlos. Ein...

1 Bild

IG BAU warnt vor Risiken sozialer Schieflagen

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 20.01.2016

Frankfurt am Main, 19.01.2016 Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) warnt vor einem Auseinanderdriften der Gesellschaft durch wachsende Einkommensunterschiede. „Die Welt muss wieder gerechter werden - auch Deutschland hat Nachholbedarf“, sagte der IG BAU-Bundesvorsitzende Robert Feiger anlässlich des morgen (für die Red.: 20. Januar 2016) in Davos beginnenden Weltwirtschaftsforums (WEF). „Sozial...

Weltmarktführer aus dem Ruhrgebiet.

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 16.01.2016

Die Metropole Ruhr ist Stammsitz von acht "wirklichen" Weltmarktführern. Das geht aus einem Ranking der Universität St. Gallen hervor. Die Hochschule hat in Kooperation mit der Akademie Deutscher Weltmarktführer einen eigenen "Weltmarktführer-Index für Deutschland, Österreich und die Schweiz" entwickelt, weil der Begriff des Weltmarktführers nach Ansicht der Experten zu inflationär benutzt wird. Für den neuen Index gelten...

Hetze gegen Menschen ausländischen Ursprungs sowie gegen Flüchtlingshelfer 12

Astrid Günther
Astrid Günther | Duisburg | am 15.01.2016

Als ich von dem Brand im Asylbewerberheim Usedomstrasse in Duisburg-Neumühl hörte, kam mir, wie sicher vielen anderen auch, sofort der Gedanke an Rechtsradikale. Natürlich kann der Brand alle möglichen Ursachen haben und daß man nicht zu schnell urteilen sollte, weiß ich auch. Aber wie steht es um ein Land, in dem einem als erstes solche Gedanken kommen? Ich finde das sehr bedenklich! Wenn es tatsächlich ein...