Duisburg: Politik

22 Bilder

Duisburger PEGIDA-Kundgebung die 2te

Frank Preuß
Frank Preuß aus Duisburg | vor 4 Stunden, 49 Minuten

Duisburg: Hauptbahnhof | ca.350 PEGIDA-Anhänger standen etwa 900 Gegendemonstranten gegenüber.

1 Bild

Prof. Dr. Jochen Hippler von der Uni Duisburg/Essen zu Gast bei der SPD-Neudorf

Helmut Aengenheyster
Helmut Aengenheyster aus Duisburg | vor 11 Stunden, 37 Minuten

Duisburg: Franky's | Zum aktuellen Thema: „Die Welt ist aus den Fugen geraten – was können wir tun?“ lädt die SPD-Neudorf zu einer öffentlichen Veranstaltung am Dienstag, 3. Februar 2015, 19:00 Uhr, ins „Franky’s Clubrestaurant im Silberpalais“, Eingang Mülheimer Str. 2, alle Interessierten Bürgerinnen und Bürger recht herzlich ein. Prof. Dr. Jochen Hippler vom Institut für Entwicklung und Frieden an der Universität Duisburg/Essen gibt in einem...

Auschwitzgedenken oder: Schlafen Kommunalpolitiker lieber lange aus?

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus aus Duisburg | vor 2 Tagen

Es ist Sonntagvormittag. Ich komme soeben von einer kleinen Gedenkfeier anlässlich der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz vor 70 Jahren nach Hause und bin voller Ärger. Die evangelische Kirchengemeinde Walsum-Aldenrade hatte eingeladen zum Platz der Erinnerung im Herzen Walsums, des nördlichsten Duisburger Stadtbezirks, wo vor wenigen Jahren eine Gedenkstätte für die Opfer der nationalsozialistischen...

1 Bild

NRW will 2017 Feiertag zum 500. Reformationstag 3

Harald Molder
Harald Molder aus Duisburg | vor 2 Tagen

Innenminister Jäger: "Gedenktag am 31. Oktober 2017 ist wichtig für unsere Gesellschaft" Der 500. Jahrestag der Reformation im Jahr 2017 soll in Nordrhein-Westfalen zum Feiertag erklärt werden. Das hat die Landesregierung in ihrer heutigen Kabinettsitzung beschlossen. „Die Reformation ist ein historisches Ereignis für die protestantischen Christen und gleichzeitig bedeutend für unsere Grundwerte. Sie hat unsere...

Arbeitsstättenverordnung - legt Frau Nahles uns ein Ei ins Nest? 1

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus aus Duisburg | vor 3 Tagen

Bundesregierung und Bundesrat basteln munter an einer neuen Arbeitsstättenverordnung: Tageslicht und Sichtverbindung nach außen für Arbeitsräume, Sanitär- und Sozialräume verschiedenster Art, Umkleideräume bzw. abschließbare Kleiderablagen, eine Mindestraumtemperatur von 17 Grad Celsius, auch in Abstell- und Archivräumen. Und wer soll´s zahlen? Die Arbeitgeber. Ist sich die Politik im Klaren, dass sie womöglich an einem...

1 Bild

2. Pegida-Kundgebung in Duisburg: Polizei mit deutlich mehr Kräften im Einsatz

Lokalkompass Duisburg
Lokalkompass Duisburg aus Duisburg | vor 3 Tagen

Duisburg: Hauptbahnhof | Die Polizei wird auch am kommenden Montag wieder mächtig zu tun haben. Für den 26. Januar, um 18.30 Uhr, hat Pegida NRW die zweite Kundgebung in Duisburg angekündigt. Versammlungsort ist der Portsmouthplatz (Bahnhofsvorplatz). Pegida erwartet rund 800 Teilnehmer. Ebenfalls am Hauptbahnhof, bereits ab 17.30 Uhr, ruft erneut das Duisburger Netzwerk gegen Rechts zu einer Gegendemonstration auf und rechnet mit rund 1600...

Pegida stört erneut den Busverkehr

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig aus Duisburg | vor 4 Tagen

Für Montagabend, 26. Januar, hat die Polizei über die Planungen für eine Demonstration der sogenannten „Pegida“ sowie drei Gegendemonstrationen informiert. Diese werden den Busverkehr der Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) einschränken. Die Fahrgäste müssen mit Verspätungen und kurzfristigen Umleitungen auf einigen Linien rechnen. Möglicherweise werden die zentralen Zufahrtsstraßen zur Innenstadt...

Rausschmiss der braunen Brut aus unseren Städten - ein Kommentar, den jeder verstehen kann, wie er will 13

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus aus Duisburg | am 20.01.2015

Die braune Brut hat in westdeutschen Städten nichts zu suchen. Das ist das Signal der Stunde, das die Stadtgesellschaften eindrücklich und eindrucksvoll aussenden, ob Köln, Düsseldorf oder Duisburg. In Duisburg haben sich alle wichtigen gesellschaftlichen Kräfte hinter ihren Oberbürgermeister Sören Link geschart, um Flagge gegen Intoleranz und Fremdenfeindlichkeit zu zeigen. Islamfeindlichkeit lässt Duisburg nicht zu. Etwa...

Demo gegen Pegida in Duisburg und die Hintergründe

Frank Bocek
Frank Bocek aus Duisburg | am 20.01.2015

Liebe Mitbürgerinnen Liebe Mitbürger Um den Grund der Protestbewegung gegen PEGIDA zu verstehen müssen wir ein Blick auf unsere Stadtgeschichte werfen und in die Geschichte eintauchen. Die Auswirkungen von Antisemitismus und Faschismus haben wir auf grausamste Weise zu spüren bekommen. Am 14.10.1944 wurde unsere Stadt in "Schutt und Asche" gelegt und faktisch ausgelöscht. Unsere Altstadt starb im Bombenhagel der...

37 Bilder

"Wir sind Duisburg und nicht ihr!": Duisburg stellt sich gegen Pegida quer 3

Frank Preuß
Frank Preuß aus Duisburg | am 19.01.2015

„Hier und heute zeigen wir der Pegida, welcher Geist durch unsere Stadt weht. Wir lassen unsere Stadt nicht spalten in Christen und Muslime.“ Oberbürgermeister Sören Link machte am Montagabend ebenso deutlich, dass in Duisburg kein Platz für Hetze und Populismus ist wie die über 3000 Bürger, die dem Aufruf des Bündnisses für Toleranz und Zivilcourage und des DGB gefolgt waren, um gemeinsam auf dem Opernplatz ein Zeichen...

mehr Service bei der DVG 1

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig aus Duisburg | am 19.01.2015

Die Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) stellt entlang ihres Streckennetzes 100 neue Fahrscheinautomaten auf. Die neuen Geräte sind benutzerfreundlicher und bieten zusätzliche Funktionen. Dafür werden bis etwa Ende Februar nach und nach alte Automaten abgebaut. In einem ersten Schritt werden rund 55 Automaten von den Bahnsteigen entfernt, an denen noch ein weiterer Automat auf der anderen Bahnsteigseite zur Verfügung...

2 Bilder

Demo der Bürgerinitiative Zinkhüttenplatz vor dem Hamborner Rathaus zu der Bezirksvertreterversammlung am 22.01.2015 um 15:30 h 2

Helmut Mattern
Helmut Mattern aus Duisburg | am 19.01.2015

Duisburg: Rathaus Hamborn | Demo der Bürgerinitiative Zinkhüttenplatz vor dem Hamborner Rathaus zu der Bezirksvertreterversammlung am 22.01.2015 um 15:30 h Fragestunde für Einwohnerinnen und Einwohner gemäß § 48 Abs. 1 GO NRW i.V.m. § 22 Buschstabe e) der Geschäftsordnung des Rates der Stadt. 16:00 h 5. öffentliche/nicht öffentliche Sitzung der Bezirksvertretung Hamborn Bezirksrathaus Hamborn, "Großer Sitzungssaal", Zimmer 101, Duisburger Str....

1 Bild

Der Skandal um Ombia 1001nacht - eine Cremeseife kann Augen öffnen 28

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus aus Duisburg | am 18.01.2015

Auf der Cremeseife Ombia 1001nacht von Aldi Süd ist links allem Anschein nach die Hagia Sophia abgebildet, erbaut als christliche Kirche des byzantinischen Reiches in der Hauptstadt Konstantinopel. Nach der Eroberung durch die Osmanen wurde die Kirche in der seitdem Istanbul heißenden Stadt zu einer Moschee umfunktioniert. Heute wird sie nicht mehr als Gotteshaus genutzt und besitzt musealen Charakter. Die Hagia Sophia ist...

3 Bilder

Duisburg stellt sich quer !!

Frank Knott
Frank Knott aus Duisburg | am 18.01.2015

Am Montag, 19.01.2015 stellt sich Duisburg quer! Der Verein Mensch ist Mensch e.V. wird sich selbstverständlich an der geplanten #NoPegida Demonstration in der Duisburger Innenstadt beteiligen. Es kann nicht sein, das in unserer Stadt für die Ausgrenzungen einzelner Glaubensrichtigungen demonstriert wird. Aus diesem Grund rufen wir von Mensch ist Mensch e.V. alle Menschen dazu auf, sich den #NoPegida Demonstrationen...

SPD AG 60plus Aufruf zur Gegendemo 2

Helmut Aengenheyster
Helmut Aengenheyster aus Duisburg | am 17.01.2015

Duisburg: Stadttheater | Der Vorstand und Ausschuss der SPD AG 60plus im Unterbezirk Duisburg ruft auf zur Teilnahme an der Demo gegen den Aufmarsch der Pegida am Montag, 19.01.2015, 18:30 Uhr, Opernplatz vor dem Stadttheater. In Duisburg ist kein Platz für Hetze gegen Religionsgemeinschaften und auch nicht gegen Juden. Die Pegida gehen mit Parolen auf die Straße die an eine der dunkelsten Geschichte in Deutschland im vorigen Jahrhundert erinnern....

15 Bilder

Ehrungen beim Bürgerverein Neudorf 1

Helmut Aengenheyster
Helmut Aengenheyster aus Duisburg | am 17.01.2015

Beim diesjährigen Empfang im Silberpalais standen im Vordergrund natürlich die zu ehrenden, wie Robert Baues Leiter der Sportschule Wedau – wie der gesamte Sportpark im Ortsteil Neudorf-Süd! gelegen -, vom Ev. Christopherus Werk die Mitarbeiterinnen Christiane Tenz, Karin Bartl, Sabine Pklankert und Astrid Derichsweiler vom Frauenhaus Duisburg, Ulrich Petersen Graviertechnik Sternbuschweg 102 und Mitglied im Bürgerverein...

1 Bild

Höheres „Lohn-Fundament“ für 22340 Bauarbeiter in Duisburg und am Niederrhein

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk aus Duisburg | am 16.01.2015

Ab Januar: Mindestlohn auf dem Bau klettert nach oben Höheres „Lohn-Fundament“ auf dem Bau: Für die mehr als 22340 Bauarbeiter in Duisburg und am Niederrhein steigt in diesem Monat der Mindestlohn. Darauf hat die IG BAU Duisburg-Niederrhein hingewiesen. „Kein Facharbeiter – vom Maurer bis zum Straßenbauer – darf ab Januar weniger als 14,20 Euro pro Stunde auf einer Baustelle in Duisburg und am Niederrhein verdienen. Am...

1 Bild

Fachmarktcenter: Pläne für neues Areal in Hochheide sind einsehbar

Harald Landgraf
Harald Landgraf aus Duisburg | am 16.01.2015

In der Arbeiterwohlfahrt an der Ehrenstraße 18 in Hochheide findet am Donnerstag, 22. Januar, um 17 Uhr ein Termin zur Bürgerbeteiligung statt. Dort wird über den Bebauungsplan informiert, der sich auf die Ansiedlung eines großflächigen Lebensmittelmarktes sowie ergänzenden Einzelhandels zwischen der Moerser Straße, der Rheinpreußenstraße und der Eberhardstraße bezieht. Die Besucher haben anschließend die Möglichkeit,...

"Wer nicht für mich ist, der ist gegen mich!" - Beeindruckendes aus deutschen Landen 1

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus aus Duisburg | am 16.01.2015

Jetzt hat man (???) Pegida dort, wo man sie haben wollte - in der rechten braunen Ecke. Man weiß, was zu tun ist. Die Polarisierung ist gelungen, und Pegida scheint sich personell ja auch freiwillig in die Ecke begeben zu haben. Wer spricht da noch vom Islamismus, wer spricht da noch von Problemen in der Asyl-, Flüchtlings- und Integrationspolitik? Alles wird gut.

Pegida leitet Busse um

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig aus Duisburg | am 16.01.2015

Für Montagabend, 19. Januar, hat die Polizei über die Planungen für eine Demonstration der sogenannten „Pegida“ sowie drei Gegendemonstrationen informiert. Diese werden den Busverkehr der Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) einschränken. Die Fahrgäste müssen mit Verspätungen und kurzfristigen Umleitungen auf einigen Linien rechnen. Möglicherweise werden die zentralen Zufahrtsstraßen zur Innenstadt gesperrt. Am Montag,...

Bas und Özdemir: „Gute Nachrichten für das THW Duisburg“.

Bärbel Bas
Bärbel Bas aus Duisburg | am 16.01.2015

Die Duisburger SPD-Bundestagsabgeordneten Bärbel Bas und Mahmut Özdemir haben in Berlin durchgesetzt, dass das Technische Hilfswerk (THW) in Duisburg vom 2015 startenden Bau- und Sanierungsprogramms des Bundes profitiert. „Duisburg steht in der jetzt beschlossenen Prioritätenliste des THW. Ein Baubeginn noch im laufenden Jahr ist somit möglich“, so Bas und Özdemir, die das THW vor Ort umgehend persönlich über die gute...

1 Bild

Wir sind Duisburg! Drei Demonstrationen gegen Pegida 2

Lokalkompass Duisburg
Lokalkompass Duisburg aus Duisburg | am 16.01.2015

Pegida NRW hat für Montag, 19. Januar, um 18.30 Uhr, den – wie die Bewegung es nennt – ersten Abendspaziergang in Duisburg angekündigt. Veranstaltungsort ist der Vorplatz des Hauptbahnhofs. Mit gleich drei Gegendemonstrationen wollen Initiativen, Gewerkschaften, Politiker und Kirchen deutlich machen: Duisburg stellt sich quer! Unter dem Motto „Wir sind Duisburg“ laden Oberbürgermeister Sören Link, das Bündnis für...

1 Bild

Kulturdezernent Thomas Krützberg: „Duisburger Philharmoniker blasen Pegida den Marsch“

Harald Molder
Harald Molder aus Duisburg | am 16.01.2015

Die Duisburger Philharmoniker, das Theater Duisburg und die Deutsche Oper am Rhein positionieren sich klar gegen Pegida: Ein Blechbläserquartett der Philharmoniker wird dabei um 18.30 Uhr zu Beginn der Kundgebung der Pegida Bewegung mit einem Marsch aufspielen. Zahlreiche weitere Mitglieder des multinationalen Orchesters werden sich der Kundgebung anschließen. Kulturdezernent Thomas Krützberg: „Duisburg wird der...

1 Bild

Duisburg löscht Pegida das Licht

Harald Molder
Harald Molder aus Duisburg | am 15.01.2015

Die Solidarität der Stadtgesellschaft gegen die anti-islamistische Pegida-Bewegung steht: Neben dem Theater und dem Stadtwerketurm wird auch der Landschaftspark Nord am kommenden Montag seine imposante Lichterkulisse verdunkeln, ebenso werden die Lichter am Rathaus und der Salvatorkirche ausgehen. Auch der Duisburger Handel zeigt Flagge: am Einkaufzentrum Forum wird die Beleuchtung der „Goldenen Treppe“, die sonst...

Wir sind Duisburg / Noduigida

Astrid Günther
Astrid Günther aus Duisburg | am 15.01.2015

Duisburg: Opernplatz am Stadttheater | Am Montag. 19. Januar, wird die lokale Variante der Pegida, genannt Duigida, in Duisburg demonstrieren. Aus Protest gegen dieses Bündnis, welches sich a) bisher noch nicht eindeutig vom Rechtsextremismus abgegrenzt hat, zumindest ist mir dergleichen nicht bekannt, b) und ebensowenig deutlich gemacht hat, daß mit "gegen Islamisierung" Terroristen gemeint sind und nicht "der Moslem von nebenan" wird es mehrere...