Duisburg: Politik

1 Bild

CAR-Symposium goes China: Autokongress in Shanghai

Volker Dau
Volker Dau | Duisburg | vor 41 Minuten

Duisburg: Universität | CAR-Symposium goes China Autokongress in Shanghai Erstmals schlägt das CAR Symposium seine Zelte auf der anderen Seite des Globus auf: gemeinsam mit der Tongji Universität in Shanghai wird das CAR-Institut der Universität Duisburg-Essen (UDE) am 21. April das erste Chinese CAR Symposium auf dem dortigen Uni-Campus veranstalten. Hier können sich erstmals chinesische und europäische Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft...

"Grund zum Feiern am Internationalen Frauentag: die Quote ist Gesetz!“

Bärbel Bas
Bärbel Bas | Duisburg | vor 1 Tag

Zum Internationen Frauentag am 8. März erklären die Duisburger SPD-Bundestagsabgeordnete Bärbel Bas und die SPD-Landtagsabgeordnete Sarah Philipp: „Wir feiern einen historischen Frauentag: Es ist der letzte Frauentag ohne gesetzliche Quote für Frauen in Führungspositionen. Die Zeiten der wirkungslosen freiwilligen Vereinbarungen sind endgültig vorbei. Die Quote ist ein starkes Signal für mehr Gleichberechtigung. Für...

Der Kämmerer zum Geld aus Berlin

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | vor 1 Tag

Selten hat sich eine Berlinfahrkarte schneller amortisiert. Der heute verkündete Einstieg in ein Bundesteilhabegesetz schon im Jahr 2017 bedeutet für die Stadt Duisburg eine zusätzliche Entlastung von rund 12 Millionen Euro. Der volle Entlastungsbetrag ab 2018 schlägt dann – abhängig vom endgültigen Verteilungsschlüssel – voraussichtlich mit rund 40 Millionen Euro jährlich zu Buche. Im städtischen Haushalt waren bislang...

GfW und die CDU

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | vor 1 Tag

Die Gesellschaft für Wirtschaftsförderung (GfW) hat vom Rat einen Blankoscheck bis Ende 2020 ausgestellt bekommen. Nicht anders kann man den Ratsbeschluss zur Neuorganisation der GfW deuten. „Das von der GfW vorgelegte Konzept zur Umstrukturierung kann Erfolg haben. Es kann aber auch scheitern. Um die tatsächliche Entwicklung zu überprüfen, hat die CDU-Fraktion eine Zwischenbilanz nach zwei Jahren gefordert, die dem Rat von...

1 Bild

Die Bürgerinitiative Zinkhüttenplatz stellt am 12.03.2015 in der Bezirksvertretersitzung Hamborn unangenehme Fragen !

Helmut Mattern
Helmut Mattern | Duisburg | vor 1 Tag

Duisburg: Rathaus Hamborn | Am 12.03.2015 um 15:00 h , stellt die Bürgerinitiative wieder einmal unangenehme Fragen in Sachen „ Leuchtturmprojekt „ FOC, in der Bezirksvertretersitzung im Hamborner Rathaus! Bezirksrathaus Hamborn, "Großer Sitzungssaal", Zimmer 101, Duisburger Str. 213, 47166 Duisburg Die unangenehmen Fragen der BI Zinkhüttenplatz stellen wir Ihnen hier schon mal vorab vor, mal sehen wie man wieder versucht herum zu eiern!?Auch...

1 Bild

Die Bürgerinitiative ist zum letzten Mal zu Gast beim Sender Rio.

Helmut Mattern
Helmut Mattern | Duisburg | vor 1 Tag

Duisburg: Radio Duisburg | Die Bürgerinitiative ist zum letzten Mal zu Gast beim Sender Rio: „ Der Bürgerfunk mit Herz „ bevor der Betrieb eingestellt wird. Am 09.03.2015 um 20:04 h wie gewohnt über 99,2 Mhz auf Radio Duisburg zu Empfangen. Immer neue Fristenverlängerungen zu Gunsten der Douvil GmbH ! Gutachten immer noch nicht fertig, da sie einer Prüfung nicht stand halten würden! Meilensteine, die die Douvil GmbH vorlegen soll, werden nur...

1 Bild

Platanen auf der Mercatorstraße werden gefällt: Kahlschlag mit Folgen 1

Sabine Justen
Sabine Justen | Duisburg | vor 1 Tag

Breiter Bürgerprotest und Unterschriftensammlung hin, Demonstrationen und Kundgebungen her – genützt hat letztendlich alles nichts: 24 altehrwürdige Platanen werden auf Beschluss des Rates zwecks Ausbau der Mercatorstraße nun doch gefällt. Nicht entsprochen wurde damit auch der dringlichen Bitte des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland und weiterer Platanenretter, den entsprechenden Tagesordnungspunkt auf der...

Mahlberg und das Geld für die Kommunen

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | vor 2 Tagen

Mit seiner am 2. März 2015 beschlossenen Investitionsinitiative beabsichtigt der Bund, insgesamt sieben Milliarden Euro für zusätzliche Investitionen in den Jahren 2016 bis 2018 bereitzustellen. Des Weiteren soll noch in diesem Jahr ein Sondervermögen in Höhe von 3,5 Milliarden Euro zur Förderung von Investitionen in finanzschwachen Kommunen eingerichtet werden, um der unterschiedlichen Wirtschaftskraft im Bundesgebiet...

Entlastung für die Städte

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | vor 2 Tagen

Die im Koalitionsvertrag vereinbarte Entlastung der Kommunen im Rahmen des Bundesteilhabegesetzes kommt schon im Jahr 2017 bei den Kommunen an und steigt auf insgesamt 2,5 Mrd. Euro. In 2018 werden die vollen 5 Mrd. Euro pro Jahr erreicht. In den Jahren 2015 und 2016 bleibt es bei der bereits vereinbarten Entlastung von jeweils 1 Mrd. Euro pro Jahr. Zusätzlich wird ein Kommunales Investitionsprogramm von 3,5 Millionen für...

OB Link zur Bürgerbewegung Pro Duisburg

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | vor 2 Tagen

Die Ratsmitglieder Malonn, Bißling und Ingenillem haben mit Schreiben vom 8. Dezember 2014 mitgeteilt, dass sich die bisherige Fraktion „Pro NRW“ in Fraktion „Pro Duisburg“ umbenannt habe. Mit Schreiben vom 19. Dezember gab es eine erneute Umbenennung in „Fraktion Bürgerbewegung Pro Duisburg“. Die Stadt hat keine rechtlichen Möglichkeiten, diese irreführende Namensgebung zu verhindern. Rein juristisch betrachtet, ist die...

1 Bild

Doris Freer ist wieder Landessprecherin

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | vor 2 Tagen

In der Mitgliederversammlung der Landesarbeitsgemeinschaft kommunaler Frauenbüros/Gleichstellungsstellen NRW (LAG NRW) am Mittwoch, 25. Februar in Düsseldorf, wurde die Duisburger Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte Doris Freer als Landessprecherin wiedergewählt. In dieser Funktion erzielte sie bereits wichtige frauenpolitische Erfolge auf Landesebene. „Wo immer möglich, setze ich mich dafür ein, dass Strukturen im...

1 Bild

OB Sören Link kritisiert Missbrauch des Vereinsnamens von proDUISBURG e.V.

Harald Molder
Harald Molder | Duisburg | vor 2 Tagen

Stellungnahme von Oberbürgermeister Sören Link zur Namensgebung der Fraktion „Bürgerbewegung Pro Duisburg“ Die Ratsmitglieder Malonn, Bißling und Ingenillem haben mit Schreiben vom 8. Dezember 2014 mitgeteilt, dass sich die bisherige Fraktion „Pro NRW“ in Fraktion „Pro Duisburg“ umbenannt habe. Mit Schreiben vom 19. Dezember gab es eine erneute Umbenennung in „Fraktion Bürgerbewegung Pro Duisburg“. Die Stadt hat keine...

FDP Duisburg Nord mit neuem Vorstand

Dirk Schlenke
Dirk Schlenke | Duisburg | vor 3 Tagen

Duisburg: Walsum | Beim letzten Parteitag des FDP Ortsverbandes Nord wurde Rainer Weiß zum neuen Vorsitzenden gewählt. Sein Vertreter wurde Thomas Münch. Den Vorstand komplettieren Betül Cerrah, Gerhard Kamrath und Walter Koch. Weiß dankte seinem Vorgänger Dirk Schlenke, der den Ortsverband fünf Jahre geleitet hat, für seine Arbeit, die durch große Sachlichkeit und hohe Fachkompetenz gekennzeichnet gewesen sei. Ihm sei unter anderem der...

Bürger ohne gehört zu werden 1

Günther Witte
Günther Witte | Duisburg | vor 4 Tagen

Was ist das für eine Demokratie, wo des Bürgers Meinung nicht gehört wird? Sind wir nur Stimmvieh und werden nur vor Wahlen hofiert? Anscheinend ja.Denn wie anders ist es zu erklären, dass wieder unser Herr Schäuble den Geldhahn für die maroden Griechen aufmacht? Mit der Begründung, dass wir ja ein einiges Europa sind, wo jeder jedem helfen muss. Ich bin auch ein Europäer und wer hilft mir, wenn ich mein Konto überziehe...

4 Bilder

Montag um 14 Uhr Demo zur Rettung der Platanen an der Mercatorstraße 4

Harald Molder
Harald Molder | Duisburg | am 28.02.2015

Die Platanenretter werden am Montag ab 14.00 Uhr vor dem Rathaus an die Ratsmitglieder appellieren keinen Kahlschlag an der Mercatorstraße zu beschließen. Tagesordnungspunkt 30 von über 60 Tagesordnungspunkten der Ratssitzung am kommenden Montag, 2. März, behandelt die Beschlussvorlage für eine veränderte Straßenverkehrsführung der Mercatorstraße und Friedrich Wilhelm Straße. CDU und SPD hatten im Vorfeld den...

VRR Jahresbilanz 2014

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 27.02.2015

Auf eine solide Bilanz 2014 blicken die beiden VRR-Vorstände Martin Husmann und José Luis Castrillo nach ihrem ersten gemeinsamen Geschäftsjahr an der Spitze des Verbundes zurück. So konnte im vergangenen Jahr die Anzahl der zurückgelegten Fahrten im Verbundraum zwar nicht vergrößert werden, jedoch stiegen die Ticketeinnahmen um 2,5 Prozent auf insgesamt 1,148 Milliarden Euro. Im Bereich der Fahrplanauskünfte knackten die...

Russland auf dem Weg zu einem neuen "Zarenreich"? 15

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Duisburg | am 26.02.2015

Was mit der Krim begann und was sich zur Zeit in der Ostukraine abspielt, ist womöglich noch lange nicht das Ende der Fahnenstange. Seit nunmehr zweieinhalb Jahrzehnten ist der Kalte Krieg beendet. Das permanente Säbelrasseln und Kräftemessen zwischen dem Westen, angeführt von der Supermacht USA, und dem Ostblock, angeführt von der zweiten Großmacht UdSSR, hatten ein Ende. Die Sowjetunion zerfiel und es setzte ein...

1 Bild

IG BAU und ACE schicken „Hallo-Schlagloch-Wach“ an die Verwaltung 1

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 26.02.2015

„Asphalt-Therapie“ für die Straßen in Duisburg und am Niederrhein Schluss mit Schlagloch-Pisten: Kaputte Straßen in Duisburg und am Niederrhein sollen flott saniert werden. Das fordert die IG BAU Duisburg-Niederrhein. Spätestens im Frühjahr müsse in Duisburg und am Niederrhein eine „Asphalt-Therapie“ starten. „Sobald klar ist, dass es keinen Frost mehr gibt, müssen die Straßen geflickt werden. Jedes Schlagloch, das dann...

Arbeitslosigkeit Februar 2015

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 26.02.2015

„Die Arbeitslosigkeit ist im auch Februar weiter saisonüblich angestiegen. Der Anstieg fiel aber im Vergleich zum Vorjahr deutlich geringer aus. „Die Arbeitslosigkeit ist im auch Februar weiter saisonüblich angestiegen. Der Anstieg fiel aber im Vergleich zum Vorjahr deutlich geringer aus. Dies spricht für eine stabile Arbeitsmarktentwicklung, zumal auch die Kräftenachfrage schon sehr früh im Jahr wieder deutlich anzieht“, so...

Finanzielle Strukturförderung Duisburgs

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 26.02.2015

Die Finanzierung der Zugsicherung ist gesichert. Der VRR fördert 80 Prozent der förderfähigen Gesamtkosten von 32 Millionen Euro. Oberbürgermeister Sören Link und Planungsdezernent Carsten Tum sind glücklich über das Ergebnis, dem monatelange Gespräche voraus gingen. Handlungsbedarf gibt es sowohl für die Erneuerung des OB-Karl-Lehr-Brückenzug, als auch für die Zugsicherungstechnik, die inzwischen veraltet ist und durch eine...

2 Bilder

Eröffnung des neuen Büros der Douvil GmbH In Duisburg - Hamborn

Helmut Mattern
Helmut Mattern | Duisburg | am 26.02.2015

Duisburg: Douvil GmbH | Morgen Freitag der 27.02.2015 ist Eröffnung des neuen Büros der Douvil GmbH in Duisburg – Hamborn , man will jetzt beginnen zu " Arbeiten " , was haben Sie denn seit Oktober 2011 gemacht .... ? Lompa Täterä ! . Da ist es auch kein schlechtes Timing, dass die Projektentwickler der Douvil GmbH kurz vor der Ratssitzung ihr neues Büro in Duisburg eröffnen.Direkt am Hamborner Altmarkt / Ecke Jägerstr. / Vereinsbank ,lässt...

CDU und E-Scooter

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 25.02.2015

Die CDU-Ratsfraktion drängt auf eine Lösung für Menschen mit Handicap, die mit E-Scootern Busse und Züge der DVG nutzen wollen. Während die Rheinbahn zumindest teilweise keine Sicherheitsbedenken hat und die E-Scooter anstandslos in ihren Stadtbahnen transportiert, macht die DVG Gründe der fehlenden Sicherheit geltend und verweigert den Transport von E-Scootern sowohl in ihren Bussen als auch in ihren U-Bahnen. Für...

1 Bild

Bas und Özdemir: Im Sinne der Kommunen denken und handeln. Unterstützung des Aktionsbündnisses „Für die Würde unserer Städte“ 1

Bärbel Bas
Bärbel Bas | Duisburg | am 24.02.2015

Am 23. und 24. Februar 2015 tagt in Berlin die Kommunalkonferenz des parteiübergreifenden Aktionsbündnisses „Für die Würde unserer Städte“. Aus dem ganzen Bundesgebiet sind OberbürgermeisterInnen und StadtkämmererInnen angereist, um sich mit dem Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Sigmar Gabriel (SPD), den Fraktionsvorsitzenden sowie den Bundestagsabgeordneten ihrer Region auszutauschen. So trafen auch der Duisburger...

Gewerbeflächen - ein Diskussionsbeitrag

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 24.02.2015

Ohne den Abbau von Restriktionen werde es bald zu wenig verfügbare Gewerbe- und Industrieflächen in der Metropole Ruhr geben. Dadurch drohe dem Wirtschaftsstandort Ruhrgebiet erhebliche Investitionsverluste, warnte die Wirtschaftsförderung metropoleruhr GmbH (wmr) in Essen heute anlässlich der Vorstellung ihres Marktberichtes. Genügend verfügbare Industrie- und Gewerbeflächen sind Voraussetzung für neue Jobs. Wie die wmr...

1 Bild

Besucherzahlen im Zoo Duisburg weiterhin rückläufig - Vorstandsgehälter massiv gestiegen 11

Jürgen Ortmüller
Jürgen Ortmüller | Duisburg | am 24.02.2015

Duisburg: Zoo Duisburg | In der vergangenen Woche veröffentlichte der Zoo Duisburg seine Bilanzzahlen aus dem Jahr 2013 mit einem Millionenverlust und den zugehörigen Wirtschaftsprüferbericht. Dementsprechend war die Gesamtbesucherzahl mit 957.847 Besuchern (im Vorjahr 2012 waren es 1.026.930 Besucher) nochmals rückläufig. Das Ziel von 600.000 Tagesbesuchern wurde mit 523.556 Besuchern nicht erreicht. Ein Umsatzrückgang gegenüber dem Vorjahr...