Duisburg: Politik

37 Bilder

Nacht der 1000 Lichter - 24.7.2016

E.-M. Grun
E.-M. Grun | Duisburg | vor 19 Stunden, 6 Minuten

Duisburg: Loveparade Gedenkstätte | Hier meine Bilder zur Gedenkfeier am Sonntag.

6 Jahre nach der Loveparade - Nacht der 1000 Lichter 24.7.2016

E.-M. Grun
E.-M. Grun | Duisburg | vor 19 Stunden, 56 Minuten

Duisburg: Loveparade Gedenkstätte | Aus Anlass der 1000 Lichter Feier habe ich aus meinen Bildern ein Video erstellt. Zu finden unter Nacht der 1000 Lichter

Ausbildungsstellenatlas Ruhrgebiet

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | vor 4 Tagen

Ausbildungsatlas: Das Ruhrgebiet hat mehr Bewerber als Ausbildungsstellen Düsseldorf/Metropole Ruhr (idr). Das Ruhrgebiet hat ein Versorgungsproblem: Zu viele Jugendliche konkurrieren um zu wenige Ausbildungsplätze. Das geht aus dem jetzt veröffentlichten Ausbildungsatlas NRW der Bundesagentur für Arbeit, Regionaldirektion NRW, hervor. Anhand von Karten zeigt der Atlas, wo die Zahl der Ausbildungsplätze die der Bewerber...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

„Sonnen-Schutz-Einmaleins“ für alle Outdoor-Jobs in Duisburg und am Niederrhein

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 21.07.2016

Für alle, die draußen in praller Sonne arbeiten: UV-Schutz ist das A und O Der Arbeitsschutz aus der Tube: Sonnencreme ist für alle, die unter freiem Himmel arbeiten müssen, extrem wichtig. Die IG BAU warnt Bauarbeiter und Gärtner in Duisburg und am Niederrhein davor, sich „im Job verbrennen zu lassen“. UV-Schutz sei das A und O – und ein wirksames Mittel gegen Hautkrebs. „Die wichtigste Regel für alle Outdoor-Jobs:...

1 Bild

Frage der Woche: Was macht Erdogan mit der Türkei? 94

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de | Panorama | am 21.07.2016

Ausnahmezustand – Nachdem am vergangenen Freitagabend in der Türkei Teile des Militärs einen Putschversuch unternommen hatten, sieht sich das Land mit weitreichenden Veränderungen konfrontiert. Zwar war schon am frühen Samstagmorgen klar, dass der Putsch gescheitert war, dennoch spricht Präsident Recep Tayyip Erdogan von einer anhaltenden Bedrohung für das Land. Nach Angaben von Spiegel Online sind in den Tagen nach dem...

Mitmachen beim Medienpreis des Deutschen Bundestages

Bärbel Bas
Bärbel Bas | Duisburg | am 20.07.2016

Die SPD-Bundestagsabgeordneten Bärbel Bas und Mahmut Özdemir rufen JournalistInnen aus Duisburg zum Mitmachen beim „Medienpreis Politik des Deutschen Bundestages“ auf. Der Preis würdigt publizistische Arbeiten der verschiedensten Medien, die zur Beschäftigung mit dem Parlamentarismus anregen und zu einem tieferen Verständnis parlamentarischer Praxis beitragen. Die Auszeichnung ist mit 5.000 Euro datiert. Der eingereichte...

1 Bild

Darf die Polizei einen Angreifer töten? 35

Joachim Bartz
Joachim Bartz | Duisburg | am 19.07.2016

Duisburg: Stadtmitte | Die Grünen Politikerin Renate Künast kritisieren auf Twitter den Polizeieieinsatz in Würzburg, bei dem ein 17 jähriger Afghane mehrere Menschen mit einer Axt schwer verletzt hat. Als die Polizei ihn stellen wollte, ging er auch auf sie mit der Axt los. Daraufhin erschoss die Polizei den Täter. Frau Künast ist der Meinung, man hätte den Täter nur angriffsunfähig schießen sollen. Ich stelle mir die Frage wer mehr...

MS Wissenschaft 2016–2017 „Meere und Ozeane“

Bärbel Bas
Bärbel Bas | Duisburg | am 19.07.2016

Die SPD-Bundestagsabgeordneten Bärbel Bas und Mahmut Özdemir rufen zur Entdeckungsreise durch die Welt der Meere und Ozeane auf der MS Wissenschaft auf. Zum Wissenschaftsjahr 2016/2017 „Meere und Ozeane“ hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung die MS Wissenschaft auf Reise durch die Binnenflüsse Deutschlands geschickt. Vom 20.08.16 bis zum 23.08.16 wird die MS Wissenschaft in Duisburg-Ruhrort ankern. Bei der MS...

MdB Bas und Özdemir: Starke Unterstützung des Bundes ab 2018 – Duisburg wird dauerhaft um 33 Millionen Euro entlastet!

Bärbel Bas
Bärbel Bas | Duisburg | am 19.07.2016

"Mit rund 33 Millionen Euro wird Duisburg ab dem Jahr 2018 durch den Bund entlastet", teilen die SPD-Bundestagsabgeordneten Bärbel Bas und Mahmut Özdemir mit. Dies geht aus ersten Berechnungen der NRW-Landesregierung hervor, die den Bezirksregierungen jetzt vorgelegt wurde. „Die SPD zeigt sich wieder mal als starker und verlässlicher Partner der Kommunen. Mit der dauerhaften jährlichen Entlastung wird ein zentrales...

Hand in Hand für Flüchtlinge - gerne, aber ohne den anschließenden Schlag ins Gesicht 2

Ursula Happe
Ursula Happe | Duisburg | am 16.07.2016

Duisburg: Ursula Happe | „Ich bin für dich da“ oder „Hand in Hand für Flüchtlinge“ – mit diesen Artikeln berichtet der Wochenanzeiger, dass die Bürgerstiftung Paten für Flüchtlinge sucht, die bei der Bewältigung des Alltags helfen, die persönliche Begegnung ermöglichen und vieles mehr. Die Bürgerstiftung will die Paten beraten, ein Netzwerk aus Kontaktpersonen aufbauen und Paten und Flüchtlinge bei der Integration unterstützen. Übrigens hat die AWO...

1 Bild

Betroffen über Attentat in Nizza 16

Regina Tempel
Regina Tempel | Mülheim an der Ruhr | am 15.07.2016

Für mindestens 84 Menschen endeten die Feierlichkeiten zum französischen Nationalfeiertag in Nizza am Donnerstagabend tödlich. Sie wollten das Feuerwerk auf dem gesperrten Strandboulevard der französischen Küstenstadt genießen. Kurz nach dem Ende des Feuerwerks raste ein Laster auf der Promenade des Anglais in die Menschenmenge. Über zwei Kilometer fuhr der Todesfahrer durch die Menschenmassen, fast eine halbe Stunde...

Bas und Özdemir: Gute Chancen für RRX und modernen Lärmschutz 1

Bärbel Bas
Bärbel Bas | Duisburg | am 15.07.2016

Über den heute bekannt gewordenen ersten Kabinettsentwurf des Bundesverkehrswegeplans 2030 freuen sich die SPD-Bundestagsabgeordneten Bärbel Bas und Mahmut Özdemir: „Der 6-gleisige Ausbau des Rhein-Ruhr-Express zwischen Düsseldorf-Kalkum und Duisburg HBF ist jetzt in der höchsten Priorität eingestuft. Das ist eine sehr gute Nachricht für Duisburg.“ Mit einem Brief an Bundesverkehrsminister Dobrindt hatten sich die beiden...

1 Bild

Bundespräsident a.D. Christian Wulff wird Gastprofessor an der NRW School of Governance

Lokalkompass Duisburg
Lokalkompass Duisburg | Duisburg | am 15.07.2016

Duisburg: Universität Duisburg | Wie die Universität Duisburg-Essen (UDE) mitteilt, übernimmt Bundespräsident a.D. Christian Wulff (56) im nächsten Wintersemester an der NRW School of Governance die Gastprofessur für Politikmanagement der Stiftung Mercator, die seit 2008 an Kenner der politischen Praxis verliehen wird. "Mit Christian Wulff konnte die NRW School of Governance auch im zehnten Jahr ihres Bestehens wieder eine hochrangige Persönlichkeit für...

Duin auf Tiger & Turtle

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 14.07.2016

Der Tourismus gehört zu den wirtschaftlichen Wachstumstreibern in Nordrhein-Westfalen. Im Ruhrgebiet ist es vor allem die Industriekultur, die bei auswärtigen Besuchern das Interesse weckt. Die Landmarke Tiger & Turtle – wegen ihrer Form auch begehbare ‚Achterbahn‘ genannt – gehört zu den Skulpturen der Industriekultur, die auch international Beachtung erfahren. Nach dem Landschaftspark Nord im letzten Jahr, ist Duisburg nun...

Wirtschaftsbetriebe: Trinkbecher und anderes

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 14.07.2016

Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg verleihen Trinkbecher. Die Becher aus Polyethylen sind leicht, bruchsicher und spülmaschinenfest. Sie können mit jeder Art von Getränken gefüllt werden und helfen, unzählige Einwegbecher nicht einsetzen zu müssen. Mit einem Volumen von 0,2 l sind sie vor allem für Feiern in Kindergä rten oder Schulen vorgesehen. Sie können aber von allen Interessierten für Schul-, Sport-, Sommer-,...

1 Bild

DGB-Jugend Duisburg wählt neuen Vorstand

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 13.07.2016

und fordert: Ausbildung besser machen! Auf der gestrigen Sitzung des Stadtjugendausschusses der DGB-Jugend Duisburg wählte die Gewerkschaftsjugend einen neuen Vorstand. Nach 2 ½ Jahren intensiver Zusammenarbeit verabschiedete das höchste Gremium der Gewerkschaftsjugend in Duisburg ihren bisherigen Vorsitzenden Maximilian Komp (IG Metall Jugend). „Ich blicke auf eine interessante Zeit zurück. Besonders freue ich mich, dass...

1 Bild

Besuchergruppe aus Duisburg zu Gast bei Bärbel Bas in Berlin

Bärbel Bas
Bärbel Bas | Duisburg | am 13.07.2016

50 politisch interessierte Bürgerinnen und Bürger aus Duisburg besuchten von 10. bis 13.07. auf Einladung der SPD-Bundestagsabgeordneten Bärbel Bas die Hauptstadt. Mit dabei waren u.a. engagierte Mitglieder der Turnerschaft Duisburg-Rahm, der AWO Rumeln-Kaldenhausen oder von TuRa 88. Zusammen mit Bärbel Bas besuchte die Gruppe den Deutschen Bundestag. Bas berichtete von ihrer Arbeit als Parlamentarische Geschäftsführerin...

1 Bild

Bauherren wollen 125,3 Millionen Euro in den Wohnungsbau investieren, aber nicht alle tun's

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 12.07.2016

Duisburg und am Niederrhein: Baugenehmigungen für 940 Wohnungen im 1. Quartal Es wird gebaut: Für 940 Wohnungen gab es im ersten Quartal dieses Jahres in Duisburg und am Niederrhein eine Baugenehmigung. Die Bauherren und Investoren gaben dabei an, in den Bau von Wohnhäusern gut 125,3 Millionen Euro investieren zu wollen. Das teilt die IG BAU Duisburg-Niederrhein mit. Die Bau-Gewerkschaft beruft sich dabei auf aktuelle...

1 Bild

Tengelmann-Verkauf gestoppt - Gericht gibt Eilantrag von Rewe statt 12

Regina Tempel
Regina Tempel | Mülheim an der Ruhr | am 12.07.2016

Die Richter am Oberlandesgericht Düsseldorf haben am Dienstag die Erlaubnis von Bundesminister Sigmar Gabriel zur Übernahme der Kaiser's Tengelmann-Supermärkte durch Edeka gestoppt. Nach der vorläufigen Prüfung im Eilverfahren beurteilen sie die Erlaubnis als rechtswidrig. Geklagt hatten die Mitbewerber Rewe und Markant, die selber an einer Übernahme der Tengelmann-Supermärkte interessiert sind. Da bis zu einer...

Bas und Özdemir: „Tage der Begegnung“ im Deutschen Bundestag

Bärbel Bas
Bärbel Bas | Duisburg | am 12.07.2016

Die SPD-Bundestagsabgeordneten Bärbel Bas und Mahmut Özdemir rufen junge Menschen aus Duisburg im Alter von 18 bis 28 Jahren zum Mitmachen bei den „Tagen der Begegnung“ auf. Die „älteste fraktionsübergreifende Initiative“ findet vom 21. bis 23. September 2016 im Deutschen Bundestag unter Schirmherrschaft des Bundestagspräsidenten Norbert Lammert statt. Seit 1985 lädt ein überkonfessioneller Kreis von Abgeordneten zu...

VRR-Applikation

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 11.07.2016

Die Chancen der Digitalisierung im ÖPNV weiter konsequent nutzen! VRR-App knackt drei Millionen Grenze Insgesamt 3.012.353 mal ist die VRR-App aus den Appstores bereits auf die Smartphones der Nahverkehrskunden heruntergeladen worden. Damit hat sich die Downloadzahl allein in den vergangenen 18 Monaten nahezu verdoppelt. Somit nutzen nun über 70 Prozent der Personen im VRR die ein Smartphone besitzen und regelmäßig mit...

CDU zur Schulsanierung

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 11.07.2016

Die rot-grüne Landesregierung hat angekündigt, Kommunen ab 2017 bei der Sanierung von Schulgebäuden finanziell zu unterstützen. Aus Sicht des bildungspolitischen Sprechers der CDU- Ratsfraktion, Peter Ibe, ein längst überfälliger Schritt: „Schüler benötigen ein Lernumfeld, in dem sie sich wohlfühlen und ihre Bildungschancen voll ausschöpfen können. Fach- und Klassenräume sind so auszustatten, dass sie den pädagogischen...

digitale Wirtschaft im Ruhrgebiet

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 11.07.2016

Im Ruhrgebiet entsteht eines von landesweit sechs regionalen Zentren für digitale Wirtschaft, ein sogenanntes Digital-Hub. Die Städte Bochum, Dortmund, Essen, Duisburg, Gelsenkirchen und Mülheim sowie die Wirtschaftsförderung metropoleruhr GmbH (wmr) bewarben sich erfolgreich beim Land NRW um die Ansiedlung in der Region. Die maximale Fördersumme beträgt 500.000 Euro pro Jahr bei einem Förderzeitraum von drei Jahren. Der...

2 Bilder

Kommunalwahl 2016 in Neu Wulmstorf

Olaf Oberkalkofen
Olaf Oberkalkofen | Duisburg | am 10.07.2016

Neu Wulmstorf: SPD | Kay Alm auf dem Weg zur Ratsmitgliedsschaft Auf dem zur Ostsee machte ich Halt im beschaulichen Neu Wulmstorf in Niedersachsen. In dieser über 20.000 Einwohner zählenden Gemeinde, fielen mir direkt die Werbeplakate der einzelnen Parteien auf. Besonders ins Auge stach mir die Anzeige der SPD mit dem Konterfei von Kay Alm. Herr Alm ist 47 Jahre alt und seit über 6 Jahren aktiv in der Kommunalpolitik für die SPD tätig. Ich...

1 Bild

Marxloh nur eine Speerspitze - Vermüllung unseres Lebensumfeldes ist Verwahrlosung einer Geisteshaltung 11

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Duisburg | am 09.07.2016

Duisburg: Duisburg | 88 wilde Müllkippen - Marxloh erstickt wieder im Müll: So lautet eine Schlagzeile in der Wochenendausgabe der WAZ-Duisburg. Die WAZ-Redakteure haben fünf Tage lang einen Siedlungsstreifen von 400 x 200 m Größe im Herzen Marxlohs daraufhin untersucht und sind auf diese Zahl gestoßen, wobei nur die Müllkippen Berücksichtigung fanden, die zum öffentlichen Raum zählen. Unabhängig davon, dass die Stadt, Politik wie Verwaltung,...