Duisburg: Politik

1 Bild

Mehr Kies für Maurer & Co – Lohn-Plus für 6040 Baubeschäftigte in Duisburg und am Niederrhein

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | vor 2 Stunden, 13 Minuten

IG BAU: Beschäftigte sollen Juni-Lohn überprüfen Vom Maurer, über den Zimmerer bis zum Fliesenleger – 6040 Baubeschäftigte in Duisburg und am Niederrhein bekommen mehr Geld. Zum Juni sind die Löhne im Bauhauptgewerbe um 2,6 Prozent gestiegen. So hat ein gelernter Maurer Anspruch auf gut 81 Euro mehr in der Lohntüte. Die IG BAU Duisburg-Niederrhein rät den Beschäftigten in der Branche, ihren Juni-Lohn zu überprüfen. „Jeder...

Referendum - hat soeben eine Spaltung Griechenlands begonnen? 2

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Duisburg | vor 23 Stunden, 58 Minuten

In wenigen Stunden werden wir es wissen: OXI oder NAI. Und dann? Gleichgültig, wie die Mehrheit votiert, Griechenland steht ein steiniger Weg bevor, und die knapp unterlegene Minderheit wird sagen können: Ihr seid es, die uns durch euer Votum in diese missliche Lage gebracht habt. Schon an den Vortagen des heutigen Referendums wurden unter den Griechen Kontakte gekappt, Menschen, die sich bislang gut verstanden,...

Anzeige
Anzeige

Badeverbot und andere Verbote 2

Uwe Dippel
Uwe Dippel | Duisburg | vor 1 Tag

Es ist schrecklich, nun bemühe ich mich genauso wie die meisten Mitmenschen, ein ehrliches und anständiges Leben zu führen. Warum wird uns das so schwer gemacht? Vom Paternoster und seinen Gefahren für Leib und Leben wurde schon berichtet, und kaum ist diese Episode vorbei, wird dem Sommer zum Trotz ein allgemeines Badeverbot erteilt. Mal wieder um mich selbst vor mir zu schützen. Danke schön - Nein Danke! Die Uferböschung...

1 Bild

Je suis Hellas 3

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Duisburg | vor 2 Tagen

Ohne Worte!!!

1 Bild

Schatten, Wasser, Pausen – Tipps der IG BAU zum Arbeiten im Freien

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | vor 2 Tagen

Frankfurt am Main, 03.07.2015 Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) rät Beschäftigten, sich ausreichend gegen hohe Temperaturen und Sonneneinstrahlung bei der Arbeit zu schützen. Gerade bei Tätigkeiten im Freien wie am Bau und in der Landwirtschaft wird die aktuelle Hitzewelle mit Temperaturen um die 40 Grad zu einer ernsten Belastung für Körper und Gesundheit. Gleichzeitig hohe Ozonwerte erhöhen das Risiko...

Abfallgebührenbescheide 2012

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | vor 3 Tagen

Die Versendung der überarbeiteten Abfallgebührenbescheide 2012, die für Herbst 2015 vorgesehen war, muss verschoben werden. Am 27. April 2015 hatte das Oberverwaltungsgericht Münster den Klagen gegen die Abfallentsorgungsgebühren 2012 stattgegeben. Das Oberverwaltungsgericht ließ eine Revision zu dieser Entscheidung nicht zu. Die Gemeinschafts-Müll-Verbrennungsanlage Niederrhein GmbH (GMVA) hat gegen diese...

Kita-Streik

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | vor 3 Tagen

Kita-Streik: Stadt Duisburg erstattet Verpflegungsentgelte Obwohl der Schlichterspruch im aktuellen Tarifkonflikt noch aussteht, werden die bisher zu viel gezahlten Verpflegungsentgelte von der Stadt Duisburg zurückerstattet. Oberbürgermeister Sören Link: „Ich bin froh, dass die Duisburger Eltern für die nicht erbrachte Verpflegungsleistung ihr Geld nun erstattet bekommen.“ Die Rückerstattung wird vom Jugendamt...

1 Bild

IG BAU fordert Erdverkabelung als künftigen Standard 1

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | vor 3 Tagen

Frankfurt am Main, 02.07.2015 Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) begrüßt die Entscheidung der großen Koalition zu einem bürgerfreundlichen Netzausbau über den Vorrang von Erdkabeln gegenüber Überlandleitungen. „Den Strom über Erdverkabelung zu führen, ist richtig“, sagte der Stellvertretende IG BAU-Bundesvorsitzende Dietmar Schäfers. „Der im Norden gewonnene Strom muss auch im Süden genutzt werden...

1 Bild

Ein Drittel der erwerbstätigen Rentner arbeitet aus Not

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | vor 3 Tagen

Frankfurt am Main, 02.07.2015 Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) warnt vor Schönfärberei der Situation von erwerbstätigen Rentnern. „Die Feststellung, dass immer mehr Menschen trotz Rente arbeiten, beweist nicht, dass es den Betroffenen damit gut geht“, sagte IG BAU-Bundesvorstandsmitglied Ulrike Laux auf dem 11. Deutschen Seniorentag in Frankfurt am Main. „In unseren Branchen muss jeder Dritte...

1 Bild

Planspiel Kommunalpolitik mit der GHS Neudorf Gneisenaustraße

Helmut Aengenheyster
Helmut Aengenheyster | Duisburg | vor 4 Tagen

SchülerInnen und Schüler der Gemeinschaftshauptschule (GHS) Gneisenaustraße in Duisburg-Neudorf nahmen an dem von der Friedrich-Ebert-Stiftung entwickelten Planspiel Kommunalpolitik, unterstützt von der ortsansässigen Ratsfrau Susanne Zander teil. Zunächst war die Schülergruppe zu Gast einer öffentlichen Ratssitzung im Duisburger Rathaus, um den Ablauf einer solchen Sitzung kennenzulernen und dann auch später eigene Anträge...

DVG in Marxloh

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 01.07.2015

DVG-Kundenbetreuung trifft Einzelhandel: Geschäft übernimmt Services in Marxloh Die Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) hat zum 30. Juni das Kundencenter im Im-Brahm-Center in Duisburg-Marxloh geschlossen. Für die Bearbeitung der Angelegenheiten der DVG-Kunden vor Ort konnte nun mit den Inhabern des Einzelhandelsgeschäfts „Heinze“, im Marxloh-Center, eine Lösung gefunden werden. Die Kunden können Fahrausweise, wie...

No-Go-Areas auf dem Vormarsch? Aktuelle Vorfälle in unseren Städten - GdP prangert rechtsfreie Räume an 16

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Duisburg | am 30.06.2015

Mit einer Auseinandersetzung zwischen zwei Personen fängt es oft an. Kommt eine Polizeistreife hinzu, werden inzwischen häufig die Polizisten selbst zur Zielscheibe. Beleidigungen, Bespucken, Schubsen, Tritte und Schläge, derer sie sich erwehren müssen, all das gehört mancherorts zum Alltag der Polizisten. Und häufig werden die Polizisten urplötzlich von Gruppen wie aus dem Nichts auftauchender feindseliger Menschen...

1 Bild

IG BAU warnt vor drohender Altersarmut

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 30.06.2015

Frankfurt am Main, 30.06.2015 Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) fordert von der Politik eine vorausschauende und sozial verantwortliche Rentenpolitik. Anlässlich der Rentenanhebung von 2,1 Prozent im Westen und 2,5 Prozent im Osten zum 1. Juli 2015 warnt die IG BAU vor der Fehleinschätzung, dass die Entwicklung in Zukunft so positiv weiter gehe. „Ziel muss es sein, drohende Altersarmut zu verhindern....

4 Bilder

Weitere Lügen beim " Leuchtturmprojekt " FOC Duisburg !

Helmut Mattern
Helmut Mattern | Duisburg | am 30.06.2015

Duisburg: Bürgerinitiative Zinkhüttenplatz | Der Bürger wird belogen und betrogen ! Nur noch Stimmvieh und Zahlmeister der verfehlten Duisburger Politik ? Wo bleibt die vom OB versprochene Bürgerbeteiligung und Transparenz ? Selbst in der Sitzung des Rates der Stadt Duisburg wird gelogen das sich die Balken biegen , hier : Tagesordnungspunkt 72 Drucksache Nr. 15-0746 Anfrage der Piraten - SGU - BL – Fraktion Sachstand FOC vom...

Flüchtlingsrat NRW zu mißlungener Abschiebung

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 30.06.2015

Fehlgeburt nach versuchter Abschiebung In Monheim am Rhein löste eine versuchte Abschiebung bei einer schwangeren, in Deutschland geduldeten Frau aus Serbien eine Fehlgeburt aus. Die Betroffene hatte die aufsichtsführenden Beamten und den begleitenden Arzt mehrmals darauf hingewiesen, dass bei ihr eine Risikoschwangerschaft vorliegt. Dies wurde jedoch ignoriert. Der Flüchtlingsrat NRW e.V. kritisiert eine solch...

Integration bei ThyssenKrupp

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 28.06.2015

Bei ThyssenKrupp MillServices & Systems, einem Unternehmen der Business Area Materials Services, wird die Integration von Menschen mit Handicap gelebt. Rund 180 schwerbehinderte Mitarbeiter sind bei den Experten für stahlwerksnahe Dienstleistungen beschäftigt. Das entspricht einer Quote von knapp zehn Prozent und liegt damit deutlich über dem gesetzlich vorgeschriebenen Beschäftigungs-Anteil von fünf Prozent. „Eine...

Städtebauförderung 2015

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 28.06.2015

Städtebauförderprogramm NRW 2015 veröffentlicht Duisburg erhält 5,4 Millionen Euro Das Land NRW hat jetzt das Städtebauförderprogramm 2015 veröffentlicht. Die von der Stadt Duisburg beantragten Maßnahmen fanden darin Berücksichtigung. Damit wurde die geleistete Arbeit bestätigt und zusammen mit den aus dem Programmjahr 2014 bewilligten Mitteln können alle Projekte weitergeführt werden. Insgesamt erhält Duisburg in diesem...

Stadtwerke spenden 100 Bäume 1

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 28.06.2015

Radeln für den Klimaschutz: Stadtwerke Duisburg spenden 100 Bäume für die Aktion „Stadtradeln“ Im Nachgang zur Aktion „Stadtradeln“ spendet die Stadtwerke Duisburg AG 100 Bäume für den Klimaschutz, die bei der nächsten Baumpflanzaktion des Unternehmens Ende des Jahres gepflanzt werden. Das „Stadtradeln“ dient dem Klimaschutz sowie der Radverkehrsförderung und fand in Duisburg vom 11. bis 31. Mai statt. Die Kampagne wurde...

1 Bild

Heute SIEBENSCHLÄFERTAG 1

Marianne Horstmann
Marianne Horstmann | Duisburg | am 27.06.2015

Der Siebenschläfertag gedenkt am 27. Juni 2015 nicht dem Nagetier, sondern der Heiligenlegende aus dem Jahr 251. Nach dieser sollen sich die sieben Brüder Constantinus, Dionysius, Johannes, Malchus, Martinianus, Maximinianus und Serapio auf der Flucht vor Kaiser Decius in einer Höhle bei Ephesus versteckt haben. Dort wurden sie lebendig eingemauert und fielen daraufhin von Gott bewacht in einen tiefen Schlaf. Erst im Jahr...

1 Bild

Kai-Uwes bekloppter Vorschlag für einen Paradigmenwechsel beim Umgang mit islamistischem Terror 39

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Duisburg | am 26.06.2015

Anschlag auf eine Gasfabrik in Frankreich. Ein Mensch wird - vermutlich von einem IS-Sympathisanten, der den Ramadan nach Aufforderung für einen Terrorakt nutzt - enthauptet. Ein Video der Enthauptung ist nicht ins Netz gestellt worden, aber wer weiß? Zugleich werden in Tunesien Touristen von Menschen ähnlicher Geisteshaltung heimtückisch mit der Waffe niedergestreckt. Und dann auch noch Kuwait. Mit dem ersten Fall hat...

christdemokratisches Innenstadtkonzept 1

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 25.06.2015

Duisburgs Christdemokraten haben ein Konzept für die örtliche Innenstadt vorgestellt. Es sei hier zur Diskussion wiedergegeben. "Konzeption für die Innenstadt im Bereich Kuhstraße und Kuhtor Identifizierte Probleme Trinkerszene Suchterkrankungen (Alkohol und BTM) Arbeitslosigkeit Obdachlosigkeit Soziale Ausgrenzung Erscheinungsbild der Einkaufsstraße schlechte Straßenpflasterung mangelnde...

Europa - Union Duisburg

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 25.06.2015

Europa‐Union Duisburg startet künftig mit internationalem Vorstand Heinz‐Günter Clasen ist am Donnerstag einstimmig zum neuen Vorsitzenden des Kreisverbandes gewählt worden. Der gebürtige Brite Robert Tonks wurde ebenfalls einstimmig neuer 2.Vorsitzender. Beide lösen Brigitte Timmer und Stephan Krebs ab, die aus gesundheitlichen und beruflichen Gründen ihren Rücktritt erklärt hatten. Clasen, langjähriger Redakteur von...

17 Bilder

Verleihung Umweltpreis

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 25.06.2015

Die beigefügten Fotos stammen von der Verleihung des diesjährigen Duisburger Umweltpreises. Da die Verleihung im Mercatorzimmer stattfand, sind auch Bilder von dieser Räumlichkeit vorhanden.

1 Bild

Bärbel Bas und Mahmut Özdemir verabschieden ihre StipendiatInnen für das 32. Parlamentarischen Patenschafts-Programm (PPP) 2015/2016 4

Bärbel Bas
Bärbel Bas | Duisburg | am 24.06.2015

Die SPD-Bundestagsabgeordneten Bärbel Bas und Mahmut Özdemir haben heute im Café Museum ihre StipendiatInnen für das Parlamentarische Patenschaftsprogramm (PPP) 2015/2016 in die USA verabschiedet. Für Franziska Böhme vom Mannesmann-Gymnasium und Nils Menßen vom Steinbart-Gymnasium startet Mitte August der Flieger in die USA. Heute trafen sich die beiden 15-Jährigen mit ihren Paten Bärbel Bas und Mahmut Özdemir, um über ihre...

2 Bilder

Nichts geht mehr am "Schwarzen Weg" zwischen Hüttenheim und Ungelsheim

Harald Molder
Harald Molder | Duisburg | am 22.06.2015

Es ist für die Fahrer und auch die Fahrgäste der DVG Buslinie 940 eine Zumutung, wenn der Bus den Schwaren Weg zwischen Hüttenheim und Ungelsheim befährt. Da reiht sich Schlagloch an Schlagloch und den Menschen im Bus fliegt nicht nur die Bandscheibe heraus sondern gefühlt die ganze Wirbelsäule. Senioren die mit ihren Rollatoren den Bus benutzen, oder Frauen mit Kinderwaren laufen Gefahr, dass sie fast umfallen, weil der...