Kinderschützenfest der St. Heinrich-Schützenbrüder

Anzeige
Das amtierende Kinderkönigspaar der St. Heinrich-Schützenbruderschaft Niclas Kolkenbrok und Hannah Heilen. (Foto: privat)
Das Kinder-und Stiftungsfest läutet bei der St. Heinrich Bruderschaft Bönning-Rill traditionell den Sommer ein. Bei der 69. Auflage sucht die Bruderschaft in diesem Jahr einen Nachfolger für den amtierenden Kinderschützenkönig Niclas Kolkenbrock.
Am Sonntag, 21. Juni, gibt es ab 14 Uhr rund um das Schützenhaus Gelegenheit für Jung und Alt, sich an der frischen Luft auszutoben. Neben einem Spieleparcours gilt die Konzentration der Kinder zwischen 8 und 14 Jahren voll und ganz der Vogelstange: beim Preisschießen dürfen Mädchen und Jungen auch einmal mit der Armbrust den Holzvogel zerlegen. Wenn der letzte Preis errungen wurde, beginnt das Kinderkönigsschießen. Der Sieger darf sich mit seiner Königin sowie seinem Hofstaat beim Umzug vor dem Königsschießen der Bruderschaft am 12. Juli dem Dorf präsentieren, zudem wird der Kinderthron zu einem Überraschungsausflug eingeladen.
Da die waffenrechtlichen Vorgaben durch die Kreispolizeibehörde verschärft wurden, dürfen nur Kinder zwischen 8 und 14 Jahren mit dem schriftlichen Einverständnis der Eltern, am Schießen teilnehmen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.