Wer wird neuer König im Fischerdorf Lüttingen?

Anzeige
Der Thron der St. Pantaleon Schützenbruderschaft Lüttingen um das Königspaar Bernd und Dorothe Belker mit: Günter und Gabriele Düpont, Bernd und Elke Hußmann, Andreas und Claudia Keuchel, Frank und Ruth Köhler, Michael und Birgit Manten, Franz und Marlis Marschdorf, Jens und Susanne Weinkath sowie Wolfgang und Elisabeth Willemsen. (Foto: privat)
Xanten: Festzelt Lüttingen |

Die St. Pantaleon Schützenbruderschaft Lüttingen feiert vom 23. bis 26. Juni ihr Schützenfest. Los geht es am Freitag um 16 Uhr. Der Ehrenzug tritt im Festzelt auf dem Schützenplatz an.


Lüttingen.
Nach diesem Aufgalopp versammelt sich das gesamte Bataillon um 20 Uhr. Eine halbe Stunde später folgt der Große Zapfenstreich auf dem Dorfplatz. Mit dem Dämmerschoppen, der in die Kirmes-Disco mündet, endet dieser erste großen Tag der St. Pantaleon-Schützenbrüder im Festzelt.

Bernd Belker dankt ab

Am Samstag, tritt die Bruderschaft dann um 13 Uhr am Festzelt an. Dann wird es beim Preis- und Königsschießen an der Vogelstange auf dem Schützenplatz spannend. Nachdem die Schützenbrüder ihre Treffsicherheit unter Beweis gestellt haben, ermitteln sie ihre neue Majestät und damit den Nachfolger von König Bernd Belker. Nach soviel Stress an der Vogelstange können sich dann alle Beteiligten beim Rheinischen Tanzabend im Festzelt wieder entspannen. Ab 20 Uhr legt die Tanzkapelle "Pik As" los, so dass die ein oder andere flotte Sohle aufs Parkett gelegt werden kann.
Am Kirmessonntag tritt die Bruderschaft bereits um 9 Uhr an. Nach dem gemeinsamen Zelebrieren des Festhochamtes folgt die Ehrung der Gefallenen der Weltkriege. Gesellig wird es dann wieder beim Frühschoppen mit Platzkonzert, der ebenfalls am Festzelt stattfindet. Danach haben die großen Schützen erst einmal Pause und überlassen dem Nachwuchs das Feld. Um 12.30 Uhr beginnt das Kinderschützenfest.


Tambourcorps weckt

Der Montag sieht eine langjährige Tradition. Um 5 Uhr zieht das Tambourcorps mit klingendem Spiel durch die Gemeinde und "weckt" die Lüttinger sanft. Um 17 Uhr tritt die Bruderschaft am Festzelt an. Die neuen Majestäten mit ihrem Throngefolge und der Ehrengäste werden im Triumphzug abgeholt. Ab 18.45 Uhr paradieren die Schützenbrüder unter den Augen ihrer Majestäten auf der Scholtenschen Festwiese. Auch die Fahnenschwenker zeigen ihr Können. Um 20 Uhr folgt dann der letzte Akt des Hochfestes der St. Pantaleon Schützenbruderschaft. Im Festzelt geht der Große Krönungsball über die Bühne. Hierzu spielt die Band "Players" auf.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.