Xantener Abiturienten spenden Blut

Anzeige
Das Foto zeigt die Abiturienten des Stifts-Gymnasiums Xanten vor der Blutspende in Schneppenbaum. (Foto: privat)
Am Niederrhein. 21 Abiturienten vom Stifts-Gymnasium Xanten erschienen zum Blutspendetermin in Bedburg-Hau/Schneppenbaum. Sie spendeten erstmals ihr Blut und erhalten in den nächsten Wochen die Blutspendeausweiskarte mit Namen, Geburtsdatum und persönlicher Blutgruppe mit Rhesusfaktor. Blutspender und damit Lebensretter sind jetzt Martyna Andrzejaczek, Kim Deckers, Maxi Flören, Lars Gebbeken, Erik Gietmann, Jule Grunert, Mara Hegmann, Klaus Keisers, Michael Keisers, Oliver Klein, Katharina Kock, Bastian Kühne, Marie Messerschmidt, Jan Mölders, Felix Poloczek, Jérome Remy (Initiator und Organisator), Lukas Schmitz, Steffen Schneider, Lutz Schorn, Yannick Wellmanns und Lars Zimmermann,
Nach der Blutspende stärkten sich alle mit einem schmackhaften Imbiss und füllten den Flüssigkeitshaushalt mit gesunden Getränken auf.
Diese tolle Initiative fand einen Förderer durch den Geschäftsführer Reinhard Berens vom Film-Tichelpark Kleve, der die Xantener einlud, am selben Abend kostenlos einen Film nach Wahl anzuschauen. Die neuen Lebensretter nahmen das Angebot gerne an und schlossen so den Tag mit guten Taten gemütlich ab.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.