Labbecker Kirmes mit Freibier vom neuen Schützenkönig

Anzeige
Der Kirmessonntag steht in Labbeck ganz im Zeichen der bayerischen Lebensart. Im Festzelt gibt es ein zünftiges Frühstück und einen Frühschoppen. (Foto: privat)

Nachdem vor einigen Wochen der neue König in Labbeck ermittelt wurde, sieht das ganze Dorf nun mit viel Freude dem bevorstehenden Kirmeswochenende entgegen. Direkt am Freitag, 18. September, geht es los. Ab 20 Uhr wird zur „Black and White“ Spätsommerparty eingeladen. Mit viel Engagement organisierten die Jungschützen den ersten Programmpunkt der Kirmes und sorgen mit DJ Steev ab 20 Uhr im Schützenzelt für eine stimmungsvolle Party.

Labbeck. Am frühen Samstagmorgen, um 5 Uhr, weckt der Musikverein Harmonie die Labbecker mit seinem klingen Spiel. Um 16 Uhr lädt der neue König Johannes Eliab die Schützenbruderschaft zum Freibier am alten Feuerwehrhaus ein.
Anschließend treffen sich die Schützen zum Antreten und zur Inthronisierung des neuen Königspaares Johannes und Petra Eliab mit ihrem Throngefolge Jessica und Thomas Grüters, Bernhardine und Jürgen van de Weyer, Annette und Leo Eliab sowie Nicola Fürtjes-Ingenbleek und Theo Theissen beim Sportplatz. Auch zum Umzug durch den Ort mit dem traditionellen Fahnenschwenken und dem „Bonbonwerfen“ sind die Labbecker eingeladen. Um 20 Uhr beginnt der Königsgalaball im großen Festzelt mit geladenen Gästen, Labbecker Vereinen und der Tanzband „al Dente“.
Der Eintritt ist frei.

Im Zeichen der Bayern


Der Sonntag beginnt um 10 Uhr mit einem bayerischen Frühstück und Frühschoppen im Festzelt. Für die musikalische Begleitung ist der Musikverein Harmonie zur Stelle. Die bayerische lebensart zieht sich durch den ganzen Tag, wobei Entertainer Roland Zetzen ab 12 Uhr für Tanz und Unterhaltung sorgt. Auch hier ist der Eintritt frei.
Am Montag, 21. September, findet um 16.30 Uhr ein Gottesdienstmit mit anschließender Kranzniederlegung am Ehrenmal statt. Beendet wird das spektakuläre Kirmeswochenende am Montagabend ab 20 Uhr mit dem Dämmerschoppen und der Tanzband „al Dente“ bei freiem Eintritt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.