O’zapft is! - Auf zur Wiener Wies’n!

Anzeige
Auf dem Wiener Wies'n-Fest auch heuer sich's gut feiern lässt!

Ein Wies’n-Gedicht von Sylvia Kreye


In diesen gold’nen Oktobertagen
beliebt’s auch mir sehr, ein Dirndl zu tragen.
Auf der Wies’n, dem Wiener Oktoberfest
es sich auch für „Piefkes“ gut aushalten lässt!
Von Barcelona bis nach München und Wien
sieht man die Menschen auf die Wies’n ziehn.

Es ist bunt gemischt – rot, grün, schwarz und blau,
der Mann in der Lederhos’, im Dirndl die Frau.
Doch fragt man mich: „Bist wohl von der FPÖ?“,
dann sag’ ich entschieden: „Nein, danke – o weh!“
Da halt ich’s schon eher mit ANDAS und GRÜN –
denn Toleranz und Traditionen gehören zu Wien.

Ein Dirndl trag’ ich, weil’s mir gefällt und gut steht –
und weil auch ein „Piefke“ auf die Wies’n gern geht!
Auch Ausländer mögen’s oft zünftig in Tracht!
Wenn’s Mieder sich wölbt und die Lederne kracht,
wenn’s Krügerl gefüllt ist bis an den Rand,
wird’s lustig, gemütlich und auch tolerant!

Schön wird’s, wenn in Zeiten der Migration
die Toleranz sich vereinigt mit Tradition!
Drum lasst uns in diesen Oktobertagen
ruhig auch mal Dirndl und Krachlederne tragen!
Raus aus den Jeans – rein ins Dirndl geschwind,
die Tage sind kurz und vergeh’n wie der Wind!

In diesem Sinne wünsche ich allen Trachten-Fans sowie
allen Einheimischen und Eingewanderten
EIN FRÖHLICHES WIENER WIES’N FEST!

O’ZAPFT IS!
1
1
1
1
1 2
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.