Alpen - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Auf dieses stimmungsvolle Geschehen darf man sich freuen.

Xantener Weihnachtsmarkt soll stattfinden!
Starttag ist der 19. November

"Aufgrund zahlreicher Nachfragen in den letzten Tagen und Wochen freue ich mich, Ihnen in Abstimmung mit der IGX vorab heute mitteilen zu können, dass wir nach der Corona bedingten Pause im letzten Jahr in diesem Jahr wieder einen Weihnachtsmarkt auf dem Xantener Marktplatz haben werden!" Diese Pressemitteilung verschickt der Xantener Bürgermeister Thomas Görtz. Weiterhin heißt es: "Nach intensiven Gesprächen zwischen allen Beteiligten von IGX auf der einen und Stadtverwaltung mit insbesondere...

  • Xanten
  • 04.10.21

Corona: Regeln gelten unabhängig von der 7-Tage-Inzidenz
Drei Leitindikatoren zum Infektionsgeschehen

In der aktuellen Corona-Schutzverordnung legt das Land NRW keine Maßnahmen mehr aufgrund einer Überschreitung eines festgesetzten 7-Tage-Inzidenzwertes fest. Demzufolge gelten grundsätzlich, auch unabhängig vom Inzidenzwert 35, die bekannten Corona-Schutzmaßnahmen (3G-Regel, Maskenpflicht) in bestimmten Bereichen des öffentlichen Lebens. Die Weseler Kreisverwaltung lässt wissen: Unabhängig davon bewertet das Gesundheitsministerium das Infektionsgeschehen weiterhin über drei Leitindikatoren:...

  • Wesel
  • 28.09.21
2 Bilder

Roadtour des Kreis Wesel mit freiem Kultur-Programmen für Alpener Bürger
Kultursommer lockt mit buntem Programm und freiem Eintritt

Es ist so weit: Nun kommt die Kultur-Roadtour des Kreis Wesel auch auf die linke Rheinseite: Am kommenden Freitag, 10. Septemer von 15-21 Uhr auf den Xantener Markt und am Samstag, 11. September von 13-21 Uhr auf den Platz hinter dem Alpener Rathaus. Der Eintritt ist wie bei alle Tourterminen frei. Bis in den Abend hinein gibt es ein buntes, stündlich thematisch wechselndes Kultur-Programm mit Comedy und viel Musik mit vielen Profi-Künstlern aus der Region. Das Programm in Alpen startet bereits...

  • Alpen
  • 07.09.21
Klaus Schäpers, André Emmerichs und die Vorsitzende Kerstin Pieper haben sich auf ein großes Kulturfest gefreut.

Musik- und Literaturkreis Alpen verzichtet auf Fest zum 40-jährigen Bestehen
Kein Geburtstagsständchen

Das Programm war gleichermaßen umfang- wie abwechslungsreich, ist aber Makulatur. Der Musik- und Literaturkreis Alpen hat alle Veranstaltungen zum 40-jährigen Bestehen abgesagt.  "Auch wenn davon auszugehen ist, dass sich die Pandemie-Situation in der zweiten Jahreshälfte durch die Impffortschritte verbessert, wären nach derzeitigem Stand noch zu viele Sicherheits- und Hygienemaßnahmen nötig, um unbeschwerte Konzertbesuche mit einem größeren Publikum zu ermöglichen", teilt Geschäftsführer André...

  • Alpen
  • 24.06.21
Ulrich Gimpe wirkt auch als Sachverständiger für den Orgelbau im Bistum Münster.

Grimpe spielt Bach, Buxtehude u.a. in St. Ulrich Alpen
Konzert zum Patronatsfest

Die Pfarrgemeinde St. Ulrich begeht ihren Patronatstag am 4. Juli mit einem Orgelkonzert. Ab 17 Uhr spielt Ulrich Grimpe Werke von Buxtehude, Händel, Bach, Franck, Widor u. a. Für das Konzert gelten die üblichen Abstands- und Hygieneregeln. Die Kollekte am Ausgang ist für die Kirchenmusik bestimmt. Grimpe studierte Kirchenmusik und Musikerziehung in Regensburg und Detmold. Nach dem A-Examen und Künstlerischer Reifeprüfung im Fach Orgel war er bis 2002 als Regionalkantor an der Stiftskirche in...

  • Alpen
  • 18.06.21
Virtuelle Buchübergabe

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte
Virtuelle Präsentation im Internet

Die Nachbarschaftsberatung der LEADER-Region „Niederrhein: Natürlich lebendig!“ bedankt sich bei allen Bürgern für die zahlreichen Einsendungen zum Fotowettbewerb: „Mein Alltagsbild im Alter(n) - Ein Bild sagt mehr als tausend Worte“. Die Beiträge zu den Themen "Generationenbilder" Jung und Alt“ - Aktiv im Alltag beziehungsweise Alter, Neues Lernen, Sport, "Herausforderungen und Veränderung" - Trauer, Krankheit, Krisen meistern, Umgang mit neuen Situationen, "Erinnerungen" - in all ihren...

  • Xanten
  • 21.05.21
3 Bilder

Musikwettbewerb für Alpen
Musikverein Menzelen sucht die tollste Performance

Alpen. Der Menzelener Musikverein veranstaltet für alle Alpener Instrumentalisten einen Musikwettbewerb und sucht den lustigsten, den fantasievollsten, den einfallsreichsten oder den kunstvollsten Musikbeitrag. Bei dem Wettbewerb können alle Musiker*innen von Jung bis Alt mitmachen, entweder als Solist oder mit der Familie bzw. Gruppe; insofern dies die Corona Verordnung zulässt. Alle Musiker, die in Alpen wohnen oder einem Alpener Verein angehören sind angesprochen, einen kreativen...

  • Alpen
  • 03.05.21
Der Kreis Wesel verleiht zum dritten Mal den „Heimat-Preis Kreis Wesel“. Bis Montag, 31. Mai, werden Vorschläge entgegen genommen.

Bis Montag, 31. Mai, werden Vorschläge für den "Heimat-Preis Kreis Wesel" entgegen genommen
Kreis Wesel verleiht „Heimat-Preis Kreis Wesel“

Der Kreis Wesel verleiht zum dritten Mal den „Heimat-Preis Kreis Wesel“. Bis Montag, 31. Mai, werden Vorschläge entgegen genommen. Den „Heimat-Preis“ des Kreises Wesel können Vereine und Institutionen erhalten, wenn ihr Wirken mindestens eines der drei Preiskriterien „Verdienste um die Heimat“, „Pflege und Förderung von Bräuchen“ und „Erhalt von Kultur und Tradition“ erfüllt. Der Verein oder die Institution muss sich also im Kreisgebiet engagieren und außerdem überwiegend mit Ehrenamtlichen...

  • Wesel
  • 29.04.21
5 Bilder

Menzelen soll klingen
Mai-Konzert mal anders

Alpen/Menzelen. Seit mehr als 60 Jahren findet traditionell das Mai-Konzert der Menzelener Spielleute am 1. Mai statt. Im letzten Jahrmusste das Fest bereits ersatzlos gestrichen werden. In diesem Jahr plante der Musikverein Menzelen wieder ein großes Familienfest mit viel Musik. An die 200Musiker*innen sollten in Menzelen aufspielen und ihr Können zeigen. Die verschiedenen Musikgruppen des Musikvereins mit den Blockflötenensembles Piccolos unter Leitung von Christiane Fischer-Wiggering, die...

  • Alpen
  • 26.04.21
 Jürgen Slojewski stellt Eurorack Synthesizer Module vor.
3 Bilder

Kunstprojekt „Klangwanderung“ am 1. Mai in der Hees
"Nature Elektronic" - live zu erleben während einer eindrucksvollen Stunde am Mai-Feiertag

Am Nachmittag des 1. Mai von 16 bis 17 Uhr haben Wanderer und Spaziergänger in der Xantener Hees die Gelegenheit, eine Klangreise zu erleben. Ein Künstlerstipendium des Kultusministeriums des Landes NRW ermöglicht dem Xantener Musiker Jürgen Slojewski die Realisation des Projektes „Nature Elektronic“. Es handelt sich dabei um ein spartenübergreifendes akustisch-elektronisches Musikprojekt. Auf einem 1,2 km langen Waldweg werden auf 10 Stationen Musiker in ein akustisches Aktions - und...

  • Xanten
  • 19.04.21

Leihvorgänge in Alpen sind weiterhin möglich
Mit FFP2-Maske, Negativ-Test und vorab gebuchtem Einzeltermin in die Gemeindebücherei

Auch im April wird die Bücherei Alpen weiterhin Einzeltermine für die Ausleihe vergeben: Jeweils freitags in der Zeit von 10 bis 12 Uhr und von 15 bis 18 Uhr erhalten alle interessierten Leserinnen und Leser die Möglichkeit, einzeln, aber auch Kinder mit einem Elternteil, und in einem Zeitfenster von jeweils 15 Minuten in der Bücherei Bücher, Hörbücher und Spiele zurückzubringen und auszuleihen. Gleichzeitig wird das Büchereifenster wieder nur für Rückgaben geöffnet. Andere Öffnungstermine...

  • Alpen
  • 08.04.21
Max Kolodzy spielt schon seit fünf Jahren im Jugendorchester des Musikvereins Menzelen; hier auf dem Foto mit der neuen Tuba sowie Bernd Zibell vom Vorstand der Sparkasse am Niederrhein (links) und Dirk Theis, dem zweiten Vorsitzenden des Musikvereines.

Musikverein Menzelen schafft sich neues Instrument an / Sparkasse steuert die Hälfte zum Kaufpreis bei
2.000 Euro für Musikverein Menzelen - Tuba begeistert Jugendorchester

Max Kolodzy spielt schon seit fünf Jahren im Jugendorchester des Musikvereins Menzelen. Seit einigen Tagen muss er nun ein ganzes Stück tiefer einatmen. „Bis jetzt habe ich ein Baritonhorn gespielt, die Tuba geht in den Tönen nochmal deutlich tiefer und braucht mehr Luft“, so der 13-Jährige bei der Vorstellung des neuen Instrumentes auf dem Schulhof der Wilhelm-Koppers-Schule. Ode an die Freude Die Sparkasse am Niederrhein gab mit einer Spende von 2000 Euro die Hälfte zum Kaufpreis dazu. Für...

  • Alpen
  • 01.04.21
In den Evangelischen Kirchengemeinden Alpen und Bönninghardt werden am Karfreitag, 2. April, und am Ostersonntag, 4. April, Gottesdienste stattfinden.

Oster-Gottesdienste unter dem Kirchenzelt in Alpen und in der Evangelischen Kirche Bönninghardt
Evangelische Kirchengemeiden Alpen und Bönninghardt laden zu Oster-Gottesdiensten ein

In der Evangelischen Kirchengemeinde Alpen werden am Karfreitag, 2. April, und am Ostersonntag, 4. April, jeweils um 10 Uhr Gottesdienste unter dem Kirchenzelt stattfinden. Die Predigten hält Pfarrer Dr. Becks. Es werden bereits in gewohnter Weise die Hygiene- und Abstandsregeln beachtet. Da der Gemeindegesang untersagt ist, wird am Karfreitag eine Singgruppe den Gottesdienst unter der Leitung des Kantors Lothar Rehfuß musikalisch begleiten. Am Ostersonntag wird ein Terzett - bestehend aus...

  • Alpen
  • 31.03.21

BundesrAPPublik – was soll da schon schiefgehen?
Corona: Luca, Immuny, IRIS … Darf’s eine App mehr sein?

Kein App-Wildwuchs! Die Corona-Warn-App (CWA) muss sinnvoll weiterentwickelt werden. Mit dem KnowHow der besten Apps. Eine App für alle! Ich bin Organisationsprogrammierer. Ich finde Softwarelösungen, die Abläufe sauber erfassen und deren Vorgangsorganisation abbilden, vereinfachen und automatisieren, grundsätzlich gut und wichtig. Ich bin Datenschützer und IT-Sicherheits-Spezialist. Ich finde, vernetzt genutzter Software, die nicht Open-Source oder zumindest von unabhängiger Stelle geprüft...

  • Wesel
  • 30.03.21
  • 1
26 Jahre lang war Margret Siemens als Lehrerin für Blockflöte und Musikalische Früherziehung am Standort Alpen der Dom-Musikschule Xanten tätig. Nun verabschiedete sie sich in den Ruhestand.

DMX verabschiedet sich nach 26 Jahren von Lehrerin für Blockflöte und Musikalische Früherziehung am Standort Alpen
Margret Siemens - Abschied von der Dom-Musikschule Xanten

26 Jahre lang war Margret Siemens als Lehrerin für Blockflöte und Musikalische Früherziehung am Standort Alpen der Dom-Musikschule Xanten tätig. Über 1000 Schüler hat sie dort unterrichtet. Nun verabschiedet sie sich in den Ruhestand und beschreitet neue Wege mit ihrem Mann und ihren beiden Töchtern. „Margret Siemens ist ein musikalisches Urgestein in Alpen, sie hat ihren Beruf als Berufung gesehen und ihn immer mit Überzeugung und Leidenschaft ausgeübt. Dafür danke ich ihr herzlich“, meint Dr....

  • Alpen
  • 29.03.21

Musik- und Literaturkreis Alpen feiert 40-jähriges Bestehen
Vom Jazzfrühschoppen zum Barockkonzert

Alpen. Als Veranstalter von jährlich sechs bis acht vielseitigen Konzerten - von qualitätsvoller Kammermusik bis hin zu vokalen Veranstaltungen, von Jazzfrühschoppen und Kabarett bis zu Autorenlesungen - ist der Musik- und Literaturkreis Alpen in nicht unerheblicher Weise an der Gestaltung des kulturellen Lebens in der Gemeinde Alpen beteiligt. Für das Jubiläumsjahr anlässlich des 40-jährigen Bestehens wird nun ein interessantes Programm präsentiert in der Hoffnung, dass alle Veranstaltungen...

  • Alpen
  • 23.03.21
Kirchenmusik und Blasmusik in Menzelen mit Christian Hubert (Orgel) und Julia Kolodzy (Sopransaxophon).

Kirchen- und Blasmusik in Menzelen / Ostern tritt Werner Terfloth in St. Walburgis und St. Ulrich mit der Trompete in Aktion
Solisten bereichern Gottesdienste in Menzelen

Der Musikverein Menzelen 1959 hat über 250 Musikstücke unterschiedlicher Genres im Repertoire. Mit einem nicht unerheblichen Teil decken die Musiker aus Menzelen auch das Kirchenjahr ab. Die vielfältigen Ausarbeitungen zum Thema Kirchenmusik und Blasmusik im Gottesdienst zeigen, dass diese Form von Musik ein Bestandteil der Liturgie und als Gottesdienst zu verstehen ist. Seit Gründung des Musikvereines dienen die Menzelener zu unterschiedlichsten Anlässen während des Kirchenjahres. Nachwuchs-...

  • Alpen
  • 19.03.21
4 Bilder

Das LVR-Niederrheinmuseum Wesel öffnet zum kommenden Wochenende
Museumsbesuch bis 31. März kostenlos / Ticketkauf ab Freitag möglich / Neuer Parkplatz in Betrieb

Gemäß Bund-Länder-Beschluss ist die Öffnung von Museen in Kommunen mit einer Inzidenz von maximal 100 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohnern unter Berücksichtigung strenger Hygienevorkehrungen wieder zulässig. Vor diesem Hintergrund öffnet das LVR-Niederrheinmuseum Wesel seine Pforten ab dem 13. März wieder für Besucher7innen zu den üblichen Öffnungszeiten (Di-So 11-17 Uhr). Der Eintritt bleibt zunächst bis einschließlich 31. März frei. Aufgrund der aktuellen Bestimmungen der...

  • Wesel
  • 10.03.21
Kirchenmusiker Christian Hubert (Orgel) und Julia Kolodzy (Sopransaxophon)

Kirchenmusik und Blasmusik
Solisten im Gottesdienst

Alpen. Der Musikvereins Menzelen 1959 e.V. hat mehr als 250 Musikstücke unterschiedlicher Genres im Repertoire. Mit einem nicht unerheblichen Teil decken die Musiker*innen aus Menzelen auch das Kirchenjahr ab. Die vielfältigen Ausarbeitungen zum Thema Kirchenmusik und Blasmusik im Gottesdienst zeigen, dass diese Form von Musik ein Bestandteil der Liturgie und als Gottesdienst zu verstehen ist. Seit Gründung des Musikvereins dienen die Menzelener zu unterschiedlichsten Anlässen während des...

  • Alpen
  • 05.03.21
Auch im März 2021 wird die Bücherei Alpen Einzeltermine für die Ausleihe vergeben.

Auch im März 2021 wird die Bücherei Alpen Einzeltermine für die Ausleihe vergeben
Bücherei Alpen macht weiterhin Ausleihen nach Terminvereinbarung möglich

Jeweils freitags in der Zeit von 10 bis 12 Uhr sowie von 15 bis 18 Uhr erhalten alle interessierten Leser die Möglichkeit einzeln, aber auch Kinder mit einem Elternteil, und in einem Zeitfenster von jeweils 15 Minuten in der Bücherei Bücher, Hörbücher und Spiele zurückzubringen und auszuleihen. Gleichzeitig wird das Büchereifenster wieder nur für Rückgaben geöffnet. Andere Öffnungstermine können leider nicht angeboten werden. Die Hygieneregeln sind zu beachten; FFP2-Masken bzw. medizinische...

  • Alpen
  • 05.03.21

Rheinberg - Digitales Angebot zum Internationalen Frauentag 2021
„Starke Frauen - Starke Kommunen“

Online-Angebot zum Internationalen Frauentag Seit über 100 Jahren wird europaweit der „Internationale Frauentag“ mit Aktionen und Veranstaltungen gefeiert. In diesem Jahr am 8. März ist der von vielen Frauen liebgewonnene Besuch von Empfängen, Darbietungen und/oder Workshops leider in persönlicher Form nicht möglich. Kreativität ist gefragt - neue Wege dürfen gefunden werden und in Zukunft an der einen oder anderen Stelle sicher eine bleibende Ergänzung zu bereits bestehenden Angeboten...

  • Rheinberg
  • 02.03.21

Ökumenische Andacht unter dem Kirchenzelt neben der evangelischen Kirche Alpen: Freitag, 5. März, 9 Uhr
Weltgebetstag der Frauen in Alpen

Zum Weltgebetstag der Frauen findet am Freitag, 5. März, um 9 Uhr eine ökumenische Andacht unter dem Kirchenzelt neben der evangelischen Kirche Alpen statt. In diesem Jahr rücken Frauen aus dem pazifischen Inselstaat Vanuatu in den Fokus. Der Weltgebetstag steht in diesem Jahr unter dem Motto "Worauf bauen wir?". Die Andacht wird von Pfarrerin Becks und Pastoralreferentin Goertz gehalten. Die Frauen der Evangelische Kirchengemeinde Alpen und der Katholischen Kirchengemeinde St. Ulrich laden zur...

  • Alpen
  • 26.02.21
Die Fotos sind Bildschirm-Aufnahmen!!! Ich werde noch einige mehr einstellen!
25 Bilder

Auch im Krähendorf Veen gab's in diesem Jahr eine digitale Karnevalsveranstaltung!
Der Elferrat präsentierte seinen Büttenabend auf YouTube!

Der Elferrat der „Veenze Kräje“ hat auch in der Karnevalssession 20/21 weder Kosten noch Mühen gescheut, dem traditionellen Büttenabend den Platz im Dorfleben zuzugestehen, den er sich verdient hat. „Veen ohne Karneval – das geht nicht!“ da waren sich die für das Feiern von Fasching geborenen „Veener Jungs“ einig gewesen! Klar, auf den riesigen Umzug musste das Dorf wegen Corona verzichten, und auch das übliche Treffen zum Büttenabend mit vielen Hunderten Gästen im Festsaal des Spargelhofes...

  • Alpen
  • 14.02.21
  • 3
  • 3
Neurotox, das sind Schlagzeuger Mike Püllen, Bassist Mario Welter, Sänger Benny Götzken und Gitarrist Marius Stark.
4 Bilder

Niederrhein-Band positioniert sich in den Charts
Neurotox von 0 auf 87

Sie alle kommen vom Niederrhein, ihr Gründer und Gitarrist Marius Stark ist Hamminkelner. Seit acht Jahren machen sie gemeinsam Punk-Rock. Ihr fünftes Album „Egal was kommt“ schaffte es nun in die deutschen Albumcharts und das ist, so Stark, „ein so großer Erfolg. Ich habe mal gesagt, wenn wir mal auf Platz 99 kommen ... Und jetzt Platz 87. Das ist mehr als ich jemals gehofft habe.“ 2020 war eins der erfolgreichsten Jahre von Neurotox. „Es waren so schlechte Bedingungen mit Corona“, sagt Stark....

  • Hamminkeln
  • 12.02.21
  • 1

Beiträge zu Kultur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.