"Im ganzen Dorf Theater"

Anzeige
Die Theatergruppe der Kolpingsfamilie
Arnsberg.

Seitdem im Januar 2011 die Theatergruppe der Kolpingsfamilie gegründet wurde, hat die mittlerweile zwanzigköpfige Gruppe mit ihren großen Aufführungen in der Rodentelgenkapelle oder bei ihren sagenhaften Dorfrundgängen das Publikum nicht nur aus Bruchhausen, sondern auch über die Stadtgrenzen hinaus begeistert.

Für dieses Jahr haben sich die Bruchhausener etwas Besonders einfallen lassen: Sie „machen im ganzen Dorf Theater“ und laden für den 16., 17. und 18. September zu heiteren kriminalistischen Dorfrundgängen unter dem Titel „Bitte unauffällig folgen!“ ein.

Viel Spaß und spannende Unterhaltung


Viel Spaß und spannende Unterhaltung mit originellen Typen und dubiosen Geschäftemachern in dem humorvollen selbstgeschriebenen Stück sind garantiert.
Dabei geht es an den fünf verschiedenen, räumlich aber nicht weit auseinander
liegenden Stationen um handfeste Affären, deftige Skandale und sogar einen Mord.
Der Beginn des Rundgangs ist jeweils um 18 Uhr an der Kirche, das Ende mit der Auflösung des Falles ist im Pfarrheim.

Mitraten und Preise gewinnen


Die Zuschauer können dem Kommissar bei der Lösung des Falles behilflich sein. Wer am Ende den Mörder richtig errät, erhält einen Preis. Natürlich gehören auch ein Imbiss und Getränke vom bewährten „Kolping-Catering“ bei den Rundgängen dazu. Der Kartenvorverkauf beginnt am 26. Juli im Hofladen von Grüter’s Bauernhof in Bruchhausen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.