Kolpingsfamilie

Beiträge zum Thema Kolpingsfamilie

Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Absage "Picknick unter freiem Himmel" der Kolpingsfamilie Lünen-Alt
Absage "Picknick unter freiem Himmel" der Kolpingsfamilie Lünen-Alt

Voller Optimismus auf den langfristigen Erfolg der Impfstrategien und weiteren Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus hatte der Vorstand konkrete Überlegungen für ein persönliches Wiedersehen seit Beginn der Coronapandemie. Das für Samstag, 26.06. geplante Picknick unter freiem Himmel auf dem Kirchplatz der St. Norbert Kirche findet jeodch nicht statt. Auch wenn sich die Inzidenzen in den letzten Wochen erfreulicherweise sehr gut erholt haben, sind für ein unbeschwertes Zusammenkommen noch zu...

  • Lünen
  • 25.06.21
  • 1
Ratgeber
Das Altpapier kann in der Zeit von 8 bis 14 Uhr am Container am Platz hinter der Sporthalle abgeben werden.

Sammelaktion der Kolpingsfamilie Halingen
Altpapiersammlung am 5. Juni

Nach dem Erfolg der letzten Sammelaktion im März lädt die Kolpingsfamilie Halingen am Samstag, 5. Juni, Bürger ein, sie mit Altpapier, alten Handys / Smartphones und Brillen zu unterstützen. Das Altpapier kann in der Zeit von 8 bis 14 Uhr zum Container am Platz hinter der Sporthalle abgeben werden. Dort werden Helfer bei Bedarf das Altpapier entgegen nehmen. Der Erlös dient der Förderung der Kinder- und Jugendstufenarbeit der Kolpingsfamilie Halingen. Die alten Smartphones und Brillen werden...

  • Menden (Sauerland)
  • 31.05.21
Vereine + Ehrenamt
Die ehrenamtlichen Helfer Heinz-Josef Sommer (links) und Michael Patzke bei der Sammlung im Januar 2021.

Gemeinschaftsaktion
Kolping Hachen sammelt Altpapier – Feuerwehrmitglieder unterstützen

Hachen. Unter Beachtung der aktuellen Corona-Schutzverordnung startet jetzt die Kolpingsfamilie Hachen eine weitere Altpapieraktion. Nach der erfolgreichen Jahresauftaktaktion im Januar, die über 7 Tonnen Altpapier erbrachte, hat sich der Vorstand der Hachener Kolpingsfamilie erneut dazu entschlossen, auch die nächste Altpapiersammlung als „Bring-Aktion“ durchzuführen. Die von der Kolpingsfamilie organisierte Maßnahme wird auch diesmal von Mitgliedern der Feuerwehr Hachen unterstützt und...

  • Sundern (Sauerland)
  • 02.05.21
LK-Gemeinschaft
Jede und jeder ist nach wie vor in der Kolpingsfamilie Kleve willkommen.

Regenbogenfahne gehisst
Kolpingsfamilie Kleve zeigt eindeutig Flagge

Die Kolpingsfamilie und das Kolpinghaus haben die Regenbogenfahne am Kolpinghaus gehisst: Kleve. Die Diskussion in den letzten Tagen über die mögliche Segnung von gleichgeschlechtlichen Paaren und die Absage, die jetzt aus Rom dazu kam, hat viele Betroffene sehr traurig gemacht und viele Christinnen und Christen fassungslos. Auch mit dem Blick auf Kolpingschwestern und Kolpingbrüder in der Kolpingsfamilie, die in diesen Lebensformen leben und auch mit dem Blick auf Familien in der...

  • Kleve
  • 29.03.21
Vereine + Ehrenamt
Am Sonntag, 28. März, fährt wieder das Waffeltaxi der Kolpingsfamilie Bruchhausen durch den Ort. Zum 11. Mal backt die Kolpingsfamilie Bruchhausen Waffeln für bedürftige Menschen in Brasilien. Hannah Franke (links) und Mara Pribel (rechts) sind seit Beginn der Aktion dabei.

Aktion in Bruchhausen
Waffeltaxi der Kolpingsfamilie liefert kontaktlos frische Waffeln

Am kommenden Sonntag, 28. März, fährt wieder das Waffeltaxi der Kolpingsfamilie Bruchhausen durch den Ort. Zum 11. Mal backt die Kolpingsfamilie Bruchhausen Waffeln für bedürftige Menschen in Brasilien, die unter der Pandemie besonders leiden. „Unsere Hilfe ist gerade jetzt, wo viele Benefizveranstaltungen nicht stattfinden können, besonders wichtig. Wir unterstützen unsere Freunde in Brasilien und überweisen alle Einnahmen wenige Tage später direkt nach Brasilien, wo jeder Cent im...

  • Arnsberg
  • 25.03.21
Kultur
Die Prunksitzung der Kolpingsfamilie Schwelm findet dieses Jahr online statt.

Närrisch im Netz
Prunksitzung der Kolpingsfamilie Schwelm

Die Kolpingsfamilie Schwelm lädt am heutigen Samstag, 13. Februar, ab 19.11 Uhr, zur digitalen Prunksitzung für Jung und Alt ein. Seit 1953 feiert die Kolpingfamilie Schwelm den Karneval im Kolpinghaus. Dieses Jahr fällt das große Event nicht etwa ins Wasser, sondern wird über den Video-Blog der Propstei St. Marien auf YouTube in die heimischen Wohnzimmer übertragen. Rückblicke und lustige Videos versprechen das jecke Gefühl in die eigenen vier Wände zu bringen.

  • wap
  • 13.02.21
Vereine + Ehrenamt
Ehrenamtliche Helfer Heinz-Josef Sommer (links) und Michael Patzke von der Kolpingsfamilie Hachen.

Positive Resonanz
Erste Bring-Aktion fand viele Unterstützer

Hachen. Erstmalig führte die Kolpingsfamilie Hachen jetzt gemeinsam mit dem Förderverein der Feuerwehr Hachen eine Altpapiersammlung in Form einer Bring-Aktion durch. An zwei Tagen konnte zu vorgegebenen Zeiten Altpapier, unter Beachtung der aktuellen Corona-Schutzverordnung, am Hachener Feuerwehrgerätehaus in die dort bereitgestellten großen Sammelbehälter gefüllt werden. Ehrenamtliche Helfer der Vereine standen zum Entladen der ankommenden Fahrzeuge bereit. Darüber hinaus konnte in einem...

  • Sundern (Sauerland)
  • 25.01.21
Vereine + Ehrenamt

Neuer Ablauf
Kolping Hachen sammelt Altpapier

Hachen. Unter Beachtung der aktuellen Corona-Schutzverordnung startet jetzt die Kolpingsfamilie Hachen ihre nächste Altpapieraktion. Erstmalig hat sich der Vorstand der Kolpingsfamilie dazu entschlossen, diese Altpapiersammlung als „Bring-Aktion“ durchzuführen. Gemeinsam mit dem Förderverein der Feuerwehr Hachen wird dann für diese Aktion am Freitag (22.1.) und Samstag (23.1.) ein entsprechender Sammelcontainer am Hachener Feuerwehrgerätehaus, Hochstraße 10 aufgestellt. Sammelbehälter am...

  • Sundern (Sauerland)
  • 13.01.21
Vereine + Ehrenamt
Absagen für den Februar, aber neue Termine für den März.

Termine für den März stehen aber schon fest
Kolpingsfamilie Essen-Karnap muss sein komplettes Bildungsprogramm bis Ende Februar absagen

Aufgrund der Corona-Pandemie ist die Kolpingsfamilie gezwungen ihr Bildungsprogramm bis Ende Februar abzusagen. Es gibt aber schon Termine für den März. Montag, 1. März: "Notre Dame, Paris: Vor und nach dem Brand", Referent: Wilfried Kurzenacker. Montag, 8. März: "Gedenktag Johannes von Gott", Referent: Diakon Paul Heselmann. Montag, 15. März: "Wer ist 'Big Data'? - Wenn aus Daten Informationen werden", Referent: Gilbert Staffler. Freitag, 19. März: "Preisskat!", Leitung: Friedhelm Jaeger....

  • Essen-Nord
  • 04.01.21
Vereine + Ehrenamt
Zahlreiche Kinder machten sich am zweiten Advent-Wochenende als kleine Detektive mit ihren Eltern, Großeltern, Onkel oder Tante auf den Weg durch Bruchhausen, um den "Weihnachtscode" zu knacken.
2 Bilder

Kolpingsfamilie Bruchhausen lädt ein
Adventrundgang erfreut große und kleine Weihnachtsdetektive

38 Kinder machten sich am vergangenen Wochenende als kleine Detektive mit ihren Eltern, Großeltern, Onkel oder Tante auf den Weg durch Bruchhausen, um den "Weihnachtscode" zu knacken. Dabei lösten sie an drei verschiedenen Stationen im Ort spannende Rätsel und Aufgaben, in denen sie vieles über das Leben und Wirken des heiligen Nikolaus erfuhren und zudem lernten, dass der Nikolaus nicht der Weihnachtsmann ist. Jetzt warten die Kleinen mit ihren Eltern schon gespannt darauf, welche Aufgaben an...

  • Arnsberg
  • 11.12.20
Vereine + Ehrenamt
Die Kolpingsfamilie Elten spendete kürzlich den Erlös des Weihnachtsmarktes 2019 der Kolpingsfamilie Kapokin /Kumi/Uganda. Hilfe zu Selbsthilfe: Dort besuchten die Mitglieder eine landwirtschaftliche Schulung und bekamen später jeder eine Ziege, ein Seil und einen Sack Saat-Bohnen.

Hilfe zu Selbsthilfe: Eltener Spendengelder kamen gut in Uganda an
Kolpingsfamilie Elten spendete Erlös des Weihnachtsmarktes

Die Kolpingsfamilie Elten spendete kürzlich den Erlös des Weihnachtsmarktes 2019 der Kolpingsfamilie Kapokin /Kumi/Uganda. "Dort besuchten die Mitglieder eine landwirtschaftliche Schulung und bekamen später jeder eine Ziege, ein Seil und einen Sack Saat-Bohnen. Wir freuen uns sehr, dass das gespendete Geld zu Selbsthilfe gut angekommen und verwendet wurde.", heißt es seitens der Kolpingsfamilie Elten.

  • Emmerich am Rhein
  • 24.11.20
Vereine + Ehrenamt
Briefmarken aller Art sammelt die Kolpingsfamilie in Weeze. Auch Alben werden gerne entgegen genommen.

Kolpingsfamilie Weeze sammelt Briefmarken
Eine kleine Marke, die Großes bewirkt

WEEZE. Das Schreiben von E-Mails und/oder SMS/Whats App ist schnell erledigt, der Online-Schriftverkehr gehört zum geschäftlichen oder privaten Alltag. Und doch gibt es sie: Hand- oder maschinengeschriebene Briefe. Und damit auch Briefmarken. Für die Kolpingsfamilie Weeze sind die gezackten Rechtecke eine wichtige Säule zur Finanzierung berufsbildender Maßnahmen für Jugendliche. "Wir sammeln Briefmarken", dieser Aufruf der Kolpingsfamilie Weeze erging im Jahre 2017 an die Weezer Bevölkerung....

  • Weeze
  • 28.08.20
Vereine + Ehrenamt
Die Kolpingfamilie in Olfen nimmt wieder Altkleider an.

Kleidersammlung in Olfen
Kolpingfamilie nimmt wieder Altkleider an

Ab sofort nimmt die Kolpingsfamilie in Olfen wieder Altkleider an. Der Ablauf zur Sammlung hat sich der momentanen Situation angepasst etwas verändert. Samstags zwischen 10 und 12 Uhr können die Altkleider am Tor vor dem Lager an der Selmer Straße 4 (bei Regenwetter unter der Rampe) abgelegt werden. Neue leere Tüten werden bereitgestellt. Nach 12 Uhr werden die Altkleider dann eingeräumt. Es werden Damen-, Herren- und Kinderbekleidung, Bettwäsche und auch Federbetten angenommen. Schuhe sollten...

  • Olfen
  • 05.06.20
Vereine + Ehrenamt
Die Kolpingsfamilie Olfen nimmt an kreisweiter Altkleidersammlung teil und sammelt für gemeinnützige Zwecke. Interessierte können das Projekt am Samstag, 8. Februar, mit einer Kleiderspende unterstützen.

Kolpingsfamilie Olfen nimmt an kreisweiter Altkleidersammlung teil und sammelt für gemeinnützige Zwecke
Gesammelte Altkleider

Interessierte können die Kolpingsfamilie Olfen am Samstag, 8. Februar, mit einer Kleiderspende unterstützen. Auch in diesem Jahr nimmt sie an der kreisweiten Altkleidersammlung teil. Bei dieser Gelegenheit wird das Lager an der Selmer Straße geleert und in die Sammlung eingebracht.Samstags zwischen 10 und 12 Uhr werden im ganzen Jahr die gefüllten Altkleidersäcke angenommen und leere Altkleidersäcke ausgegeben. Erlös für gemeinnützige Zwecke Der Erlös dieser Sammlung dient gemeinnützigen...

  • Olfen
  • 06.02.20
Vereine + Ehrenamt
Prinz Michael VIII. und Prinzessin Maren I. sind außerhalb der Karnevalszeit, als Familie Schmidt keine Unbekannten in der Kolpingsfamilie.

Kolpingsfamilie Schwelm inthronisiert Prinzenpaar am 24. Januar
Kolpingkarneval in den Startlöchern

Am kommenden Freitag, 24. Januar, wird das Prinzenpaar der Kolpingsfamilie Schwelm inthronisiert. Prinz Michael VIII. mit seiner Ehefrau Prinzessin Maren I. Schmidt sind schon seit vielen Jahren treue Jecken des Kolpingkarnevals. Wer die Inthronisierung live verfolgen möchte, ist zu der Jecken-Zeit ab 19.11 Uhr eingeladen, in die Gaststätte des Kolpinghauses zu kommen. Nach einem kurzen Rückblick auf die vergangene Session, werden Maren I. und Michael VIII. Schmidt an diesem Abend das Zepter...

  • wap
  • 23.01.20
Vereine + Ehrenamt
Vorsitzender Johannes van Hall begrüßte die Neuen Renata Hoppe und Stefanie und Thomas Siedelberger. Mit dabei waren Schriftführerin Nina Maas und Präses Pastor Klaus Martin Niesmann. Neumitglied Jonas Kohlmann fehlte krankheitsbedingt.

Fotos: privat
2 Bilder

Kolpingsfamilie in Weeze konnte vier neue Mitglieder aufnehmen
Erfreuliche Bilanz und Tendenz

Die Kolpingsfamilie Weeze beging Anfang Dezember ihren Gedenktag. Nach der Messe wurde das  erneuerte Missionskreuz eingesegnet. Leider spielte das Wetter nicht so richtig mit, so dass man sich schnell ins Pfarrheim zum gemeinsames Frühstück verzog. WEEZE. Nach der Totenehrung gab Nina Maas einen umfangreichen Jahresbericht, Erich Janssen berichtete von den Senioren und Heinz Schwevers gab einen ausführlichen und erfreulichen Kassenbericht. Drei Jubilare konnten für ihre langjährige...

  • Weeze
  • 16.12.19
Vereine + Ehrenamt
Gruppe der Kolpingjugend
3 Bilder

Kolpingjugend kocht international
Kochbuch-Projekt zu internationaler Küche

Was kochen die anderen? Diese Frage wirft ein Kochbuch-Projekt in diesem Jahr auf. Die Kolpingjugend Wattenscheid-Westenfeld hat sich daran beteiligt. In ihrer Gruppe gibt es ein paar Flüchtlingskinder. Und mit deren Eltern wurde einen Abend gekocht. Jetzt sind die Rezepte online und gedruckt verfügbar. Gemeinsam wurden Weintraubenblätter gereinigt, gefüllt und gekocht. Das Ergebnis hat alle Kindern und Jugendliche geschmeckt. Das Rezept und Bilder finden sich neben denen anderer jetzt in einem...

  • Wattenscheid
  • 17.11.19
  • 1
  • 1
Kultur

Kolpingsfamilie Voerde und KAB Spellen laden ein:
Vortrags- und Gesprächsabend - Thema: Organspende(ausweis)

Voerde. Zu einem Vortrags- und Gesprächsabend mit dem Thema „Organspende“ laden die Kolpingsfamilie Voerde und die KAB Spellen alle Interessierten am Donnerstag, 17. Oktober, ein. Er findet um 19.30 Uhr im Pfarrheim der kath. Kirchengemeinde St. Peter Spellen (Mehrumer Straße 12) statt. Die Organspende und der Organspendeausweis sind in den vergangenen Wochen wieder stärker in das öffentliche Bewusstsein gerückt. Grund dafür ist vor allem die politische Absicht von Bundesgesundheitsminister...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 15.10.19
Kultur

120-jähriges Jubiläum
Kolpingsfamilie Essen-Frohnhausen feiert am 12. Oktober

Die Kolpingsfamilie Essen-Frohnhausen wird im Oktober 120 Jahre alt. Aus diesem Grund feiert sie mit der Gemeinde in der Pfarrkirche St. Antonius, Kölner Straße, am Samstag, 12. Oktober, um 18.30 Uhr einen Festgottesdienst. Anschließend findet im Pfarrsaal die Festveranstaltung ihren Abschluss. Außer den Mitgliedern der Kolpingsfamilie Essen-Frohnhausen werden noch die befreundeten Kolpingsfamilien des Bezirks Essen-Mitte aus Altendorf, Frillendorf und Holsterhausen sowie aus dem...

  • Essen-West
  • 07.10.19
Vereine + Ehrenamt
 50. Fahrradbörse in Olfen.

Olfen: 50. Fahrradbörse in Olfen

Am Samstag, 5. Oktober, führt die Kolpingsfamilie Olfen am Gemeindehaus Katharina, Kirchstraße 19, zwischen 10 und 13 Uhr die 50. Fahrradbörse durch. Fahrräder, Roller, Traktoren, Kettcars, Sport- oder auch E-Bikes können angeboten werden.

  • Olfen
  • 03.10.19
Vereine + Ehrenamt
Symbolisch überreicht Martin Kuster (Vorsitzender der Kolpingsfamilie Voerde) Julia Albustin (Stammesvorsitzende der DPSG Spellen) einen Scheck über 150 Euro für eine Spende an Gänseblümchen Voerde e.V. nach der erfolgreichen Handysammlung

Spenden gehen an Gänseblümchen Voerde und missio
Wette gewonnen

Im Rahmen der 72-Stunden-Aktion der katholischen Jugend wetteten die Pfadfinder der DPSG St. Peter Spellen mit der Kolpingsfamilie Voerde, innerhalb von drei Tagen mindestens 172 ausgediente Handys für einen guten Zweck zu sammeln. Die gemeinsame Zählung ergab nun: Mit exakt 366 Handys bekamen die Pfadfinder mehr als doppelt soviele zusammen. Damit haben sie die Wette klar gewonnen. Aufgrund des überragenden Sammelerfolgs beschloss die Kolpingsfamilie, ihren Wetteinsatz auf 150 Euro...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 09.06.19
Vereine + Ehrenamt
Die Sammelaktionen gehen weiter. Der Kolpingsfamilie ist es aber ganz wichtig, allen bisherigen Unterstützern ein herzliches "DANKE" zu sagen.

Briefmarken, Handys, Brillen, Altkleider ...
Helfen ohne Kosten

Fröndenberg. „So einfach geht Helfen - ohne jeden finanziellen Aufwand.“ Dieser Satz trifft in die Vollen, wenn man die Sammlungen der Kolpingsfamilie unterstützt. Bei der ältesten Aktion - über 50 Jahre - geht es um „gebrauchte Briefmarken“ und Sammlungen von Briefmarken. Erst in den letzten Tagen erhielt die Kolpingsfamilie einen Brief des Internationalen Kolpingwerkes, das die Briefmarken und Alben vermarktet, mit einem großen "DANKE" für die Unterstützung dieser Aktion, mit deren Erlös...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 04.06.19
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Auch die Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG) von St. Peter Spellen beteiligt sich an der „72-Stunden-Aktion“, die vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ), dem Dachverband von 17 katholischen Jugendverbänden mit rund 660.000 Mitgliedern, bis Sonntag überall in Deutschland ausgerichtet wird.

Teilnahme an „72-Stunden-Aktion“
172 Handys werden benötigt: Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG) von St. Peter Spellen hat Wette am Laufen mit Kolpingsfamilie Voerde

Auch die Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG) von St. Peter Spellen beteiligt sich an der „72-Stunden-Aktion“, die vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ), dem Dachverband von 17 katholischen Jugendverbänden mit rund 660.000 Mitgliedern, bis Sonntag überall in Deutschland ausgerichtet wird. Aus diesem Anlass haben die Pfadfinder mit der Kolpingsfamilie Voerde gewettet, dass sie es schaffen, innerhalb der 72 Stunden mindestens 172 ausgediente Handys für einen guten Zweck zu...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 23.05.19
Vereine + Ehrenamt
Mit diesem Gruppenfoto werben die Spellener Pfadfinder und die Kolpingsfamilie Voerde für die gemeinnützige Handysammelaktion
2 Bilder

Pfadfinder der DPSG Spellen wetten mit Kolpingsfamilie Voerde
Handysammlung für einen guten Zweck

Auch die Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG) von St. Peter Spellen beteiligt an der „72-Stunden-Aktion“, die vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ), dem Dachverband von 17 katholischen Jugendverbänden mit rund 660.000 Mitgliedern, vom kommenden Donnerstag bis Sonntag überall in Deutschland ausgerichtet wird. Aus diesem Anlass haben die Pfadfinder mit der Kolpingsfamilie Voerde gewettet, dass sie es schaffen, innerhalb der 72 Stunden mindestens 172 ausgediente Handys für einen...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 20.05.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.