Neue Wirtschaftsförderin in Sundern

Anzeige
Sundern. Ab dem 1. September ist sie wieder besetzt. Die lange vakante Stelle der Wirtschaftsförderin in Sundern. Für die CDU ist die Besetzung ein erster und wichtiger Schritt, um den Wirtschaftsstandort Sundern für die Zukunft zu sichern. Nach Ansicht der CDU kann die Neubesetzung der Stelle der Wirtschaftsförderin jedoch nur ein erster Schritt sein. Mittelfristig sei die Schaffung einer weiteren Position unabdingbar. "Stadtverwaltung und Politik müssen gemeinsam überlegen, welche Serviceleistungen und Konzepte man anbietet, damit der Wirtschaftsstandort langfristig gestärkt wird". Ein zentraler Ansprechpartner sei damit ein erster Schritt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.