Neheimer Karnevalisten freuen sich über singendes Kinder-Prinzenpaar

Anzeige
Der Vorstand und die Geehrten der Karnevalsgesellschaft Blau-Weiß Neheim freuen sich im Beisein des neuen Kinder-Prinzenpaares, Kiaro I. und Florian I. Foto: privat
Neheim: Neheim |

Neheim. Zum traditionellen Gesellschaftsabend der Neheimer Karnevalisten waren jetzt alle Mitglieder der KG Blau-Weiß Neheim eingeladen. Traditionell wurde im Neheimer Fresekenhof mit der Vorstellung des Kinderprinzenpaares sowie der Ehrung der Mitglieder gefeiert.

Für langjährige Treue im Verein durften sich 31 Neheimer Narren des Danks ihrer Gesellschaft sicher sein: Für 10-jährige Mitgliedschaft: Andrea und Harald Bendler, Marina Keßler, Nicole Pfeiffer, Iris, Norbert und Tim Westerhoff sowie Franziska Wolf geehrt.

Gesellschaft ehrt 31 Mitglieder


Stolze 15 Jahre in der KG sind in diesem Jahr Adrian Lampe, Margot Mönnighoff und Bernd Wisser gewesen. Ein Lob für 20 Jahre erhielten Brigitta Breker, Volker Brychs, Walburga Dunker, Antonia Hummert, Katharina Reinl, Doreen Schumann und Heike Wellmann.

Seit nunmehr 25 Jahren fühlen sich Anne Lueg und Birgit Pfingstmann in der KG wohl. Für 30 Jahre wurden Ilse und Jürgen Meise, Friedhelm Sieland sowie Alfred und Ingrid Wojtyniak gehrt, für 40 Jahre Manfred Grütling sowie Bärbel und Peter Hunold. Stolze 50 Jahre Mitglied sind Ewald Bade und Heino Künkenrenken. Die Spitze der Jubilare darf jedoch Ina Künkenrenken anführen, die ihrem Verein seit 55 Jahren die Treue hält.

Ina Künkenrenken schon 55 Jahre im Verein


Viele Anwesende durften sich natürlich auch über die Verleihung des neuen Sessionsordens freuen. Das Motto „In Neheim issa abgeblitzt – Der Möppel zu den Krähen flitzt!“ ist eine Reaktion der Karnevalsgesellschaft darauf, dass sie in diesem Jahr erstmals nicht in ihrem Stadtteil feiern kann.

Das Highlight des Abends war jedoch die Proklamation des Kinder-Prinzenpaares. Kinder-Prinzenpaar? Alle haben richtig gelesen - Kinder-Prinzenpaar! In dieser Session herrscht wieder ein Paar über Neheims kleine Narren. Sie heißen Kiara I., und Florian I. und tragen den Beinamen „das singende Prinzenpaar“. Kiara und kommt aus dem Hause Bach, und Florian entspringt dem Hause Schulte. Beide sind „Karnevalsneulinge“, kommen aus Herdringen, sind 13 Jahre jung, besuchen das Franz-Stock-Gymnasium und teilen ein vor allem ein gemeinsames Hobby,- die Freilichtbühne Herdringen!

Freilichtbühne Herdringen


Mit ihrer Antrittsrede begeisterten sie alle Anwesenden. Anschließend machten sie ihrem Beinamen alle Ehre und gaben „Alles neu“ von Peter Fox zum Besten.
Dieses Lied hatte sie in Bezug auf die kommende Spielzeit in der Freilichtbühne gewählt, hier wird es in abgewandelter Form im Stück „Die kleine Hexe“ zu hören sein. Selbstverständlich kamen die Beiden auch den Zugabeforderungen nach.

Kiara I. & Florian I. freuen sich mit allen Neheimer Karnevalisten auf die „Große Prunksitzung 2016“. Diese findet am 23. Januar um 19.31 Uhr in der Schützenhalle Herdringen (Zum Krähenbrink) statt. Hier werden die Tanzgarde ihr Können präsentieren, die Schautanzgruppe ShowMotion und die MöppelBOYS, sowie Andreas Lange als „Geist des Neheimer Licht“ das Publikum von den Sitzen reißen.
Selbst für Änne aus Dröpplingsen ist der Weg mit ihrem Gehwägelchen nicht zu weit. Und Herr Niels macht eigentlich Nichts...! „...und wenn er was macht, dann macht er meistens Unsinn...! ...aber das macht ja nichts!“ Getreu diesem Motto spielt sich Herr Niels in die Herzen seiner Zuschauer.

Außergewöhnliche Körperbeherrschung


Mit seiner außergewöhnlichen Körperbeherrschung und Bühnenpräsenz ist er international mehrfach ausgezeichnet und gehört zu den besten und gefragtesten Visual Comedy Acts. Die Fanfaren von Kolping Lendringsen werden die Halle erbeben lassen und DJ „Eifelfetz“ sorgt für die musikalische Untermalung und wird anschließend zum Tanz bis in die frühen Morgenstunden auflegen.

Karten sind für 16 Euro erhältlich unter „praesidentin@blauweiss-neheim.de“ oder Tel. 02935/2306 (Präsidentin Gertrud Franke). Nur einen Tag später, am Sonntag, 24. Januar, kommt der närrische Nachwuchs zum Zuge. Kleine Clown-Krieger treffen sich um 15 Uhr in der Gemeinschaftshalle Herdringen. Der Eintritt liegt bei 3 Euro, Spaß gibt´s garatis dazu.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.