Verstärkung für die erste Saison in der Niederrheinliga

Anzeige
Das Foto zeigt v.l.n.r.: Michelle Funken, Kapitänin Selina Grabbe, Luisa Wensing und Julia Hülsken (Foto: Jasmin Lamers)

Keine Geringere als die Patin der "Kämpferherzen", Luisa Wensing, präsentierte zum Abschluss der Saison die beiden Neuzugänge der B-Juniorinnen der SV Bedburg Hau, mit denen man die Liga in der ersten Saison halten will.

Bereits vor Wochen hatte man im Management des Vereins mutig für die Niederrheinliga geplant und Talente gesichtet. Da in der kommenden Saison die Jahrgänge 1999 ersetzt werden mussten, war insbesondere in der Offensive eine schwierige Aufgabe zu lösen. Wer ersetzt die überragende Stürmerin Lea Ricks, die mit über 50 Toren in den laufenden Wettbewerben eine der Garanten für den Erfolg des Teams war? Die Scouts hatten gleich zwei Namen auf ihrem Zettel und luden beide zum Probetraining in Hau ein. Michelle Funken (Jahrgang 2001) von
SUS Kalkar und Julia Hülsken (Jahrgang 2001) aus der Talentschmiede Materborn.
Beide Mädchen hinterließen im Training auf Anhieb einen Top-Eindruck. Um so größer war die Freude bei den Verantwortlichen, als dann auch beide Offensivkräfte einem Wechsel an die Antoniterstraße zustimmten. Auch Luisa Wensing zeigte sich beeindruckt und liess es sich nicht nehmen, beide Nachwuchskickerinnen auf der Sportanlage in Hau persönlich willkommen zu heissen. Mit einem Kader von 17 Spielerinnen bereitet sich die SV nun auf die erste Saison in der Niederrheinliga vor, mit dem Ziel den Klassenerhalt auf jeden Fall zu sichern. Mit Julia Hülsken die in der Kreisklasse beim Lokalrivalen ebenfalls knapp 50 Tore erzielte und damit ein wesentlicher Leistungsträger im Team der gelbschwarzen war, und Michelle Funken die neben ihrer Torgefährlichkeit auch ein ausserordentlich intelligentes Passspiel mitbringt, sollte dieses Ziel realistisch sein.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.