Müllentsorgung der nicht feinen Art.

Anzeige
Matthias Eggenstein staunte nicht schlecht, als er heute Morgen die Königslandwehr in Bergkamen passierte.

Hat sich doch über Nacht der Weg um ein komplettes Bad erweitert.
Nicht, dass man dort jetzt Duschen oder sich seines Geschäftes entledigen kann, sondern da hat sich jemand die Mühe gemacht, seinen kompletten Abbruch in der Natur zu entsorgen.

Auffällig dabei, das gelbe WC.
Der Verursacher darf sich sicherlich einer höheren Entsorgungsgebühr erfreuen, als wenn es direkt zur richtigen Entsorgung zugeführt worden wäre.

Der Ordnungsdienst der Stadt Bergkamen freut sich sicherlich über Hinweise, welche zum Verursacher führen.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.