Alles zum Thema illegale Müllentsorgung

Beiträge zum Thema illegale Müllentsorgung

Natur + Garten

Am 30. März läuft wieder "Gladbeck putzt"
Umweltsünder: Da helfen einfach nur noch härtere Strafen!

Am 30. März werden sich wieder viele Gladbecker als "Saubermänner" betätigen, an der Frühjahrsaktion "Gladbeck putzt" teilnehmen. Es ist toll, dass sich erneut so viele Bürger für eine saubere Stadt engagieren. Auf der anderen Seite verschandeln unbelehrbare Dreckspatzen mit ihren Hinterlassenschaften immer wieder das Stadtbild. Das beginnt bei der weggeschnippten Zigarettenkippe, geht weiter über Papiertaschentücher und leere Getränkebehältnisse bis hin zu illegalen Bauschuttablagerungen,...

  • Gladbeck
  • 02.03.19
  •  1
Politik
Vor einem der städtischen Sperrmüllfahrzeuge präsentieren sich (v.l.) Thorsten Dörr, Moritz Stoffelshaus (beide neu für Sperrmüll zuständig), Bürgermeister Dirk Glaser, Dezernent Jens Hendrix und Thomas Hoeland vom zuständigen Fachbereich. Es fehlen die beiden neuen Mitarbeiter Faruk Haliti und Shamithamby Shanker.Foto: Römer

Sperrmüll wird künftig täglich abgeholt - Neues Fahrzeug und vier neue Mitarbeiter - Höhere Strafen für illegale Entsorger
Mehr Service der Stadt Hattingen beim Müll

Schneller und sauberer – mehr Service beim Müll: Das verspricht die Stadt Hattingen den Bürgern. Mit einem neuen Konzept soll Hattingen sauberer werden und sich der Service für alle verbessern. So wird der Sperrmüll in Zukunft nicht nur freitags, sondern an fünf Tagen in der Woche abgeholt, so dass sich die Wartezeiten auf einen Termin verringern. Für mehr Sauberkeit an den Containerstandorten sorgt jetzt zusätzliches Personal. Bei seiner Einführung ins Thema verwies Bürgermeister Dirk...

  • Hattingen
  • 18.02.19
Politik

Mülldetektive auch in Gladbeck?

Auch vielen Gladbeckern ist die zunehmende Vermüllung ihrer Stadt ein "Dorn im Auge". Und so gehen beim "Zentralen Betriebshof Gladbeck" (ZBG) immer wieder Hinweise auf wilde Müllkippen und Sperrmüllberge ein, die schon seit Tagen am Fahrbahnrand liegen. Seitens des ZBG und auch des Ordnungsamtes versucht man zwar, die Verursacher zu ermitteln und möchte die Dreckspatzen am liebsten auf frischer Tat ertappen. Doch leider kommen viele der Umweltsünder offensichtlich ungeschoren davon. In...

  • Gladbeck
  • 06.11.18
  •  2
Natur + Garten
6 Bilder

Wilde Müllkippe Am Parkplatz Mühlenteich

Auf dem Parkplatz Am Mühlenteich scheint sich eine wilde Müllkippe zu entwickeln. Hier findet man alles vom abgemeldetem Auto Bauschutt und alten Autoreifen.. Sieht so etwas kein Mitarbarbeiter des Ordnungsamtes

  • Gelsenkirchen
  • 16.09.18
LK-Gemeinschaft
Ein "fliegender Teppich" ist in Xanten gelandet. Wer mehr über das exotische Flugobjekt sagen kann, sollte sich mit der Polizei in Verbindung setzen.

"Fliegender Teppich" gibt der Xantener Polizei Rätsel auf

Xanten. Geschichten von Tausendundeiner Nacht glaubte die Polizei in Xanten zu erleben, als sie Kenntnis von einem  herrenlosen "fliegenden Teppich" erhielt.  Zugegeben, die Polizei hat keine wirklichen Beweise, dass der handgeknüpfte Perserteppich, den ein Spaziergänger am Sonntag, 2. September, auf einem Grünstreifen am Heesenhofweg fand, tatsächlich jemals geflogen ist. Dennoch gibt sein Fund der Polizei Rätsel auf. Manch einer wird den 2 x 3 Meter großen, roten Teppich, der...

  • Xanten
  • 10.09.18
  •  3
  •  2
Natur + Garten
Diesen Bauschuttberg hinterließen Unbekannte in der Nähe des Brillenteiches am Wittringer Wasserschloss.
2 Bilder

Zentraler Betriebshof Gladbeck lobt Belohnungen über 250 Euro aus: Wieder wurde Bauschutt illegal entsorgt!

Gladbeck. Erneut - und das gleich an zwei verschiedenen Stellen - haben Unbekannte am vergangenen Wochenende illegal Bauschutt entsorgt. Einen Bauschuttberg entdeckten Mitarbeiter des "Kommunale Ordnungsdienstes" am so genannten "Brillenteich" nahe des Wittringer Wasserschlosses. Und eine weitere illegale Bauschutt-Entsorgung meldeten viele Gladbecker Bürger per Mängel-App vom Wanderweg zur Halde im Bereich der Welheimer Straße (Natroper Feld) in Brauck. Seitens der Verantwortlichen des...

  • Gladbeck
  • 23.07.18
  •  2
Überregionales
Der ZBG bittet um Hinweise, die den Verursacher der Müllabladung ermitteln.
2 Bilder

Illegale Abfallablagerung in Wittringen - ZBG bittet um Hinweise die den Verursacher ermitteln

Vermutlich in der Nacht von Sonntag, 8. auf Montag, 9. April wurde mitten im idyllischen Waldgebiet von Wittringen eine sehr große Menge Bauschutt und Baustellenabfälle abgeladen.Ein Bürger meldete diese wilde Kippe per Mängel-App. Der ZBG hofft, dass diese dreiste Tat nicht unbemerkt geblieben ist. Die hinterlassenen Reifenspuren weisen auf ein recht großes Fahrzeug hin. Für Hinweise, die zur Ergreifung des Täters oder der Täter führen, hat der ZBG eine Belohnung von 250 Euro...

  • Gladbeck
  • 12.04.18
Überregionales

Illegale Möbelentsorgung und Dreckecken

In Sachen wilde Müllkippen gibt es in Essen kein Nord-Süd Gefälle. Auch Kupferdreh, hier ein Foto vom vergangenen Sonntag am Hinsbecker Berg, wird jede Woche von unbelehrbaren Mitbürgern verschmutzt. Verwunderlich ist nur, dass es bei der illegalen Entsorgung solcher Müllberge keine aufmerksamen Zeugen gibt. Scheinbar entsorgen die Bürger ihren Dreck mitten in der Nacht. Wohin soll das führen? Am See wurden mittlerweile auch zahlreiche Papierkörbe und Behälter für Hundetüten zerstört. Geht man...

  • Essen-Ruhr
  • 05.02.18
  •  4
Kultur
6 Bilder

Mal wieder illegale Müllentsorgung nahe der WBA in Lünen

Zum wiederholten Male haben bisher Unbekannte illegal ihren Müll auf der Straße Brückenkamp vor und hinter dem Wertstoffzentrum WBA abgeladen. Unter der Bahnbrücke finden sich immer wieder wilde Müllkippen mit Haus- und Sperrmüll. Da sich die bisher unbekannten Täter wohl hinter der WBA im Wald auf dem Brückenkamp Richtung Schwansbell unbeobachtet fühlen finden sich auch hier immer wieder Berge von Müll. Ein ganz Schlauer hat diesmal jedoch nicht nur seinen Malerbedarf sowie eine gelbe...

  • Lünen
  • 28.05.17
Politik
Wilde Müllentsorgung ist ein Dauerärgernis.

EUV-Chef: Illegaler Müll kostet 140 Euro je Tonne

"Am Containerstandort Hombrink/Uferstraße sind die Zustände noch katastrophaler geworden", ärgert sich ein Stadtanzeiger-Leser. Die bisherigen Leerungstermine reichten nicht aus, meint er. Zudem werde dort auch anderer Müll entsorgt. Und dies geschehe offenbar gezielt. In anderen Städten würden diese Probleme massiv angegangen − beispielsweise durch den Einsatz von Kameras an "Brennpunkten". Der Stadtanzeiger fragte beim EUV Stadtbetrieb nach, wie es sich mit der Müllproblematik in unserer...

  • Castrop-Rauxel
  • 13.04.17
  •  1
Überregionales
3 Bilder

Wieder eine illegale Müllentsorgung!

Zum wiederholten Mal hat irgend jemand auf dem Parkplatz des Blumenfriedhofs seinen Sperrmüll entsorgt. Ich hatte schon in der Vergangenheit im März 2013 und Oktober 2014 darüber berichtet.

  • Bochum
  • 04.03.17
  •  19
  •  5
Ratgeber
Im Bild: Dieses Paar hat sichtlich Spaß, wie einfach sich die Geräteentsorgung am Recyclinghof gestaltet. Ganz schön dämlich sind die Umweltsünder, die sich nachts in Wälder, an Gräben oder in Feldwege schleichen, um sich unbeobachtet der illegalen Müllentsorgung strafbar zu machen. Dümmer geht es in diesem Falle nicht mehr.
3 Bilder

Illegale Müllentsorgung in Wald und Flur - Wie dämlich muss man sein

Gladbeck: ZBG Recyclinghof | Gladbeck hat nicht nur zum Salz streuen bei Blitz-Eis die reinsten "Formel-1 Salzfahrer" im ZBG, die zuerst auf verkehrsreichen Straßen für ungehinderte Fahrt sorgen, sondern einen Recyclinghof mit freundlichen Mitarbeitern, die auch eine Hand zum Helfen bereit halten, sollte es mal zur Entladung seiner Haushaltsgeräte aus dem Kofferraum zu schwer sein.Die Rede ist vom ZBG-Recyclinghof gleich neben der Hauptwache der Feuerwehr, wo Gladbecker ihre Haushaltsgeräte wie...

  • Gladbeck
  • 13.01.17
Überregionales

Lebensmittel im Laubcontainer

Jedes Jahr stellt der EUV Stadtbetrieb Container für die Entsorgung von Herbstlaub auf. Wie bereits im vergangenen Jahr seien auch dieses Mal wieder Lebensmittel in den Containern entsorgt worden, teilt die Stadtverwaltung mit. An der Dortmunder Straße, Victorstraße und an der Herner Straße wurden Obst, Gemüse und Blumen in Plastikverpackungen eingeworfen sowie weitere Lebensmittel − unter anderem Kartons voller Wurstwaren − abgeladen. "Wer für die skandalöse Verschwendung von...

  • Castrop-Rauxel
  • 21.10.16
  •  1
Politik
Altkleider neben den Container
8 Bilder

Warum vermüllt ihr unser Quartier. "Das Eltingviertel"

Was unternimmt die Stadt gegen Müllsünder? Es ist nicht mehr hinnehmbar wie der Bereich Ecke Zwinglistr. / Waterloostr von Anwohnern und "Mülltouristen" zur Entsorgung von Müll missbraucht wird. Warum steht er noch da? Der dort vorhandene Altkleidercontainer und die Litfaßsäule laden regelrecht dazu ein. Rechts und links Sperrmüll, Altpapier, Verpackungsmaterial und und und....... Es ist keine Frage der Zeit bis zur nächsten illegalen Entsorgung. Das kann jeden Moment geschehen und...

  • Essen-Nord
  • 29.07.16
  •  2
  •  2
Überregionales
Eine "Riesen-Schweinerei" ist laut EUV die illegale Entsorgung verdorbener und faulender Lebensmittel an der A42. Die Beseitigung kostet einen fünfstelligen Betrag. Foto: Thiele

"Riesen-Schweinerei": Ekel-Müll illegal entsorgt

"Da betreibt einer gewerbsmäßig illegale Abfallentsorgung. Mit voller Absicht. Das ist eine Riesen-Schweinerei!" - Thorsten Werth-von Kampen, stellvertretender EUV-Chef, ist noch immer empört. Bislang unbekannte Täter hatten vor Tagen 33 Mülltonnen mit verdorbenen und faulenden Lebensmitteln an einem Wirtschaftsweg an der A42-Autobahnbrücke Holthauser Straße einfach eine Böschung hinabgekippt. Der ÊUV-Vize geht von einem gezielten Vorgehen aus: "Erst wurden in Schwerte 15 Tonnen...

  • Castrop-Rauxel
  • 22.06.16
  •  9
Natur + Garten
Diese Sauerei liegt seit dem 20. 4. 2016 in Ennepetal am Rande eines kleinen Parkplatzes am Zuckerberg!
2 Bilder

Menschliche Wildschweine am Werk!

Manchen Zeitgenossen fehlt leider jegliches Unrechtsbewusstsein! Man sieht gerade jetzt, wo noch wenig Laub auf Bäumen und Unterholz wächst überall Abfall und Müll, gerade in den Außenbezirken liegen! Diese Umweltschw…. sorgen dafür dass es vor Ihrer Tür alles „ordentlich und aufgeräumt“ aussieht! Darum transportieren sie ihren Müll in die Außenbezirke, in den Wald, auf abgelegene Parkplätze, an abgelegene Straßenböschungen, wo die Gefahr erwischt zu werden, wenn sie...

  • Ennepetal
  • 01.05.16
  •  1
Natur + Garten
Illegal entsorgte Reifen im Schwerter Wald.

Illegale Reifenentsorgung - Wer kann Hinweise geben?

Wie die Schwerter Stadtverwaltung mitteilt, wurden in der Nacht vom 4. auf den 5. April illegal mindestens 120 Autoreifen im Schwerter Wald (Höhe Waldstraße) entsorgt. Die Reifen, mit einem Gesamtgewicht von 710 Kilogramm, mussten mittels zwei LKW-Ladungen durch den städtischen Baubetriebshof ordnungsgemäß der Entsorgung zugeführt werden. Entdeckt und gemeldet wurden die Reifen durch eine aufmerksame Joggerin. Jetzt fragt die Stadtverwaltung: Wer hat etwas Auffälliges beobachtet oder kann...

  • Schwerte
  • 06.04.16
Politik
CDU-Fraktionsvorsitzender Rainer Enzweiler: „Wer einen Keller leerräumen muss, der kann nicht erst im Morgengrauen beginnen."
3 Bilder

"Anständige Bürger nicht bestrafen": Regelungen zum Rausstellen des Sperrmülls führten zu Irritationen - Stadt nimmt Stellung

Höhere Bußgelder für Müllsünder sind nach Ansicht der CDU-Fraktion ein geeignetes Mittel, um die Stadt sauberer zu machen. „Wer sich an einfache Regeln des Zusammenlebens nicht halten will, dem muss es im Geldbeutel wehtun“, sagt der CDU-Fraktionsvorsitzende Rainer Enzweiler. Die Entscheidung der Verwaltung gehe in die richtige Richtung. „Duisburg hat definitiv ein Müllproblem. In einigen Vierteln nehmen wilde Müllkippen und dreckige Straßen immer mehr zu. Die bisherigen Bußgelder haben...

  • Duisburg
  • 17.02.16
  •  1
  •  1
Politik

Kampf gegen Müllsünder: Strafe ist gut, Kontrolle ist besser!

Müllsündern den Kampf angesagt hat die Stadt Duisburg ja schon seit längerem. Bei 6 322 wilden Müllkippen und 889 illegalen Sperrmüllablagerungen im vergangenen Jahr ist das auch bitter nötig. Gemeldete Schweinereien auf Straßen und im Grünen sollen dank des 48-Stunden-Dreck-weg-Versprechens der Kommune zwar schnell entfernt werden, besser aber wäre es, sie würden das Stadtbild erst gar nicht derart verschandeln. Höhere Bußgelder sollen nun Mülltäter zum Nachdenken bewegen, brave Bürger –...

  • Duisburg
  • 17.02.16
  •  1
  •  2
Politik
Wilde Müllkippen verschandeln das Stadtbild.

"Kein Kavaliersdelikt": Bußgelder für illegale Abfallentsorgung werden erhöht

Auch wenn die Stadt Müllsündern schon länger den Kampf angesagt hat, ist von einem deutlichen Rückgang wilder Müllkippen im Stadtgebiet kaum etwas zu spüren. Nun sollen drastisch erhöhte Bußgelder abschreckend wirken. Einige Beispiele: Wer Altglas, Altpapier neben den Containern abstellt, muss bis zu 300 Euro dafür zahlen. Stellt jemand Sperrgut vor dem vereinbarten Abholtermin auf die Straße, muss ebenfalls „löhnen“. Ein Tag zu früh kann 100 bis 200 Euro kosten (bislang 50 bis 150 Euro)....

  • Duisburg
  • 17.02.16
  •  3
Überregionales
In den Gebüschen an der Dorstener Straße findet sich allerhand Müll, der von Umweltsündern achtlos weggeworfen wurde. Hier hat ein Müllsünder einfach einen Stapel alter Reifen auf dem Bürgersteig abgelegt.

Verflixt und zugemüllt: Die Dorstener Straße wird als illegaler Müllentsorgungspunkt missbraucht

Wochenblatt-Leserin Susanne Obst hat sich an die Redaktion gewandt, um auf ein Müllproblem an der Dorstener Straße aufmerksam zu machen, das der 53-Jährigen unter den Nägeln brennt. Anfang Januar ging die naturliebende 53-Jährige aus Richtung Crange kommend an der Dorstener Straße spazieren. Was ihr dabei ins Auge fiel macht sie wütend und fassungslos: „Überall wo ich hinsah Müll! Es war nicht nur Kleinmüll, sondern erschreckender Weise auch Stühle, Reifen aller Art, Möbelstücke, Ölkanister,...

  • Herne
  • 15.01.16
Natur + Garten
Alle arten von Müll verschandelt unsere Umwelt
3 Bilder

Illegale Abfallentsorgung ist kein Kavaliersdelikt: Bezirkspolitiker appelliert an Vernunft und Wachsamkeit

Alte Möbel, Kühlschränke, Autobatterien, Hausmüll Reifen, Schrotträder Plastik, Farbeimer – die Zahl der illegalen Abfallentsorgungen auf Plätzen, am Fahrbahnrand, in Waldstücken und Parkplätzen nimmt stätig zu. Doch Müllsünder sollen sich nicht so sicher fühlen. Erst vergangene Woche wurde der Schützenplatz in Garath als Müllabladeplatz von zwei dreist-dummen Müllgaunern dazu benutzt, ihren Müll illegal abzuladen. Dreist deshalb, weil es ihnen offenbar völlig egal ist, dass sie die Umwelt...

  • Düsseldorf
  • 08.01.16
  •  2
Natur + Garten

Hartnäckigkeit zahlt sich eben doch aus !

SIEG !!!!!! ...wie man sieht , sieht man nix ... :-) Bin grade wieder an der Joachimstr. her gelaufen und siehe da , die Kühlschrankinvasion ist weg. ICH sage DANKE ...wer auch immer das nun beseitigt hat , ob EBE oder Ordnungsamt...ich bin froh, das es einer getan hat. Die Scherben, die noch auf dem Gehweg verteilt waren, habe ICH HÖCHST PERSÖNLICH weggefegt.....dachte mir, ich tue meinen Teil dazu, damit es wieder schön ausschaut und sich niemand verletzen kann. Jetzt kann man wieder...

  • Essen-Steele
  • 19.05.15
  •  1
  •  5
Überregionales
5 Bilder

Bulksmühle verkommt zur wilden Müllkippe

Durch den Parkplatz am Straßenverkehrsamt in Bochum, verkommt die Bulksmühle immer mehr zur wilden Müllkippe. Erst waren es nur Getränkebecher und Butterbrotpapier, sowie Hinterlassenschaften der Fast-Food-Industrie, mitlerweile sind es blaue Müllsäcke, Autoreifen und sogar Überreste eines alten Fernsehers. Trotz, dass wöchentlich mindestens einmal ein Fahrzeug des USB die Straße befährt, wird der Müll nicht entsorgt. Erstaunlicherweise, werden unangemeldete Fahrzeuge, die auch ab und an mal in...

  • Bochum
  • 19.04.15
  •  2
  •  1
  • 1
  • 2