DAS Advents- und Weihnachtskonzert am 06.12.2014

Anzeige
Bochum: Autobahnkirche RUHR | 47. EPI-Konzert am Samstag
6. Dezember 2014 um 18 Uhr
„Licht im Dunkel“ – unter diesem Motto steht in diesem Jahr das Adventskonzert, das das Kölner Barockensemble Nel dolce und das Collegium vocale der SELK am Samstag vor dem 2. Advent in der Epiphanias-Kirche (Autobahnkirche an der A 40), Dorstener Str. 263, 44809 Bochum geben werden.

Traditionell alle zwei Jahre sind Nel dolce und die Kantorei im Sprengel West der SELK in der Adventszeit in der Epiphanias-Kirche zu Gast. Wieder wird es ein sehr abwechslungs¬reiches Programm geben, bei dem die Ensembles mal jeder für sich, mal zusammen oder auch gemeinsam mit den Konzertbesuchern musizieren.

Die mehr als zweitausend Jahre alte Verheißung aus Jesaja 9, 2 „Das Volk, das im Finstern wandelt, sieht ein großes Licht“ ist der Leitgedanke des Konzertes, alt und doch immer wieder aktuell. Diese Sehnsucht des Menschen aller Zeiten nach dem Licht, das die Dunkelheit durchbricht, wird sichtbar und am Konzertabend in vielfältiger Weise entfaltet und hörbar in Motetten und Instrumentalmusik u.a. von Heinrich Schütz, über Antonio Vivaldi und August Homilius bis hin zu Gesängen aus Taizé. Wir gehen in diesem Konzert im Advent gemeinsam auf Weihnachten zu, auf die Botschaft des Engels: “Denn euch ist heute der Heiland geboren, welcher ist Christus, der Herr!“

Der Eintritt beträgt 10 €, Schüler und Studenten 5 €.
Die Eintrittskarten sind an der Abendkasse erhältlich oder können unter info@epi-konzerte.eu vorbestellt werden.

www.epi-konzete.eu
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.