Paul Panzer- Hart Backbord

Anzeige
Paul Panzer winkt beim Thema Pubertät ab.
Bochum: RuhrCongress | Lange Schlangen vor dem Bochumer Ruhrkongress. Paul Panzer hat sich aufgemacht, die Welt zu retten und eben heute war Bochum dran. 3000 künftige Weltenretter pilgerten zum Ruhrkongress. Hilde hat ihren Mann Paul losgeschickt, Bochum über die Sorgen der Welt aufzuklären. Im typischen Panzer-Outfit präsentierte er seine Show „Hart Backbord - Noch ist die Welt zu retten!“.

Ob Ölkatastrophen, Medienmüll, Partnersuche im Internet, grauenvolle Werbespots, die Plastikflut aus Asien oder der Besuch des Dachlattenmannes bei den Jugendlichen, die großen Themen unserer Zeit gingen auch an Paul Panzer nicht spurlos vorüber.

Mit neuen verrückten Ansichten, Erklärungen zum Totlachen und seinem ihm eigenen charmanten und unvergleichlichen Humor bekam selbst Greenpeace es mit der Angst zu tun. Hier wäre, bei den Umweltaktivisten, der Name Aktivist wohl Programm. Der schrägste Komiker Deutschlands, mit seiner ganz besonderen Aussprache, hat den Kampf um die Rettung der Erde aufgenommen und er nahm uns mit auf diese Rettungsmission.

Auch beim Thema Pubertät hatte er so seine eigenen Theorie und viele Besucher teilten diese Theorie vom Dachlattenmann. Dieser kommt in der Pubertät zu den Jugendlichen und haut denen ordentlich was mit der „Dachlatte“ auf den Kopf. Von diesem Moment an, wird das Sprachzentrum und das Empfindungszentrum der Jugendlichen neu gebootet. Ab jetzt wird um die Wette „gechillt“ und „gecheckt“. Pubertät entwickelt für sich die Eltern als dritte Fremdsprache. Gerade diese von vielen Besuchen nachzuvollziehenden Erklärungen machten die Show von Paul so sehenswert. Mit Wahrheiten (oder was man dafür hält) gepaart mit seinem speziellen Humor sorgte er für ausgelassene, nachhaltige Stimmung.

Das von seiner Frau Hilde auferlegte Ziel wurde erreicht: Er hat seinen Beitrag geleistet, das Boot hart Backbord zu steuern um die Welt ein Stück besser zu machen. Nachdenklich, aber belustigt gingen die Menschen von Bord und steuerten ihren Heimathafen an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.