Staubkind, Zeche Bochum

Anzeige
Bochum: ZECHE BOCHUM | Am 30.10. war es in der Zeche zwar nicht ausverkauft, aber das Publikum war begeistert vom Auftritt Staubkinds. Liedermacher Sebastian Niklaus eröffnete den Abend, gefolgt von The Whyers, bevor der Main act begann. Mit dem 2014er Intro und "bis ans Ende der Welt" startete Staubkind und neben altbekannten Liedern wurde natürlich viel von der aktuellen CD "Alles was ich bin" gespielt.
Fast 2 Stunden dauerte der wirklich gelungene Auftritt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.