"Gebt mir eure Laptops oder soll ich mein Messer holen?" - Jugendlicher beraubt zwei Schüler (11)

Anzeige
Nach Schulschluss ihrer beiden Laptops beraubt, wurden am Donnerstag (13. Juni) zwei 11-jährige Kinder aus Bochum. Die beiden Freunde hatten sich zunächst nach Schulschluss um 12.20 Uhr noch auf dem Schulhof an der Markstraße 189 aufgehalten, um dort gemeinsam mit ihren beiden Laptops zu spielen. Im weiteren Verlauf, etwa gegen 13.45 Uhr, packten sie diese wieder in ihre Rucksäcke und wollten nach Hause gehen.

Doch weit kamen die Schüler nicht, denn plötzlich trat eine jugendliche, männliche Person auf sie zu und sprach: "Gebt mir eure Laptops oder soll ich mein Messer holen?" Die beiden Kinder fühlten sich stark bedroht und gaben dem Täter ihre Laptops (Marke Dell, Schwarz). Der Jugendliche verstaute diese unter seinen Achseln und rannte über den Schulhof in Richtung Stiepeler Straße davon.

Der Räuber konnte wie folgt beschrieben werden: männlich, circa 180 cm groß, etwa 17-18 Jahre alt, braune Augen, sprach ohne Akzent, bekleidet mit einem schwarzen Kapuzenpullover (die Kapuze über den Kopf gezogen), schwarzer Jogginghose, ein rotes Tuch mit weißen Punkten über den Mund gezogen.

Die Ermittlungen hat das Kriminalkommissariat 32 aufgenommen und bittet um Zeugen- und Täterhinweise. Diese werden unter der Rufnummer 0234/909-8205 (-3521 außerhalb der Geschäftszeiten) entgegengenommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.