Hör ma: An Tagen wie diesen...

Anzeige
(Foto: Molatta)

„Es kommt der Tag, da will die Säge sägen...“ hieß es einst in Winkelmanns Film „Jede Menge Kohle“. Was er nicht wusste: So eine Säge, die sägt niemals so ganz allein. Es kommen Tage, da wollen ganz viele Sägen sägen... oder Rasemäher mähen.. oder Heckenscheren scheren. Denn der Mensch, der an den Gartenwerkzeugen dranhängt, der ist nun mal ein Herdentier. Und den Lemmingen gleich stürzt er sich kopfüber in den Abgrund - respektive in die Gartenarbeit.

Der Mittwoch etwa war solch ein Tag. Und an Tagen wie diesen, da weiß man, was passiert: Die Wetterfrösche hatten für Donnerstag schon wieder Regen vorhergesagt. Beim Gartenbesitzer als solchem löst das offenbar einen identischen Reflex aus: „Dann noch mal eben schnell...“ Die Folgen sind offenkundig: In der gesamten Nachbarschaft rattern die diversen Elektrogeräte.
Irgendwann ist schließlich Ruhe... und kurze Zeit später treffen wir uns: In der Schlange vor dem Grüncontainer am dem Wertstoffhof, wo wir alle „mal eben schnell noch“ die Früchte unserer Arbeit loswerden wollen. An Tagen wie diesen, da braucht man ganz viel Zeit...
0
2 Kommentare
15.388
Volker Dau aus Bochum | 14.06.2013 | 21:54  
15.388
Volker Dau aus Bochum | 14.06.2013 | 22:00  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.