Die Niagarafälle

Anzeige
Die Niagarafälle sind schon ein Naturschauspiel. Einen Teil befindet sich auf dem Gebiet der USA, der Andere, schönere, in Kanada. Auf der kanadischen Seite befinden sich die so genannten Hufeisenfälle. In der Vergangenheit, ist die Sturz kannte in jedem Jahr um 1,8 m in Richtung Eriesee (dieser speist die Niagarafälle) zurück gegangen. Mit dem Bau des großen Wasserkraftwerk wurde 50% des Wassers umgeleitet. Seitdem ist die Erosion nicht mehr so schlimm. Wir haben die Wasserfälle auf drei verschiedene Arten erkundet. Mit dem Hubschrauber, mit dem Schiff und zu Fuß.
1
2
2
1
2
2
2
3 2
1 2
2
1 2
2
2 1
2
1
2 2
2
13
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
10 Kommentare
13.565
Volker H. Glücks aus Neukirchen-Vluyn | 26.05.2015 | 20:23  
42.748
Günther Gramer aus Duisburg | 26.05.2015 | 21:21  
11.458
Anja Schmitz aus Essen-Süd | 26.05.2015 | 22:21  
8.541
Werner Schäfer aus Bochum | 26.05.2015 | 23:40  
1.469
Dagmar Krauße aus Bochum | 27.05.2015 | 03:29  
16.940
Kerstin Zenker aus Bergkamen | 27.05.2015 | 10:33  
8.541
Werner Schäfer aus Bochum | 27.05.2015 | 11:58  
55.216
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 27.05.2015 | 13:27  
19.899
Hans-Jürgen Smula aus Gelsenkirchen | 27.05.2015 | 17:06  
25.499
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 08.06.2015 | 22:33  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.