Brotdosen für alle I-Männchen

Anzeige
Annette Galla (Schulverwaltungsamt), Angela Albert (Stadtwerke Bochum) und Cordula König (USB Bochum) verteilen Brotdosen und Trinkflaschen für die I-Männchen der Grundschule Günnigfeld. Foto: USB
Umweltgerechte Pausenbrot-Ausstattung für die Schulbeginner

Alle Bochumer Lernanfänger der Grund- und Förderschulen erhielten zum Schulanfang praktische Brotdosen für das Pausen-Frühstück von der USB Bochum GmbH und der Sparkasse Bochum. Die Stadtwerke Bochum ergänzten die Frühstücks-Ausstattung mit Trinkflaschen. In einer gemeinsamen Aktion haben die Vertreter der drei Bochumer Unternehmen sowie des Schulverwaltungsamtes die umweltgerechten Verpackungen an die kleinen Schulanfänger in der Grundschule Günnigfeld ausgegeben.

Abfall zu vermeiden geht alle an. Auch die Lernanfänger der Bochumer Grund- und Förderschulen können schon einen Beitrag hierzu leisten, indem sie ihr Frühstücksbrot und das Getränk in der praktischen Dose und Flasche transportieren und so auf Verpackungen und Folien verzichten. „Mit der Benutzung der Mehrwegbehälter können die Schulanfänger aktiv Abfallvermeidung betreiben und werden zugleich für den Umweltschutz sensibilisiert“, erklärt Cordula König vom USB.

Die Aktion „Brotdosen“ wird von USB und Sparkasse seit mehr als 20 Jahren in guter Tradition gepflegt. Seit einigen Jahren beteiligen sich auch die Stadtwerke Bochum mit Trinkflaschen an der Aktion und vervollständigen die umweltgerechte Frühstücksausstattung für die I-Männchen.

Die Verteilung der Brotdosen und der Trinkflaschen an allen anderen Bochumer Grundschulen wird von den Hausmeistern übernommen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
6
Saskia Schang aus Bochum | 23.08.2015 | 09:07  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.