Die AfD informiert . Fragen an die Stadt Bochum , Fragen die man gerne liest ;-)

Anzeige
Wir möchten gerne verantwortungsbewusst mitarbeiten. Wie kann man das besser , als schon einmal wesentliche Fragen öffentlich zu stellen um die ganze Stadt an Lösungen und Veränderungen zu beteiligen. Da es zu sehen ist , das unsere in der Anhörung zu beantwortenden Fragen aus Zeitnot untergehen , hier schon einmal öffentlich unser Gedankengut zur allgemeinen Mitarbeit.


Büro für Angelegenheiten des Rates und der Oberbürgermeisterin
Willy-Brandt-Platz Stadt Bochum
2-6
44777 Bochum


Bürgerfragen Ratssitzung 10.04.2014; gem. § 2a der Geschäftsordnung für den Rat der Stadt Bochum, die Ausschüsse und die Bezirksvertretungen (GeschO)
Sehr geehrte Damen und Herren,
anbei erhalten Sie fristgerecht meine Anfragen für die Ratssitzung am 10.04.2014 mit der Bitte um Beantwortung innerhalb der Fragehalbestunde gem. § 2a der GeschO.
Ich bitte Sie, mir den Eingang der Fragen schriftlich zu bestätigen. Dies kann auch mittels Email geschehen.

1. Wie hoch ist der Nennwert der im Januar und Februar 2010 aufgenommenen Kredite in schweizer Franken (CHF)?

2. Wie hoch sind die bis zum 31.12.2013 bereits eingetretenen Verluste aus diesen Fremdwährungsgeschäften?

3. Wie hoch sind die Buchverluste aus diesen Fremdwährungsgeschäften zum 31.12.2013?

4. Wie hoch sind die Drohverlustrückstellungen aus diesen Fremdwährungsgeschäften zum 31.12.2013?

5. Wurde der Wechselkurs inzwischen abgesichert, so dass keine weiteren Währungsrisiken mehr bestehen?

6. Wurden in 2013 noch weitere Fremdwährungsgeschäfte mit einem Umfang von mehr als 1 Mio. € getätigt? Falls ja, in welcher Höhe und mit welcher Laufzeit?

7. Wie hoch waren die Einzahlungen und die Auszahlungen aus dem Derivat mit risikoverändernder Struktur, welches 2012 mit einem Volumen i.H.v. rd. 30 Mio. € abgeschlossen wurde?

8. Bestehen hier noch weitere Verpflichtungen bei diesem Geschäft und wenn ja, in welcher Höhe?

9. Wie hoch war der Verlust dieses Geschäfts?

10. Wie hoch war die durchschnittliche Restzinsbindungsdauer der Kommunalkredite zum 31.12.2013?

11. Wie hoch war die durchschnittliche Restlaufzeit der Kommunalkredite zum 31.12.2013?

12. Mit welcher Dividendenhöhe wird im Haushaltssicherungskonzept in den Jahren 2014, 2015 und 2016 für die direkten und indirekten Anteile an der RWE AG kalkuliert?

13. Mit welcher Dividendenhöhe wird im Haushaltssicherungskonzept in den Jahren 2014, 2015 und 2016 für die direkten und indirekten Anteile an der Steag kalkuliert?

14. In welcher Höhe erhielt der Kinder und Jugendring e.V. im Jahr 2013 Geld- oder Sachzuweisungen oder -zuwendungen von der der Stadt bzw. oder einer Beteiligung der Stadt Bochum?

14. In welcher Höhe erhielt der Kinder und Jugendring e.V. im Jahr 2014 Geld- oder Sachzuweisungen oder -zuwendungen von der der Stadt bzw. oder einer Beteiligung der Stadt Bochum?

16. Wie hoch war die Strafe der CDU für das zu frühe Aufhängen der Wahlplakate im Jahr 2013 vor der Bundestagswahl?

17. An wen wurde die Strafzahlung der CDU geleistet?

18. Wie hoch war der Buchwert (je Aktie; inkl. aller direkten und indirekten Beteiligungen) der Aktien der RWE AG zum 31.12.2013?
Mit freundlichen Grüßen


Wie gesagt , wir möchten gerne helfen ! Das nicht nur mit den üblichen Versprechungen sondern mit Sachverstand und gutem Willen. In der Hoffnung auf wirklich gute Zusammenarbeit im Stadtrat

die AfD Bochum

i.V.
Wolfgang Demolsky
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
11 Kommentare
8.883
Christoph Nitsch aus Bochum | 04.04.2014 | 13:52  
108
Alexander Dembinski aus Lünen | 04.04.2014 | 15:46  
1.657
Wolfgang Demolsky aus Bochum | 04.04.2014 | 19:34  
8.883
Christoph Nitsch aus Bochum | 06.04.2014 | 12:44  
1.657
Wolfgang Demolsky aus Bochum | 09.04.2014 | 11:31  
1.657
Wolfgang Demolsky aus Bochum | 10.04.2014 | 00:50  
1.657
Wolfgang Demolsky aus Bochum | 10.04.2014 | 23:57  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.